Audio Technica LP120 Usb Problemermittlung


Noris
Noris
Techno of the 20s
Mitglied seit
6 Dez 2011
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hallo,

ich habe mir letztens einen Audio Technica Lp120 Usb gekauft.
Dabei lag nur eine englische Aufbauanleitung in der stand, dass der Plattenspieler im Werkszustand auf die Spannung 150V gestellt ist. Ich habe daraufhin diese auf 230V umgestellt. Also ich ihn angemacht habe, blitzten die LED's kurz auf gingen dann aber sofort wieder aus. Danach tat sich nichts mehr. Ich habe dann im Internet nach einer Deutschen Anleitung gesucht und ergahren, dass die Spannung im Lieferzustand bereits auf 230V gestellt ist/war. Anscheinend habe ich also die falsche Spannung eingestellt. Ich würde nun gerne wissen, was ihr glaubt, wie groß der SChaden ist? Ist es nur eine/die Sicherung die durchgebrannt ist oder ob der gesamte Plattenspieler nun kaputt ist. Würde sich in dem Falle eine Reparatur lohnen? Ist es leicht zu prüfen, ob die eine SIcherung vorhanden ist?

Vielen Dank schonmal im voraus

Mit freundlichen Grüßen
Noris
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.383
Reaktionen
25
wenn du Glück hast, dann haste nur das NT (Netzteil/Trafo) durchgeknallt ;)

wenn ein Netzspannungsumsteller verbaut ist, dann steht aber auch genau auf Diesen 110V / 220V drauf - je nach Stellung ist eins der beiden zu sehen und das was angezeigt wird ist eingestellt :D

das NT (evtl. isses nur ein kleiner Trenntrafo mit 2 x 110V Primär/Sekundär) haste auf jeden durch geschossen :(

haste ein Bekannten der Elektroniker ist (sei es nur hobbymäßig) ?
wenn nicht hier nach einen Versierten in deiner Nähe suchen ;)

sehe grad kommst aus berlin - ich wohn ca. 70km entfernt / nahe der Polen-Grenze ;-)
 
Noris
Noris
Techno of the 20s
Mitglied seit
6 Dez 2011
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Vielen Dank! Das hat mir sehr geholfen!
Würde es sich lohnen ein neues NT zu kaufen (wenn ja, kannste mir eins raussuchen) oder sollte ich lieber alles komplett checken lassen?

//EDit: DU hast nichtz zufällig den gleichen Plattenspieler?
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.383
Reaktionen
25
Würde es sich lohnen ein neues NT zu kaufen (wenn ja, kannste mir eins raussuchen) oder sollte ich lieber alles komplett checken lassen?

//EDit: DU hast nichtz zufällig den gleichen Plattenspieler?

nix kaufen bevor nicht nachgeprüft wurde was nun defekt gegangen ist ! also checken lassen.

so einfach per 'ferntip/kaufmal' nachkaufen is nicht, da bräuchte man schon die Leistungsdaten des Trafos und man müsste überhaupt wissen was als Versorgung alles verbaut ist.
evtl. haste so ein Schw.in das nur die Primärsicherung durch ist, eigtl. ist es aber immer eine träge Sicherung :(

nee hab ich nicht und brauch ich auch nicht um ein elektronisches Gerät zu prüfen/reparieren. außer sind nur 0805er SMD-bauteile drinne (miniminimini-Bauteile)

ohne selbst nach zu messen geht nix ;)

-----------

ich hasse SMD :d
 
 

Neue Themen


Oben