Backup Windoof XP

G

Gast2776

Guest
Salve,

bin hier gerade an Vadderns Rechner zu schaffen und suche ein Proggi, welches mir die Rechnerfestplatte auf eine externe USB Festplatte spiegelt und im Anschluss nur noch inkrementell dat janze abcheckt.
Habe über diverse Foren einige Proggis gefunden, unter anderem auch die Windox-Interne Sicherung. Was mir an diesen nicht gefällt, dass immer irgendwelche Dateien angelegt werden. Was ich allerdings möchte, keine verschlüsselte Sicherung sondern ein einfaches kopieren der Dateien, so daß ma bei Verlust einer einzelnen Worddatei beispielsweise nicht direkt das ganze Image zurückspiegeln muss sondern auf der externen quasi ne 1:1 Kopie der Daten hat.

Kennt sich jemand damit zufällig aus und kann entsprechende Software empfehlen? Finde im Netz irgendwie nix gescheites und kenne mich mit der Thematik auch nich wirklich aus.

Thx.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Salve,

bin hier gerade an Vadderns Rechner zu schaffen und suche ein Proggi, welches mir die Rechnerfestplatte auf eine externe USB Festplatte spiegelt und im Anschluss nur noch inkrementell dat janze abcheckt.
Habe über diverse Foren einige Proggis gefunden, unter anderem auch die Windox-Interne Sicherung. Was mir an diesen nicht gefällt, dass immer irgendwelche Dateien angelegt werden. Was ich allerdings möchte, keine verschlüsselte Sicherung sondern ein einfaches kopieren der Dateien, so daß ma bei Verlust einer einzelnen Worddatei beispielsweise nicht direkt das ganze Image zurückspiegeln muss sondern auf der externen quasi ne 1:1 Kopie der Daten hat.

Kennt sich jemand damit zufällig aus und kann entsprechende Software empfehlen? Finde im Netz irgendwie nix gescheites und kenne mich mit der Thematik auch nich wirklich aus.

Thx.
...das schreit nahezu nach den Produkten der Firma "Acronis" ;)

www.acronis.de

Ich würde hier übrigens keiner Freeware vertrauen; also zumindest keiner "nicht-geprüften" Freeware (und da kursiert ja so einiges im Netz)....

Acronis kann ich aus Erfahrung bestens empfehlen; weiters kostet die Software nicht die Welt - das kann sich quasi jeder PC-User leisten :cool:
 
G

Gast2776

Guest
Jo, da lad ich gerade die Testversion. Wollte eigentlich mit Freeware irgendwie die Sache angehen. Aber geht wohl nix an ner gescheiten Software vorbei ^^ Naja, ma abchecken, wat det Ding kann. Hauptsach seeeeehhhhr simpel für Eltern geeignet :D
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
.Acronis kann ich aus Erfahrung bestens empfehlen; weiters kostet die Software nicht die Welt - das kann sich quasi jeder PC-User leisten :cool:
FACK!

die 50€ isses wirklich wert. hab noch nie probleme damit gehabt und einfachere bedienung geht wirklich nicht mehr.
 
Cosmic

Cosmic

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
291
Reaktionen
24
Ort
BW
ghost 10 von norton ist auch ganz jut
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Wollte eigentlich mit Freeware irgendwie die Sache angehen. Aber geht wohl nix an ner gescheiten Software vorbei ^^
Ne, da geht wirklich nichts an einer anständigen Software vorbei; wie gesagt - es kursiert in diesem Bereich extrem viel Mist im Netz; am Ende werden Deine Daten heftigst durch den Wolf gedreht und letztendlich ist es schlimmer wie vorher, Dateisystem beschädigt, Daten fehlen,.. etc.

Acronis ist eigentlich recht einfach zu bedienen; das sollte für Deine Eltern also kein Problem sein, peeb ;)
 
S

stolus

Member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ich arbeit mit dem Proggy Drive Snapshot, sehr simpel zu bedienen. Es ist zum beispiel bei der BartPE CD gleich mitdabei.Ansonsten kostet die Vollversion 39€.
Es macht nur ein Backup der vohandenen Daten, wenn du z.B. eine 40 Gb Partition hast, wird bei den meisten anderen Programmen auch ein Backup erstellt das 40Gb groß ist. Snapshot speichert nur die wirklich vohandenen Daten, wenn du nur 6 Gb für dein System braucht,wird das Backup auch nur 6 Gb groß.
Was ich wirklich gut finde, ist das einbinden das Backup als Imagedatei in einem Fileexplorer. Ich kann jederzeit in meinem Backup nach Dateien suchen, ohne es komplett wiederherstellen zu müssen.
Und die Bedienung ist auch sehr simpel!
Dadurch hat es event. weniger Funktionen True Image, frisst aber überhaupt keine Systemressourcen, im Gegensatz zu True Image. Das dort nicht gerade wenig verbraucht..
 
 
Oben