Batteriebetriebener Kopfhörerverstärker?

Plangin

Plangin

Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
759
Reaktionen
35
Ort
Mannheim
Zuletzt bearbeitet:
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Audiotrak Maya44 usb Kopfhörer an Cinch???

Einen passiver Kopfhörerverstärker ?
Wie sollen denn die Transistorschaltungen ohne externe Spannungszufuhr verstärken?

Sowas gibt's nicht. ;)
 
Plangin

Plangin

Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
759
Reaktionen
35
Ort
Mannheim
AW: Audiotrak Maya44 usb Kopfhörer an Cinch???

Natürlich gibt's sowas nicht. :) Ich dachte eher an sowas:

hama Stereo-Phono-Vorverstärker PA 005

Hab das Teil hier irgendwo rumfahren und es kommt mit einem 9V Block aus. Das brachte mich halt auf die Idee, dass es sowas auch für Phones geben könnte. Oder brauchen die wesentlich mehr Saft?
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Audiotrak Maya44 usb Kopfhörer an Cinch???

Plangin schrieb:
Natürlich gibt's sowas nicht. :)

Warum fragst'e dann nach wenn du's weißt? :p

;)

Ich glaube'n Kopfhörerverstärker mit Batteriebetrieb wirst du trotzdem nicht finden, unabhängig davon wie groß der Verbrauch ist.
Durch die Batterie limitierst du ja technisch die max. Verstärkung.
 
Plangin

Plangin

Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
759
Reaktionen
35
Ort
Mannheim
AW: Audiotrak Maya44 usb Kopfhörer an Cinch???

@ Kai: Danke.

Pete schrieb:
Warum fragst'e dann nach wenn du's weißt? :p
Ich meinte nicht einen batteriebetriebenen Kopfhörerverstärker an sich, sondern nur deine Aussage:

Einen passiver Kopfhörerverstärker ?
Wie sollen denn die Transistorschaltungen ohne externe Spannungszufuhr verstärken?

Wie auch immer, ich war jetzt mal im Gibts-Nicht-Land :))) und hab bei eBay dieses Teil geschossen:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7304151150&ssPageName=STRK:MEWA:IT

Ist heute angekommen und wesentlich größer als die Bilder vermuten lassen (fast Videokassettenformat). Habe leider nicht genug Akkus da und kann das Teil daher erst morgen austesten.

Durch die Batterie limitierst du ja technisch die max. Verstärkung.
Öhh, na und? :D
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Audiotrak Maya44 usb Kopfhörer an Cinch???

Auch Akkus sind'ne externe Spannungsquelle,
auch wenn du sie in's Gerät reinlegen kannst, musst, sollst. ;)
Das Gerät arbeitet also nicht passiv, auch wenn du's nicht an'e Steckdose pappen musst.

Ich meinte nur das ich es nicht für sinnig halte einen batteriebetriebenen Kopfhörerverstärker zu bauen. Das ist völlig unökonomisch und limitiert die technischen Möglichkeiten.

Gruß,Pete
 
Plangin

Plangin

Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
759
Reaktionen
35
Ort
Mannheim
*lol* Wir reden voll aneinander vorbei, obwohl wir der gleichen Meinung sind. :) Ich stimme dir in allen Punkten zu.

Der Grund für meine Suche ist eine mobile Anwendnug, wo ich nur eine Steckdose belegen will/kann. Da soll nur mein Notebook ran und sonst nichts.

OK, zum Teil selbst: Funktioniert wie es sollte und macht ordentlich Dampf. Bei höheren Lautstärken klingt es nicht mehr linear, aber für die Anwendung reicht es aus.

P.S. Hab das ganze mal geteilt, weil es 100% off-topic wurde.
 
 
Oben