Battlemixer bis zu 600€

Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
So hab endlich die kohle für einen Mixer zusammen und wollte mir einen battlemixer holen der bis zu 600 euro kosten darf. Was würdet ihr mir nach dem jetzigen stand der DInge empfehlen? Ich wohne nicht weit weg von Köln und gibt es dort einen dj store oder ähnliches?
 
LorenzoDiNapoli

LorenzoDiNapoli

John Wayne
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.089
Reaktionen
50
Ort
Nordbaden
Nein, in Köln gibt es keinen einzigen Musikstore. :D

Ok, ernsthaft:
1. Suchfunktion, über alle wurde schon diskutiert
2. Rane TTM 56 (musst noch etwas sparen)
3. Ecler HAk 360
4. Vestax PMC 007 oder 07 pro
 
GambaJo

GambaJo

Maxi King alraaaight!!!
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
967
Reaktionen
87
Zu Musicstore sollte man nur gehen, wenn man weiß, wa sman will. Die Beratung dort ist mieserabel.
Geh lieber zu http://www.mediazero-shop.de Die haben wenigstens etwas mehr Ahnung und nehmen sich auch Zeit für einen.
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Hmm ja also ich bin jetzt kein großer spezialist und was den kauf angeht ziemlich unsicher deshalb wäre eine gute Beratung schon gut. Dachte mir aber gleich ein gutes gerät zu kaufen und dann auch etwas länger zu spaaren. Wollt auch mal wissen welche Modelle für einen anfäger vielleicht mehr geeigent sind. Naja aber wenn es sich wirklich lohnt spaar ich noch etwas bis ich mir einen rane ttm56 leisten kann. Viele sind damit sehr zufrieden. Habe zuerst zu einem hak 360 tendiert.
 
S

Smoking

scratch fetish
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
49
Reaktionen
2
Ort
Leichlingen NRW
Mit dem Hak 360 wirste genau soviel freude haben ...Fader auch Kontaktlos mit 5 Jahren Garantie.. super Qualität..
 
G

Gast1490

Guest
GambaJo schrieb:
Zu Musicstore sollte man nur gehen, wenn man weiß, wa sman will. Die Beratung dort ist mieserabel.
Geh lieber zu http://www.mediazero-shop.de Die haben wenigstens etwas mehr Ahnung und nehmen sich auch Zeit für einen.
Das mti dem Musicstore kann ich unterschreiben, man kann zwar alles antesten, aber es sind immer maximal ein bis zwei Mixer nur an Zuspielern (Cd-Playern angeschlossen). Außerdem steht da alles an Regalen und man kann da wirklich überhaupt kein Gefühl für den Mixer bekommen. Die Preise sind zwar gut, aber alles andere ist mehr als dürftig. Also dort wirklich nur kaufen, wenn man genau weiß, was man will und sich nicht volllabern lassen und nachher mit was minderwertigerem als geplant rausgehen.

Und mit dem Rane machts du nicht falsch, allerdings ist der Hak 360 auch nicht schlecht. Einfach selber mal gucken, womit du besser zurecht kommst.
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Sind diese Geräte eigentlich auch für anfänger geeignet? Oder ist es besser sich zuerst was einfacheres zu kaufen.
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Sind auch für Anfänger geeignet.

Aber krass das du als Anfänger dir nen Mixer für 600€ zulegen willst und dann die Frage stellst ob der für Anfänger auch gut sind. :confused: :confused:

mfg
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Ja wie gesagt steh auch noch am anfang. Dachte zuerst daran wie ich an das Geld komme. Nun nach einem Jahr spaaren sieht die situation für mich realistischer aus. Damals dacht ich auch nicht das ich das mit dem spaaren so lange durchhalte.
 
LorenzoDiNapoli

LorenzoDiNapoli

John Wayne
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.089
Reaktionen
50
Ort
Nordbaden
Natürlich ist es richtig, auf vernünftiges Equipment zu sparen, aber weißt du auch, ob du beim DJing längerfristig bleiben willst?
Falls du dir unsicher bist rate ich dir zu einem hochwertigen aber günstigerem (nicht billigerem) Mixer.
z.B. Vestax PMC 05, Ecler HAK 310, ganz mininal: Vestax PMC 06 Pro oder evtl. auch einen Denon DN-X100
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Ich wurde auf das djing durch einen Freund aufmerksam und dort habe ich es auch probiert und es hat mir auf anhieb gefallen. Das Problem war nur der Musikgeschmack den mein Freund mixt eher house music. Außerdem weiß ich nicht ob ich bei der Sache auch echt lange bleibe, denn ich will mir nicht so teueres equipment kaufen und dann nach nem jahr sagen "och kein bock mehr". Man weis ja nie was kommt. Andererseits fasziniert mich djing einfach genau so viel wie vor einem jahr als ich es endeckt habe. Und wenn mir es nicht gefallen sollte kann ich das equipment auch wieder gut bei e bay verkaufen aber darüber will ich jetzt nicht denken. Werd mich einfach mehr damit beschäftigen ...Geld hab ich ja jetzt zusammen ;) .
 
LorenzoDiNapoli

LorenzoDiNapoli

John Wayne
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.089
Reaktionen
50
Ort
Nordbaden
Willst du Battlen oder Rap auflegen?

Zum reinen Mixen würd ich Dir ein Denon DN-X100 empfehlen (max 200€). Mit dem Mixer kann man auch Scratchen, der Crossfader genügt für den Anfang.

Willst du aber eher als Battle-DJ was machen würd ich dir schon zu nem Ecler, Rane oder Vestax raten. Da ist der Corssfader wichtig.
 
S

Smoking

scratch fetish
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
49
Reaktionen
2
Ort
Leichlingen NRW
Ich glaube nicht das ein Hak 360 oder ein Rane Mischer viel an Wert verlieren.. Ansonsten wenn du was Günstigers suchst, schau dich auch mal nach den Stanton Mischern um, da sollen auch ein paar gute Battlemischer gebaut worden sein...
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Also doch eher schon battlen. Finde beat juggling ziemlich interessant. Und denke mal ich mache mit einem ecler nichts falsch und werde ihn mir jetzt auch holen. Hab schließlich genug gewartet. ;)
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
also ich bin mit meinem hak360 absolut zufrieden :)
bin mir sicher du wirst viel spass damit haben
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Hoff ich mal sehr :). Hat einer vielleicht einen testberricht zu dem Mixer? Hab im inhaltsverzeichniss geguckt aber nur den hak 300 gefunden.
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Glaub es wurde schon so oft über den Hak 360 hier diskutiert, das man wohl keinen Testbericht braucht um eine entscheidung zu fällen.

mfg
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
 
Oben