Cubase 5 oder Cubase 5 Studio?

P
plusquamperfekt
Well-known member
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Hallo,

ich möchte mir Cubase 5 kaufen, ich hab einfach das Gefühl, mit Reason komm ich einfach nicht weiter und mach immer nur den selben Sound - k.A., also ein anderer Host muss her.

Cubase gefällt mir schon ganz gut (nein, habe vorher noch nie mit Cubase gearbeitet).

Jetzt hab ich mir mal die Unterschiede angeschaut zwischen Cubase 5 und Cubase 5 Studio.

Ich bin natürlich des Lesens mächtig, aber mir sagen z.B. Funktionen, die im Studio nicht und nur eingeschränkt verfügbar sind, ob diese vielleicht sehr sinnvoll sind.

Beispiele?

- MediaBay und VST Sound Support

Ich komme von Reason und hab von daher keinen blassen, was es mit VST alles so auf sich hat (also, was VST bzw. VSTi sind, weiß ich schon - aber dann hört es schon auf).

- Erweiterter Channel EQ (VST3 Studio EQ)
- Erweiterte Optionen im Tempo Editor
- MIDI Devices (Device Maps und Editoren)

usw.

Naja, jetzt hab ich ja folgendermaßen gedacht, ich werde definitiv eines der EDU - Versionen mir zulegen, Cubase 5 kostet 269€, Studio 185€, das heißt es sind ja "nur" 84€ Unterschied, aber die Frage ist halt - weil ich irgendwo gelesen habe, das 95% der Benutzer mit der Studio auskommen - ob es sinnvoll ist. Ich hab natürlich lieber 84€ in der Tasche.

Dann habe ich noch eine weitere Frage, wo ich durch Reason nie Probleme hatte: Kann man mit den vorhanden Tools auch schon richtig loslegen oder sind da z.B. keine Drums vorhanden und ich muss mir alles seperat noch kaufen? Dann wäre es wieder besser, sich das Studio zu kaufen, dann hat man noch bissl Luft für neue Samples/Tools/Whatever.

//Edit: Hab gerade Musotalk gefunden mit einigen Videos bei Youtube, also, ich denke, da ist zum Start alles dabei, was ich benötige. ;-)

Vielleicht hat da jemand einen Tipp für mich -> Studio ja/nein?

Viele Grüße

pqp
 
Zuletzt bearbeitet:
audio_anarchy
audio_anarchy
drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.216
Reaktionen
201
Ort
karlsruhe
die entscheidung will ich jetzt net für dich treffen wobei es eine möglichkeit wäre zuerst das studio zu kaufen und dann auf die grosse version aufzurüsten wenn dir die sachen fehlen,hab aber kein plan wie dann die upgrade-preise sind

hier kannst du dir am besten mal vorab das manual runterladen und dir mal die sachen durchlesen wo du net weisst was es ist

bei cubase sind ein paar instrumente dabei(beim grossen ein paar mehr)und du kannst auch über rewire deine instrumente aus reason weiternutzen
freeware-vsti gibt es auch sehr viel

ich hoffe mal das hilft dir weiter
 
P
plusquamperfekt
Well-known member
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Hallo,

danke für den Tipp mit dem Herunterladen der Dokumentation.

Die Upgradepreise sind wesentlich höher als 84 Euro - aber je mehr ich darüber nachdenke, desto bekloppter bin ich, wenn ich wegen 84 Euro die Studio - Version nehmen würde.

Ich denke, werde "die große" Version nehmen.

Danke & Gruß

pqp
 
audio_anarchy
audio_anarchy
drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.216
Reaktionen
201
Ort
karlsruhe
für mich persönlich wäre der loopmash allein schon ein grund für die grosse version
hab heute nachmittag mal 20minuten damit rumgespielt und das ding hat suchtpotential:D
 
P
plusquamperfekt
Well-known member
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
...der ist echt ziemlich cool - gerade paar Videos angeschaut.

Gut, meine Entscheidung ist gefestigt, ist nämlich bestellt und jetzt hab ich paar Tage Zeit mir das Handbuch durchzulesen. ;)
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.467
Reaktionen
190
Ort
H
Heute auch noch mal nen Artikel gelesen, scheint ganz nett zu sein. :D

Kann man die slider wohl auch automatisieren!?
[Klar, Handbuch ...aber wenn des spontan einer weiß *g*]
 
steki
steki
Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.398
Reaktionen
418
Ort
Berlin
son schwachsinn brauch doch wirklich keiner ernsthaft oder? finde ehrlich gesagt keinen grund warum ich auf cubase 5 upgraden sollte. zumal das alles grade wirkt als wollten sie krampfhaft anschluss an andere anbieter behalten, die viele innovative ideen und auch kundenwünsche viel schneller umsetzen als sie. steinberg hat ordentlich marktanteil verloren. zu recht, wenn man mal im steinberg forum mitliest oder selber kunde ist...
ich für meinen teil brauch derzeit keinen surround und kein dts auch die wenigen anderen features der vollversion nicht. klar gibts einiges auch das ich vermisse, aber nun gut. preislich haben sie ja zum glück endlich eingelenkt letztes jahr, man könnte also auch überlegen jetzt ob nicht ne vollversion wirklich günstig ist, hab ich mich aber noch nicht weiter beschäftigt mit. mir reciht meine cuase studio 4 locker aus.
 
P
plusquamperfekt
Well-known member
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Ja, ich hab auch vieles schlechtes über Cubase gelesen, aber da ich komplett neu mit Steinberg Produkten unterwegs bin, gehe ich da recht gelassen und unbefangen an die Sache ran.

Ich kenne die Probleme noch nicht, vom Workflow bin ich auch noch flexibel und nicht eingefahren und für 84€ bekomm ich kein Upgrade.

Hätte ich vielleicht Version 4 bereits im Einsatz, würde ich wahrscheinlich auch keinen Gedanken an Version 5 verschwenden - aber ich fang ja neu an. Klar könnte ich mit einer Version 4 ebenfalls viel Geld sparen, aber mir gefällt - was ich so gesehen und gelesen habe - die Version 5 einfach besser.

Mir fehlt halt auch so bissl was die Alternative für den "kleinen" Geldbeutel. Ableton reizt mich z.B. für Musikproduktionen gar nicht, Pro Tools (und ähnliche Produkte in der Liga) sind einfach zu teuer und ich will ja schon so bissl was, womit ich auch direkt loslegen kann, daher kommt für mich ein reiner Host nicht in Frage.

Ich werde es einfach mal austesten. Was mich natürlich schon jetzt aneimert ist das fehlende, gedruckte Handbuch.

Gruß pqp
 
P
plusquamperfekt
Well-known member
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Tatsächlich, hab ich mich wohl gestern mehrfach verguggt :d

Cool! :D
 
D
DJ-Timmy G.
Mpro-ject
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich stand vor der selben Entscheidung und hab die grosse Version genommen.
Folgende Gründe!
-Sidechaining (unverzichtbar)
-Reverence (gutes Faltungshall plugin)
-Loopmash (Cooles Teil)
-Control Room (unverzichtbar)
-EnvelopeShaper (gutes plugin)
und viele weitere nützliche Plugins und Instrumente.
 
TRA
TRA
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2005
Beiträge
209
Reaktionen
2
Ort
Plauen/Reichenbach/Oelnitz
sonar 8 ist auch nen versuch wert, gutes prog das es locker mit cubase aufnehmen kann nur in de kaum verbreitet
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
0
Aufrufe
593
plusquamperfekt
P
G
Antworten
14
Aufrufe
3K
steki
steki
J
Antworten
0
Aufrufe
734
Jay Rôme
J
F
Antworten
0
Aufrufe
6K
Floh Baerlin
F
 

Neue Themen


Oben