Denon-Mixer einlassen! Wie?

P

PizzaPooch

Power-User
Dabei seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hi Leute!

Momentan spare ich hart für meinen Traummixer, den schönen Denon :)
Habe vor, den dann in eine dicke (3 cm) Holzplatte einzulassen.
Hab mir dann mal gerade auf der Denon-Seite den Mixer von hinten betrachtet: den kann man ja gar nicht einlassen, da die Platte sonst alle Ausgänge versperren würde. Selbst eine gaaaanz dünne Platte würde schon den Ground-Knubbel "verdecken".
Würde mich freuen, wenn ihr mir da irgendwie Tipps geben könnt, wie man sowas anstellt. Möchte den Mixer dann auf jeden Fall einlassen (natürlich nur, wenn es möglich ist :) )

Besten Dank im Voraus...

Christian
 
also ich hab auch vor mir das teil zu holen und werde es ebenfalls einlassen. nur werde ich warten, bis es den denon mit 19" winklen gibt und dann über dem mixer ne rackblende mit 1 höheneinheit anbringen. denke so lässt sich das problem umgehen. außerdem passt das dann auch mit dem doppel-cd-player den ich drüber anbringen will
 
Mhhh Chris, wie haste das denn vor?
Könntest du mir vllt ne schnelle Skizze malen und per Mail oder so schicken. Ist noch ein bisl hin, bis ich das machen kann/will, aber sowas soll ja immer gut überlegt sein :)

Schick dann einfach an PizzaPooch@t-online.de oder stell hier rein oder was auch immer ;)
 
Kannst doch deine Holzplatte einfräsen auf 10-12mm damit du an der oberen Kante nur noch knapp über den Groundstecker kommst. Ist halt Fummelei, aber wird schon machbar sein. Warum muss denn auch die Platte auch so dick sein, damit kannste ja einen totschmeissen??
 
Habe die Dicke jetzt nur als Beispiel genommen.
Wir haben so eine Platte als Tresen in der Küche und das wäre wirklich schon schön stabil. Momentan stehen meine Geräte auf einer 2 cm Platte und das hält auch wie Bombe, aber wenn ich das neu mache, dann wirklich richtig !

Außerdem: wenn jemand auf ner Party mal mürrisch wird, dann bekommt er eben mit der Platte einen vorn Kopp und damit hat sich das *g*
 

Anhänge

  • denon.jpg
    denon.jpg
    11,3 KB · Aufrufe: 335
Zuletzt bearbeitet:
Hey, danke für die Skizze.
Echt nett von dir.

So wie ich das verstehe, kommen die Rackadapter unter die Holzplatte. Daran ist das Pult befestigt und guckt dann durch ein Loch in der Holzplatte oben durch. Oder sehe ich das jetzt falsch?
Muß ich doch eigentlich immer noch fräsen, oder?!

Ich bin doch bestimmt nicht der Einzige, der sein Pult einlassen will. Wie wurde das denn von Anderen gelöst? Auch mit diesen Schienen?
 
Ne, diese Winkel schließen oben bündig mit dem Mixer ab, da würde es recht bescheiden aussehen, wenn Du die ganze Geschichte unter die Holzplatte schrauben würdest... Und insgesamt wird das sicher auch nicht so toll aussehen, mit dem schwarzen Blech auf das Holz geschraubt. Dann sind auch oben Spalten zu sehen, wo die Winkel und die Blende aufeinandertreffen, das sieht sicher auch net toll aus. Hier siehst Du mal ne Rackblende http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-107344.html?sn=4ce53de74c3174126db07dcef82a5ac9
Das ist eigentlich um Cases zu bauen.
Würde es halt echt einfach so ins Holz einlassen und entweder dünneres Holz nehmen oder oben unter der Oberfläche etwas wegfräsen für die Kabel, oder beides ?
 
Sooviele haben den Mixer ja noch gar nicht - zum Einlassen würde ich daher tatsächlich auf das Rackmount-Kit warten. In Amerika ist es bereits verfügbar und trägt dem Umsatnd Rechnung, dass das Pult gut belüftet sein muss - insbesondere an den Seiten. Ich habe auch eine ganze Zeitlang überlegt, ob ich den Mixer fest verbauen soll, habe mich dann aber für's Eintüten entschieden:

dn-x1500ic2.jpg
 
Naja, da sieht man aber, dass es nicht nur zwei Winkel sind, sondern obere Rand auch noch mit Blech umfasst ist. DAs sieht sicher besser aus als zwie Winkel an der Seite und oben nochmal en Blech drübergelegt
 
Hi!

Danke für die Links!
Habe mir die Sachen gerade mal angeschaut.
Dieser Winkel am oberen Rand wird in der europäischen Version nicht mehr sein (steht auf jeden Fall in dem Forum).
Aber irgendwie sieht das alles sehr seltsam aus. Gibt es denn keine Möglichkeit das Teil richtig einzubauen, so dass es auch gut aussieht. Ist doch alles irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes, oder wie seht ihr das?!
Die Alternative mit den Cases würde ja auch gehen, aber das sieht dann so aus, als ob man das Equipment überall mit hinnimmt. Es sollte schon für immer bei mir eingebaut werden.

Dazu hab ich aber noch eine Frage:
falls ich das Pult wirklich mit den Rackadaptern einlasse, was mache ich dann mit den TTs? Ich habe ja die TTX (oder bis jetzt nur einen). Sollen die dann normal neben dem "tiefergelegten" Pult stehen oder kann man die auch irgendwie einlassen, so dass das eine Höhe ergibt? Bei den Technics soll das ja funktionieren (sieht man ja öfters), aber wie ist das bei den Numarks?

Würd mich freuen, wenn ihr mir da noch ein paar Hinweise geben könntet.

Schönen Vatertag noch...

Christian
 
ich glaub die numark sind zu rundlich um sie ein zu lassen. das sieht dann doof aus. bei technics geht das erstklassig.

bei mir ist der dj tisch schwarz, von daher fällt das mit den rackwinkeln net so auf. außerdem brauch ich die teile, um das ganze an das rack mit dem doppel cd player zu schrauben um das ganze dann beim mixen evtl schräg zu stellen.

P.S. Kann einer nen direkten link zu dem Amerikanischen DJ Forum posten? ich finde den Artikel irgendwie net, in dem das X 1500 eingebaut zu sehen ist
 
Zuletzt bearbeitet:
@Chris Ruff:
Das Teil ist zwar nicht eingebaut, aber dort kannst du es mit den Rackadaptern sehen. Einfach auf "Amerika" in Johnny's Post klicken.

Das mit der Grundplatte und dann noch eine dünne Platte drüber hätte ich vllt auch gemacht, aber das würde mit den TTXs wirklich ziemlich dumm aussehen....damnit, hätte ich doch die Technics genommen *gg* :)
Dann werde ich mir wohl irgendwas anderes überlegen müssen.
Vllt baue ich das Pult auch ein paar Grad schräg ein, so dass es oben höher ist als unten. Sieht dann nicht so klobig aus, als wenn ich das einfach nur auf die Platte stelle.
Ist echt gar nicht mal so einfach, da das Equipment anscheinend wirklich nicht für so einen Einbau vorgesehen ist.
Wenn jemand noch Tipps und Tricks hat...einfach her damit ;)

Werd mir jetzt noch ein paar Gedanken machen und durch das englische Forum streifen. Die scheinen da auch interessante Threads zu dieser Sache zu haben. Hier habe ich eigentlich fast alles schon durch :)
 
hab die bilder jetzt auch gesehen, allerdings im denon forum. schade dass die europäische version des rack kits nicht den rand oben bekommen wird. weil den braucht man ja eh, weil sich sonst keine kabel anschliessen lassen.

@ PizzaPooch : Hab mit die ttx1 nochmal genau angeschaut. evtl kannst die ja auch in dne tsich einlassen. musst eben das loch etwas rund machen. evtl kennst auch nen schreiner, der dir da helfen kann. kannst dir ja die platte zusägen lassen, so wie du sie brachst. würde die TT danna ber nicht ganz einlassen, da sie ja nach oben hin runder werden.
 
Tja, das Oberteil des Kits wäre wirklich hilfreich.

Ich könnte die TTs ja vielleicht einlassen (nur ein wenig, wie du gesagt hast), aber was mache ich dann mit dem Mixer?
Das alles muß ja irgendwie zusammen passen.
Was meint ihr? Sollte das alles auf eine Höhe? Oder ist das nicht so wichtig. Im Grunde genommen ist das ja nicht sooo wichtig, ob da jetzt ein paar Zentimeter Höhenunterschied ist...aber man möchte es ja so perfekt wie möglich haben. :)
Wegen dem Schreiner wäre nicht das Problem. Mein Bekannter ist einer. Der hat aber keine Ahnung von DJ-Stuff. Der würde mir das zwar machen, weiß aber nicht, wie man sowas am Besten anordnet (ich ja leider auch nicht wirklich, sonst würde ich hier nicht fragen *g*).
Wie würdet ihr das machen?
 
also ich würde an deiner stelle den mixer im tisch mit dem rack kit einlassen und dann mit 1-2 cm abstand die turntables versenken, aber nur soweit, dass es net *******e aussieht, also etwa bis die wölbung beginnt. der höhenunterschie der da zu stande kommt ist meines erachtens nach egal. wenn dich das stört, kannst den mixer ja auch noch etwas höher anbringen. sei einfach mal etwas kreativ und max ein paar skizzen.

Am besten du kaufst erst allles equipment zusammenund überlegst dann, wie es am besten einbauen kannst. ne lösung gibts es da immer, erst recht wenn dein bekannter schreiner ist. evtl wird es dann ja das "über" pult.

Unter diesem Link kann man das Denon Pult mit 19" Adapter eingebaut sehen:
http://www.picturetrail.com/gallery/view?p=6&uid=2141727&
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey, danke für die Pics im eingebauten Zustand.
So sieht das auf jeden Fall besser aus. So meinte ich das auch mit dem etwas angewinkelten Einbau.
Und die eingelassenen Numarks würden vllt gar nicht mal so übel aussehen. Dürfen halt nur bis zum schwarzen Rand eingelassen werden (sind ja unten gräulich).
Werd mir mal was überlegen. Für Ideen bin ich natürlich immer noch offen :)

Christian
 
das denon adapter kit gibts eigentlich schon in deutschland.

schreibt mal an corinna von denon: c.brunner@denon.de
sie hatte mir vor einiger zeit gemailt, dass das kit jetzt in deutschland draußen ist.

habe meine 2 5000er und x1500er auch bestellt. ende der woche müsstense da sein.´

johnny: hast du für alle 3 geräte cases? speziell für s5k und x1500? woher?

www.dn-s5000.com
www.dn-x1500.com
www.denondjforums.com
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich habe nen Tascam XS-8 und für den gibts auch keine Winkel oder ähnliches.

Habe ihn folgendermaßen eingelassen:

Mein DJ tisch besteht aus einer ausrangierten, dunklen Holztür (natürlich ohne Schaniere und Klinke) auf 2 blauen Metall-böcken.
Dort hinein hab ich ein eckiges Loch gesägt, dass den Maßen des Mixers entspricht.
So, dann hab ich ne MDF-Platte genommen (größer als der Mixer) und fast genau die Maße des Tascam ausgeschnitten, nur oben hab ichs 2-3 cm länger gemacht.
Die Platte hab ich dann - mit Hilfe zweier dreiecksförmiger Holzstücke - über das Loch in der Türplatte geleimt, so dass es dann schräg auf dem Tisch montiert ist.
Unter dem Loch hab ich dann noch 2 Querstreben angeschraubt, auf denen der Tascam stehen soll. Die eine höher als die andere, damit er genauso schräg ist wie die MDF-platte (logisch).
Das ganze hab ich natürlich noch lackiert...(Granit-style).

Der Mixer ist so zwar nicht völlig eingelassen, weil oben an den Anschlüssen ja noch der 2-3 cm lange Schlitz ist.
Der ist aber nötig und zudem sehr praktisch! Und der ganzen Optik tut er imho auch nix.
Vielmehr find ich es irgendwie sogar etwas nobel, wenn man die ganzen vergoldeten Stecker sehen kann ;)


Falls das ganze jetzt näher interessieren sollte, kann ich ja auch mal ne Skizze machen. Fotos gibts bislang noch nich...

mfg
 
@Spider:

Hi!

Wäre nett, wenn Du ne Skizze machen könntest.
Ich kann mir zwar ungefähr was drunter vorstellen, aber Bilder (oder Skizzen) sagen manchmal mehr als 1000 Worte :)

Christian
 
Photos wären sehr willkommen und von Vorteil, der Herr!
 
Wenn Fotos nicht das Problem sind, dann wären die natürlich besser als ne Skizze. :)
 

Ähnliche Themen

DJ AV
Antworten
0
Aufrufe
2K
DJ AV
DJ AV
P
Antworten
14
Aufrufe
2K
PizzaPooch
P
P
Antworten
0
Aufrufe
3K
PAAUL
P
B
Antworten
1
Aufrufe
6K
Bahoop
B

Zurück
Oben