DJ und das Alter

Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
Mich würd mal interessieren: gibt es eurer Meinung nach ein bestimmtes "maximal Alter" für DJs oder Künstler im Allgemeinen?

Ich hab ehrlich gesagt eine gewisse "Torschlusspanik", weil heutzutage ja nur darauf geachtet wird das der gewisse Künstler unter 15 ist, der Rest ist dann egal. Oder so.

Na ja... sagt mal was.

PS: Mit 19 bin ich ja schon in der Hinsicht 'n alter Knacker.
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Ach komm, was soll ich denn da sagen. Mach das jetzt 2 Jahre und bin 23. Kenne aber das Gefühl was du hast auch sehr gut. Nur nicht jeder kann ein Beyer sein und mit 16 seine erste Pladde rausbringen.

Ich denke gerade im DJ-Sektor spielt das Alter kaum eine Rolle. Schau dir Väth an oder F.E.O.S und wie sie alle heißen. Der Väth wird, wenn ers gesundheitlich schafft auch noch mit 70 seine Love Family Park machen.

Mach dir nich so'n Kopf, denk geradeaus und daran, das es daruaf ankommt wie gut du bist und wen du kennst. Wie alt du bist fragt keiner.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass die meisten bekannten Djs so um die 30 (und aelter) sind?
Das hat schon so seine Gruende...
  • Mit dem Alter reift man musikalisch eine ganze Menge. Es ist wie mit Kuenstlern: Es gibt Fruehwerke und es gibt die klassischen Werke, fallls ihr versteht was ich meine. Talent kann man schon frueh sehen, aber ob es auch zum Tragen kommt, ist eine andere Sache.
  • Oft trennt sich die "Spreu vom Weizen", gerade bei Leuten um die 20. Bis dahin ist es noch ganz "cool" DJ zu sein, aber viele veraendern in dem Alter ihre Prioritaeten und haengen das Dj sein an den Nagel. Aus welchen Gruenden auch immer. Hier ist z.B. einer:
  • Das Musik-Business ist ein hartes Geschaeft! Irgendwann dreht es sich um Kohle, Vertraege, Intrigen, etc... Auch hier logisch, dass es erfahrene und geschaefts-befaehigte Leute (rein vom Alter her) braucht. Man hat als Jugendlicher, meiner Meinung nach, einfach noch nicht so den Weitblick und Ueberblick darueber.
  • Gerade im "nicht-kommerziellen" Bereich (z.B. Techno oder DnB) werden die Kuenstler nicht gepusht und es ist ein langer Weg zur Spitze. Auch hier logisch, dass gut Ding Weile braucht.
Einfach am Ball bleiben und sein Ding machen. Man ist nie zu alt dafuer. Allerdings besteht die Gefahr im "Alter", dass man unflexibel und unaufgeschlossen wird.
Ich selber bin 26 und zaehle mich bei weitem nicht zum alten Eisen! Habe mich auch nie so gefuehlt. Ich weiss jetzt, was ich machen will und kann es auch zielstrebiger verfolgen, als mit z.B. 17. Wenn jemand gut ist, ist er gut, wenn nicht, dann nicht, egal wie alt.
Cheers!

edit: @ Endless:
aber je früher angefangen desto erfahrenener auch im mittleren alter(21-24).,..,.
Das ist genau das, was ich meine...
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Also um mal was zum Thema beizutragen, ich bin 15 und bin schon seit 2 1/2 Jahren in dem Job! *grins* Aber das hat echt KAUM Vorteile!

1. Man kommt an keinen Job/Auftritt dran, weil man immer gesagt bekommt :"Nee, du nich! Bist ja erst 15, das geht nicht!"

2. Wird man überall wo man auflegt zuerst ausgelacht und verspöttet!!! Und das hilft dir nun wewißgott nicht viel weiter!!!

Also, hat ein jüngeres Alter nicht nur Vorteile sondern auch massig Nachteile!

See ya, Reeload
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
oh je dann wär ich ja schon oma...ne ne ich hab mit 24 das erste mal in nem club aufgelegt und find ich nicht zu spät
na gut früher wär wahscheinlich noch besser gewesen aber na ja besser spät als nie ;D
 
C

chip1000

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
Hi

Also ich bin 17 un interessiere mich jetz schon seit 2 jahren für das zeug ... hab noch nicht wirklich nen gig hinter mir odre in aussicht aber ich denk mich das ich noch viel zeit hab ...

Aber ich bin auch eher der Meinung das die Pro. DJ's meist etwas älter sind ... so zwischen 20 und 35 ...

Also ich denk solang man spass am auflegen hat ist alles ok :)

mfg
 
G

Gast1490

Guest
Also mit je jünger beim Anfangen desto besser ist Schwachsinn. Ich war gestern beim Elevator und musste mitansehen wie 12-14 jährige ohne Ahnung vom DJing mit ihren Vätern sich Turntables angeguckt haben.
Zwei Noobs hab ich versucht zu überzeugen, dass es Schwachsinn ist mit Riementurnis anzufangen, weil man die nicht wieder verkaufen kann wenn der Sohnemann Spass oder kein Spass an der Sache hat. Trotzdem hat mich der Vater wohl nicht ernstgenommen, denn sonst hätte er nicht ne Viertelstunde vor den Reloop 1000 gestanden.
Ich bin seit ich 14 bin mit Hobby-Producing vertraut und muss ansehen wie "HiP-HoP-Kids" mit Southpole & Fubu-Klamotten in die Klauen von Reloop & Jaytec laufen nur weil sie mal gesehen haben das man mit Turntables scratchen kann und das für HiP HoP echt cool ist. Da ich 1 Jahr lang für mein ersten TT sparen musste weiss ich nun wirklich was richtig zum Anfang und was überhaupt DJing ist und wiess funktioniert!
Ich krieg nen Kollaps wenn ich sowas sehe und versuch soviele wie möglich zu überreden, dass man richtig anfangen sollte, nachdem man weiss was und warum man sich kauft!
GreetZ, RubyDub
 
C

chip1000

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
*lol*

Stell mir grade vor wie jemand nem Papi von so nem scratch geilen kid zu erklären versucht warum er nen technic's kaufen soll ...

Neija aber solche kiddies die nen Turn zum geburtstag oder so bekommen dan mal kurz mit dem ding herumspielen
sich fragen warum das nicht so wie im tv klingt lassen es dan nach spätestesn 2 Wochen eh wieder ...

mfg
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
Auch wenn ich diese sch**** Hiphop-Gören noch mehr hasse als die Raver-Gören, aber irgendwo hab ich doch noch Gefühle. Ich persönlich finde es ziemlich assig was Jaytec/Reloop da betreibt. Andererseits ist auch ganz gut... so werden die Leute erstmal vom DJing abgehalten. ;)
 
 
Oben