Externer Looper / bzw Looper APP (IOS) an Allen & Heath XONE PX5


J
Javelin
New member
Mitglied seit
1 Aug 2022
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wie sind da die Möglichkeiten, bin noch am Rätseln ob und wie das überhaupt möglich ist.

Gewünschtes Scenario:
- Reines Vinyl mixen ohne Laptop
- Möglichkeit einen Loop per Vinyl live aufzunehmen um z.B. einen Übergang zu unterstützen

Ich sehe da eigentlich zwei Chancen

A) Externer Looper wie z.B. BOSS RC-202
Wie wäre da das sinnvolle Anschluss Scenario? Master Send an den Boss? MIDI BeatSync vom PX5 an den Boss? Zurück vom Boss dann in einen Line Input von nem ungenutzten Kanal?

B) Looper APP in IOS... z.B. Looper
iPhone per USB an PX5 anschliessen. PX5 auf USB 9/10 Record Out stellen... kann man dann den Output des iPhone auf einen Kanal legen?

Vom Handling her wäre der externe Boss präferiert, würden den USB freihalten. Hat jemand von euch schon mal so was zum laufen gebracht?
 
DJMatzeB-aka-MaBad
DJMatzeB-aka-MaBad
Mobiler/Club/Allround DJ
Mitglied seit
16 Jun 2009
Beiträge
1.013
Reaktionen
9
Ort
Hannover
wenn du ein pioneer mischpult hast . sollte da unter effekte eine loopfunktion sein , wenn ich mich ncht irre . andernfalls vielleicht auf dvs und timecode vinyl umsteigen
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.383
Reaktionen
25
Den Boss, am besten in der 5er Version

Hab mal ne Liveperformance damit gesehen (ne alte Drummaschine, nen alten Synth, diverse kleine Efxgeräte und als Hauptteil halt den Looper) = absolute minimalistisches LiveSet, aber dank Overdubfunktion des Boss (oder Sie hat immer wieder Sound raus und rein geschickt) 1A und abgefahren = ist alles sync gelaufen👍😎👍
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
448
Die Signalverdrahtung würde ich vom EFX Send in den Boss und den Rückweg entweder in einen "normalen" Kanal oder wenn die alle vier belegt sind "Line A", also den Eingang am Mikrokanal.
So kannst du auch vorhören was reinkommt bevor es in den Mix geht.
Was den Sync angeht müsste ich genauer nachsehen, weil ich nicht weiß, woher am MIDI-Sync-Out des PX5 die Clockdaten, also die Geschwindigkeitsinfo herkommt.
Hat das Teil einen internen Beatcounter? Geht das nur in Verbindung mit einer Software?
Aber generell ja, per MIDI-Kabel mit dem Boss verbinden und es sollte laufen.
Ich persönlich würde aber wahrscheinlich gleich den 505 nehmen, den habe ich bisher auch am häufigsten bei anderen gesehen.
Wenn schon, dann will man meist gleich mehrere Spuren abfeuern, da würde ich mich nicht auf zwei beschränken.
Das habe ich bei den Traktor Remix-/Sample-Decks gemerkt, die vier Slots waren meist schnell voll, mit nur zweien wäre ich nicht hingekommen.
 
J
Javelin
New member
Mitglied seit
1 Aug 2022
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Input bisher! Super Feedback!

Ja, der PX5 hat einen internen Beatcounter und hat eine echte MIDI OUT Buchse
Code:
MIDI Clock Transmit
The Xone:PX5 can generate internal MIDI clock signals which can be sent via USB to a DAW, or via the MIDI SYNC / OUT port to external hardware.

By default the Xone:PX5 BPM detection is Automatic (AUTO) between 60 - 260 BPM and continuously listens to the FX source:
When in FX INSERT for channels 1, 2, 3, 4, or A, the BPM source is derived from the Assigned Channel.
When FX ASSIGN is set to: SEND or MASTER, the XONE:FX BPM is derived from the main LR MIX Clean-feed (Pre XONE:FX Return).

Tap Tempo will overwrite Master MIDI Clock BPM

Spannend für mich ist noch die sinnvolle Einstellung um einen Feedback Loop zu vermeiden.
Ich denke es ist für den Boss ein Problem wenn er sein eigenes Signal wieder reinbekommt.
Also FX Send an den Boss, Boss an Line In Kanal 1 => normalerweise geht Kanal 1 wieder raus über FX Send beim abspielen => Problem?

Hier kommt jetzt mal gedanklich eine Besonderheit des PX5 ins Spiel.. der Umschalter zwischen Internen und Externen FX je Kanal.
Code:
Channel FX Mode Select Switch
Selects option for Channel FX SEND routing to; INT, EXT, or DUAL. For SEND to internal XONE:FX engine, external effects hardware connected via FX SEND / EXT RTN, or to both for simultaneous use with internal and external effects.

Hier jetzt meine Idee:
- Turntables an Channel 2 und 3 - FX MODE DUAL => Signal geht an interne Effects UND an Boss
- Boss an Channel 1 - FX MODE INT => Signal vom Boss geht nur an interne Effects und nicht erneut zurück an Boss

Ich habe die Hardware noch nicht, kann das also nicht testen, wollte nur nicht den klassischen Fehler begehen erst die Hardware zu kaufen und dann zu fragen ob das was man vorhat klappt.
Vielleicht hat ja jemand aus der Community den PX5 und kann das mit den FX MODES so aus der Praxis bestätigen....
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
448
Klingt nach einem Plan.
Aber der FX Send hat doch ein Lautstärkepoti pro Kanal, da lässt man das vom FX-Return Kanal einfach "aus" bzw. auf "minus unendlich".
Das Signal anderswohin routen ist natürlich auch gut.
 
J
Javelin
New member
Mitglied seit
1 Aug 2022
Beiträge
3
Reaktionen
0
Aber der FX Send hat doch ein Lautstärkepoti pro Kanal, da lässt man das vom FX-Return Kanal einfach "aus" bzw. auf "minus unendlich".

Das hatte ich anfangs auch gedacht, aber dann könnte ich ja das was vom Boss kommt, nicht mehr durch die internen Effekte des Mischpults schicken.
Ja ja, ich weiß, der Boss hat auch Effekte die ich stattdessen verwenden könnte. Aber vom Workflow her gefällt es mir besser die internen zu benutzen, egal von welchem Kanal der Input kommt.
Daher die Idee mit dem Routing intern/extern Schalter des PX5
 
D
daswadan
Well-known member
Mitglied seit
23 Dez 2008
Beiträge
379
Reaktionen
30
Nee, ich glaube Netwizard meinte, dass Du den "FX Send" des Kanals, über den der Boss ins Mischpult kommt, unten lässt. Du schickst also die Musik vom Pult zum Boss und von da wieder in einen Linekanal, diesen aber nicht erneut in den Boss.

EDIT: Hast Du ja selbst schongeschrieben, sorry.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
16K
Gast1443
G
F
Antworten
0
Aufrufe
6K
Floh Baerlin
F
F
Antworten
0
Aufrufe
8K
Floh Baerlin
F
 

Neue Themen


Oben