Frequenzgang bei Mixern

G

Gast30

Guest
Die verschiedenen Mixer haben ja unterschiedliche Frequenzgänge, deshalb meine etwas komische Frage!!! Mein SK2F hat laut Elevator einen Frequenzgang von 20 Hz - 20 kHz, bringt es da etwas einen Tonabnehmer mit einem höheren bzw. niedrigeren Frequenzgang zu benutzen?

[glow=red,2,300]dj redface[/glow]
 

Megavolt

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
78
Ort
SZ
Dein Mixer hat sicherlich mehr als 20 Hz - 20 kHz. Aber auf die zB. +-2 dB dahinter kommt es an. In diesem Frequenzbereich ist der Frqeuenzgang halt annähernd linear und über bzw. unterschreitet diese Grenzen nicht. Bei höhern oder niedrigeren Frequenzen kommt sicherlich auch noch was 'raus, nur wahrscheinlich wesentlich leiser. Andereseits nimmt das menschliche Ohr nur bei wenigen Personen Frequenzen wahr die unter 16 Hz und über 16-18 kHz liegen. Es ist aber auch bekannt, daß sich Töne zusätzlich auch höhere Frequenzen beinhalten. Fehlen diese entsteht ein nicht ganz runder Höreindruck. Im Zusammenspiel bei Musik geht das Fehlen aber unter, so das der Frequenzgang der oben genannt wurde völlig ausreicht.
 
G

Gast30

Guest
Habe extra noch mal die Anleitung rausgekramt!!! Da steht Frequency Responce 20 Hz - 20 kHz, +/- 2 dB!!! Aber zur eigentlichen Frage, bringen jetzt andere Tonabnehmer was oder nicht ???

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

Megavolt

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
78
Ort
SZ
Du brauchst unbedingt ein besseres System wenn Du:
1. Zuviel Geld hast
2. Hifi-Freak bist
3. Deine Technics (oder auch billigere Geräte) wegschmeisst
4. Den Mixer gleich dazu packst
5. Du gleichzeitig in eine High-End Anlage im wert von deutlich über 5000 Euro investierst

Übrigens würdest Du dann nach ganz anderen Systemen gucken.

Zum Auflegen bringt letztendlich nur die Wahl eliptisch oder sphärisch etwas (eliptisch hat mehr Druck). Alles andere hört eh keiner.
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Nun... kommt ausserdem auf dein System an. Ne Ortofon Broadcast klingt wesentlich besser als nen Stanton 500er... Ich würd fürs DJing mind ne Ortofon Concorde empfehlen, unter dem Preis (ca. 50 €) sind die meisten Systeme extrem be...scheiden... sowohl vom klang als auch von den Back-Cuing Fähigkeiten.

(de) kaltekuh
 
G

Gast30

Guest
Ich glaube ihr habt mich falsch verstanden! Im Klartext, ich benutze eine Concorde Pro und eine Pro S, die gehen ja bis 18 kHz. Bringt es irgendetwas, wenn ich bspw. ein Nightclubsystem kaufe ??? Das geht ja bis 22 kHz rauf, aber merke ich denn da nun einen Unterschied, oder nicht ???

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Nei kaufen würd ich sie nicht, dafür ist der Klangunterschied nicht gross genug. Ob dus hörst oder nicht kommt auf deine Abhöre an, hast ne HiFi Anlage die net billig war (>1000 €) dann hörst es, das gleiche bei sehr guten Monitoren ala JBL oder Numark. Mit nem Reloop teil hörst aber nur nen minimalen Unterschied... (der Mixer verfälscht alle Signale gleich stark, deshalb würdest du nen Unterschied merken da das Ausgangssignal von der Nadel besser klingt)
Musst das ganze aber eh ein wenig mehr aufdrehen damit du nen Unterschied hörst...

(de) kaltekuh
 
G

Gast30

Guest
Danke erst mal!!! Na ich habe Canton Ergo 91 DC Boxen, vielleicht kennt die ja jemand? Ich werde erst mal bei meinen Systemen bleiben ;)

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 
Oben