Funktionsumfang von Traktor

djwoelk

djwoelk

Well-known member
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
108
Reaktionen
1
Ort
HESSEN
Hallo Leute,

Ich glaub das ist mein 1. Posting in diesem Sub-Forum *g*

Und zwar wollte ich mal von den Erfahrenen Traktor nutzern wissen, welche Funktionen es so alles gibt.
Es gibt doch bestimmt Tipps & Tricks wie man mit Traktor noch besser auflegen kann, oder?

Damit meine ich jetzt nicht folgendes:
- Auto BPM
- CUE PLAY
- Loop 1/4/8/16 (gibt es auch 32?)
- Pitching Funktionen
- Rewind-Funktion
- etc

Das ist ja offensichtlich.

Ich mach mal ein Beispiel, wie ich mir mögliche Antworten vorstelle:

Ein Track in beide Player laden.
Deck A normal laufen lassen und Deck B Rückwärts (Beat-Synchron).
An geeigneten Stellen Mixen - Klingt echt cool!

Solche Tipps und Tricks möchte ich in diesem Thread gerne sammeln.

THX
 
G

Gast5881

Guest
Ich glaub, was Du suchst nennt sich "Handbuch". ;)

Gruß M
 
iamx

iamx

Elektroniker
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ja, ja der Esel rennt und rennt!! :D
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
Maik-L More schrieb:
Ich glaub, was Du suchst nennt sich "Handbuch". ;)


hehe! Das wär's doch: das DJF stellt eine Traktoranleitung zusammen :eek: :D
 
djwoelk

djwoelk

Well-known member
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
108
Reaktionen
1
Ort
HESSEN
Ich dachte mehr so an die "Tricks" bei der Software, was eben nicht im Handbuch steht...

Bin halt einer von denen die nicht gerne Handbücher studieren :)
 
K

kemmen

Herr Grün
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
781
Reaktionen
136
Das Handbuch zu studieren wäre aber garnicht verkehrt.

Da würdeste du bestimmt rausfinden wie man zb Deck A
vorwärts und Deck B rückwärts laufen lässt.

Ansonsten bleibt Handbuchmuffeln immernoch das rumprobieren.
Manche Sachen kamma sich gut selber beibringen.

So richtige Tipps zu Traktor fallen mir ehrlich gesagt eh
nicht ein :D
 
djwoelk

djwoelk

Well-known member
Mitglied seit
4 Okt 2004
Beiträge
108
Reaktionen
1
Ort
HESSEN
wie das geht ist mir schon klar ;)

naja dann war der versuch dieses threads halt umsonst...
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
Ich denke Du wurdest hier nicht so richtig verstanden. Hier sind alle so sensibilisiert auf raubkopieen, dass es passieren kann, dass eine Anfrage in diese Kategorie abgestempelt wird, obwohl es nicht der Fall ist.

Alle bissherigen Anworten gehen total an Deinem Thema vorbei. Was mir wieder sagt, dass der Spruch "wer lesen kann ist im Vorteil" so nicht ausreicht. Man muss dass Gelesene schon auch noch richtig erfassen, nicht nur sich an den schönen schwarzen Zeichen erfreuen. :)

Ich denke ich habe Dich verstanden. Du möchtest keine Anleitung, wie die diversen Funktionen einzustellen gehen, sondern wolltest einfach mal hören, welche Tipps andere so bzgl. des kreativen Einsatzes haben.

Das betrifft allerdings eher allgemeine Tips für das DJing - da gibt es einige Threads in der "mixing" Ecke dieses Forums. Es gibt im Grunde nicht soooo viele Techniken, welche der Software vorbehalten bleiben. (mir fällt gar keine ein im Moment). Des Weiteren gilt gerade hier, erlaubt ist was gefällt.

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
H

holdthis

Active member
Mitglied seit
6 Aug 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Wie sieht das genrell aus, in sachen kombinieren mit z.b einer anderen soundkarte und timecode vinyls.. ich habe mir das ds2 system gekauft undwäre unter anderem mal interessiert das mal unter traktor zu versuchen da ich anhand der demo einfach sagen muss, das mit der aufbau besser gefällt vorallem archive funktionen..
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
Bei Traktor wäre das FinalScratch um mit Timecodevinyls zu arbeiten. Traktor erlaubt offiziell nicht, mehrere Soundkarten zu verwenden - es verlangt EINE Mehrkanalkarte.

Christian
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
@d´birch, also alle außer dir sind am Thema vorbeigeschossen. Aber etwas sinnvolles dazu beitragen kannst du wohl auch nicht. Hauptsache mal negatives Rennommee verteilt :mad:
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
MusicNonStop schrieb:
@d´birch, also alle außer dir sind am Thema vorbeigeschossen. Aber etwas sinnvolles dazu beitragen kannst du wohl auch nicht. Hauptsache mal negatives Rennommee verteilt :mad:

Abgesehen davon, dass ich meines Erachtens nach durchaus etwas sinnvolles Beigetragen habe, liegt doch noch ein Unterschied darin, ob man nichts sinnvolles beitragen kann oder aber den Threadstarter durch Unverständniss indirekt beschuldigt (bezieht sich eher auf den Kommentar mit dem "Esel"). Zugegebener Massen, war aber Dein Beitrag einfach witzig auf einen vorhergehenden Beitrag (welcher in der Tat voll am Thema vorbei war) bezogen. Dies habe ich wiederum ungerechter Weise nicht bedacht.

Generell ist es aber dennoch unleugbar so, dass der Threadstarter einen Thread starten wollte, der auf kreative MixTechniken abziehlte und nicht nach generelle, im Handbuch erklärte, Funktionalität gefragt hat.

Fast so daneben, wie ich Leute finde, die Software klauen und dann im Forum um Hilfe bitten, finde ich Leute, welche anderen sowas unterstellen nur weil sie sich nicht in der Lage sahen, das Gelesenen auch zu erfassen (dass das bei Dir wohl nicht der Fall war, habe ich oben bereits eingestenden).

Christian

P.S. man hätte dies im Übrigen durchaus auch per PN weiter ausdisskutieren können - jetzt haben wir den Thread endgültig total entartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben