Gemini PS-626


S
Steve_Becon
Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2003
Beiträge
74
Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Hab hier im Forum mal nen bischen rumgesucht aber nicht wirklic hwas über den Mixer gefunden...
Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen ? Ist der gut für nen Anfänger ?
Weil immo hab ich nen Vivanco Mx 560 und das ist schlichtweg zum kotzen....

Bei ebay gehen die 626 in der alten version immer so um die 60 € raus .. also genau das richtige für meinen sehr schmalen Geldbeutel....

Thx im vorraus

Mfg Steve
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Auch wenn ich noch nie an dem Teil gemixt habe, so muss es doch einen Grund geben, warum die im Wiederverkauf gerade mal 60€ bringen. Die Fader in dieser Klasse sind nicht die besten, weshalb sie nach einiger Zeit den Geist aufgeben.

Wenn du absolut kein Geld hast, dann würde ich lieber einen billigen neuen als einen noch billigeren gebrauchten Mixer kaufen. Damit hast du dann wenigstens ein paar Monate Freude, bevor du dich mit Verschleißerscheinungen rumschlagen musst.
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ich hab ein Gemini BPM-250. Das is dasselbe, nur dass es noch einen Beatcounter hat.
Also anfangs war ich ganz zufrieden mit dem Teil, aber so nach einem halben Jahr etwa *bei häufigem Gebrauch* fangen die Fader langsam an zu knistern.
Noch n paar Monate später wird's dann immer mehr und auch die Klangqualität läßt nach. Aber das nervigste is, dass ich die Drehregler für den Bass *die benutze ich am meisten* nicht mehr ganz zum Anschlag drehen kann, weil der Bass dann stellenweise unterbricht und so... :mad:

Also von der Aufteilung und Optik und so is das Pult total in Ordnung! Aber die Quali läßt zu wünschen übrig...

Wenn du DANN noch ein gebrauchtes nimmst, kannste's bestimmt total vergessen.
Also spar wirklich lieber noch n bisschen und besorg dir dann besser sowas hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3334875867&category=22033

Is zwar auch kein wirklich hochwertiger mixer, aber besser als Gemini, Reloop oder Omnitronic. So sehe ICH das zumindest und viele andere hier im Forum auch, wie ich weiß. *Das Ding hat sogar VCA-Fader :eek: * Wird also nich so schnell anfangen zu knistern.... ;)
 
S
Steve_Becon
Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2003
Beiträge
74
Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Danker erstmal für das Statement über den Mixer... Also werd ich erstma die Finger davon lassen und noch nen bischen sparen damit ich mir was besseres leisten kann.

Wenn der Krams nur nich so teuer wäre :( .
 
A
Alex__
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2005
Beiträge
45
Reaktionen
4
Ort
Nähe Leipzig
Also mein set soll, sobald es die finanzen hergeben

aus
2x Numarks Axis 4 (zu denen ich schon viel positives gelesen hab/ anderes bitte anmerken)
Gemini PS-626
Sennheiser HD-202 (hab ich schon und bin sehr zufrieden)

Musikrichtung geht momentan weg vom tech house ins deep electro/ mini electro/ eigentlich das komplette electrorepertoir besonders solvent oder Tiefschwarz

Ich geb euch mal die Daten zum Gemini
djmixr3390311233.jpg

- 3-Kanal Stereo Mixer
- 3 Phono, 3 Line und 1 Mikro-Eingang
- 3-Band Cut-EQ (-32/+12db) & Gain pro Kanal
- Kopfhörer Crossfader zwischen Cue & Programm
- zuschaltbarer Talkover für DJ-Mikro
- neuer RAIL-GLIDE Crossfader, frontseitig austauschbar
- umschaltbares VU-Meter für Kanalanzeige oder Master
- Beat-Sync-Anzeigen für Kanal 2 + 3
- regelbarer Masterausgang mit Balance-Regler
- Symmetrische Masterausgänge
- regelbarer Monitorausgang (Booth)
- BNC-Pultleuchtenanschluß 12V DC
- Frontplatte Aluminium gebürstet

Ich könnt mir vorstellen das der beatsync nich sooooo genau arbeitet aber ich hab ja noch gesunde ohren.
Also die 2 player und den mixer zusammen könnt ich für 460 euros bekommen. find ich ziemlich unschlagbar momentan.

- Würdet ihr mir nen andern mixer empfehlen ?
- Andere Player ?
- Budget liegt bei 550 - 600 Euro (drunter natürlich gerne)
 
wirthadelic
wirthadelic
Well-known member
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
1.020
Reaktionen
127
hi

also ich selbst habe den ps 676 i und meines wissens nach
ist der einzige unterschied der eingebaute kleine sampler
der beim 676 vorhanden ist.

(falls noch mehr unterschiede da sind lass ich mich gern eines besseren
belehren :) )

bin mit dem teil eigentlich zufrieden - die beatsync laufen "relativ"
genau wobei ich eigentlich vermeide den beat nach dem blinkenden
kleinen licht zu richten.

Meiner Meinung nach völlig okay wenn du daheim mixen willst!

gruss

manu
 
G
Gast7114
Guest
Hi ich hab den 626 bin auch damit sehr zufrieden bis auf das ich mich am Anfang an den EQ gewöhnen musste, weil zwischen den Potis net so viel Platz für meine grossen Finger ist ;) .
Ciao Alex
 
wirthadelic
wirthadelic
Well-known member
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
1.020
Reaktionen
127
jo das stimmt - bissel eng isser schon
Hab mich allerdings dran gewöhnt

gruss
 
 

Neue Themen


Oben