HILFE!!!!!Hilfe!!!HILFE!!!Tonarmaufhängung!

D

djsven

New member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen!
Ich brauche erneut eure HILFE!!!
Beim Omnitronic 4250 hat mein Tonarm auf der Aufhängung ein wenig gewackelt!
Nun habe ich die Schraube ein wenig fester gezogen so das aber der Arm sich noch spielent leicht bewegen lässt!
Ich habe aber nun angst darauf Platten abzuspielen!
denn der erste Test habe ich gestern gemacht:Da habe ich die Schrauben zu feste gezogen und die Platte hat gekratz wie sau!Habe geadacht die Nadel sei im Arsch!Aber 5 Nadel hintereinander die ich getestet habe können doch nicht alle kaputt sein??!!!Also ich schraube gelockt und siehe da!Geile Klank!Ich habe aber angst das nun der Plattenspieler falsch eingestellt ist und ich mir nun meine ganzen Platten damit kaputt mache wenn ich sie spiele!
Komisch ist auch das die Anti-Scating nicht geht!Dreht man die Schraube fester geht das ding!Ich habe keine Ahnung!
Bitte hilft mir einer von euch!!!
Habe wirklich keinen PLAN!!!
SOS!!!
DANKE
Ciao
Dj Sven
 
G

Gast30

Guest
Tjoa, an diesen Schrauben soll man als Laie auch nicht dran rumfummeln!!! Aber keine Angst, ich hab das auch schon gemacht (beim Technics) und dabei den Tonarm vollkommen geschrottet ;)

MFG RED

P.S.: DJ Doctor / Würzburg - der hilft dir gerne weiter ...
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Die Schraube sollte möglichst G.E.N.A.U an dem Punkt sitzen, wo der Tonarm sein spiel verliert, so ist es jedenfalls beim Technics. Nur sicherheit von diesem Punkt noch mal 5-10° losdrehen. Lieber zu locker, als zu fest.
Alles was mit Tonarmarbeiten zu tun hat, ist ne heikle Sache...

[quote author=stocky link=board=14;threadid=6150;start=0#58140 date=1043781045]
1. Das Anti-Skating ist bei Omnitronic, Reloop und so mehr oder weniger eine Atrappe.
[/quote]

Das nicht, es hat nur die Wirkung verloren, weil der Tonarm zu locker ist. Habe mir oben beschriebenes Festschraubverfahren auch schonmal für mein Plastikschätzchen überlegt, aber dann doch gelassen ;)
Normalerweise nehmen Skatingkräfte ja ab, wenn der Tonarm fester sitzt, also muss die auch die Feder nicht so viel leisten. Alles schon am Technics ausprobiert... liebe Kinder zu Hause vor den Bildschirmen: bitte nicht nachmachen: das kann die gesamte Plattensammlung zerstören ;D
 
 
Oben