Hilfee bin verzweifelt!!! Mikro Rekordbox

A
a.c_tommaso
Member
Mitglied seit
6 Jan 2023
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hey zusammen, ich habe mir ein Mikrofon geholt und bin total am verzweifeln:(
Das Mik. und Kabel funktionieren. Sobald ich jedoch meine Software (Rekordbox)
Öffne hört man nichts mehr vom Mik.
Und ja ich habe hinten den Regler an und auch in der Software selber das Mikro an. Wäre so toll wenn mir geholfen werden kann.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.428
Reaktionen
510
Wo ist den "hinten" ein Regler der "an" sein kann?
Am Mikrofon, an deinem Controller, am Laptop selbst?
Wie sieht dein Setup (Hardware) aus?
Hast du einen DJ-Controller oder etwas vergleichbares?

Wie ist was verkabelt?
(ggf. Bilder)
Was soll mit dem Mikrofonton passieren?
Soll der auf die Boxen, in einen Livestream in OBS, auf eine Aufnahme die mit dem gleichen Rechner angefertigt wird?
Innerhalb eines Computers könnte es sein, dass das Mikrofon, welches vorher über die Soundkarte lief nicht mehr geht weil Rekordbox sich die Soundkarte exklusiv sichert und damit alle anderen Anwendungen in die Röhre schauen.
Das ist aber nur eine Spekulation, da wir hier weder die eingesetzte Technik noch den Einsatzzweck kennen.
Du musst uns das so schreiben, dass wir verstehen was du vor hast. Du selbst kennst deinen Aufbau und weißt was du willst, aber wir eben nicht.

In der Bedienungsanleitung von Rekordbox steht, dass man ein "kompatibles DJ-Gerät" besitzen muss:
"Wenn ein kompatibles DJ-Gerät angeschlossen ist, öffnen Sie den Mikrofon-Bereich, um die Mikrofon-Funktion zu verwenden.
Informationen zu kompatiblen DJ-Geräten finden Sie in den FAQ auf der rekordbox-Website (rekordbox.com)."
Das bedeutet umgekehrt, wenn man keines hat geht auch nix mit dem Mikrofon.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
a.c_tommaso
Member
Mitglied seit
6 Jan 2023
Beiträge
6
Reaktionen
1
Ich habe den ddj flx 4 von Pioneer. Dieser hat auf der Rückseiten neben den Cinch Anschluss eine 6,3 mm Klinke für ein Mikrofon. Der Regler daneben ist zum dosieren der Lautstärke. Ich möchte einfach nur während Musik läuft was sagen können über die ganz normalen Lautsprecher. Diese sind wie gesagt über cinch mit meinem ddj verbunden und mit usb C an mein Macbook 2020.
Eigentlich braucht man nur in Rekordbox auf „Mic on“ drücken und fertig. Aber da tut sich garnichts. Nicht einmal ein Rauschen. Ich danke dir bereits für deine erste Antwort. Wäre wirklich toll wenn wir eine Lösung finden würde. Falls du einen Vorgang weißt was ich probieren könnte wäre ich dir dankbar wenn du es detaillierter beschreiben könntest also wo was ist ich bin noch nicht so vertraut mit der Software.
Liebe Grüße
 

Anhänge

  • 6585F2E1-81EA-43DB-BDB2-5D2AC79C059D.jpeg
    6585F2E1-81EA-43DB-BDB2-5D2AC79C059D.jpeg
    916,5 KB · Aufrufe: 18
  • 4FBD65EE-68E9-4DFD-92E5-36C5A0416EFA.jpeg
    4FBD65EE-68E9-4DFD-92E5-36C5A0416EFA.jpeg
    678,8 KB · Aufrufe: 18
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.428
Reaktionen
510
Der Regler hinten am Gerät ist mit "ATT" beschriftet. Das steht für Attenuation zu Deutsch "Dämpfung" oder eben Abschwächung. Das wäre das Gegenteil von "Gain".
(Gabs früher an den Mixern von Pioneer hinten am Master-Out, heutzutage nur noch über das Mixer-Menü.)
Dieser Regler ist dazu da, genau wie der Gain oder Trim die Eingangsläutstärke am Kanal einzupegeln.
Zusätzlich ist beim FLX 4 vorne drauf in der Mixersektion links noch ein Poti beschriftet mit "Mic Level".
Dieses ist die Entsprechung zu den Kanalfadern und dient dazu die Ausgabelautstärke im Verhältnis zu den anderen Kanälen einzustellen.
Damit also der Mikrofonton am Master-Out anliegt muss das Mikrofonsignal über den "ATT"-Regler eingepegelt werden und dann zusätzlich die Lautstärke am "Mic Level"-Regler eingestellt werden.
(Zusätzlich muss natürlich der Master aufgedreht sein und ein ggf. vorhandener "Mute"-Schalter am Mikrofon auf "On" stehen. Außerdem muss das verwendete Kabel von der Belegung her zum "unbalanced"-Anschluss am FLX 4 passen.) Außerdem muss es sich um ein dynamisches Mikrofon handeln, da ein Kondensatormikrofon eine +48V Phantomspannung benötigt um zu funktionieren. Das kann der FLX 4 aber nicht.
Ob man die Softwareeinstellung zusätzlich benötigt kann ich leider nicht sagen, da ich noch nie mit RB bzw. dem FLX 4 gearbeitet habe, aber natürlich ist es nicht verkehrt dort ebenfalls "Mic On" zu wählen und ggf. den EQ erstmal auf 12 Uhr zu stellen. (Für bessere Sprachverständlichkeit bei männlichen Stimmen ist es empfehlenswert bei Ansagen lediglich den Bass etwas raus zu nehmen. Reindrehen von Mitten und / oder Höhen begünstigt Feedback.)
Was zusätzlich sein kann ist, dass man wenn der Sound vom Mic über den Rechner geroutet wird 1. den Input in der Software wählen und zuordnen muss und
2. in den Sicherheitseinstellungen den Zugriff auf das Mikrofon für Rekordbox freigeben.
(Das hat hier schon bei einigen Fragestellern zu Problemen geführt, da teilweise sogar das komplette Programm nicht geht wenn man den Zugriff nicht erlaubt.)
Das hängt aber davon ab, wie das Mikrofonsignal vom Eingang zum Ausgang läuft.
Bei den meisten Geräten lief das am Rechner vorbei, was natürlich dazu führte das viele hier nachgefragt hatten warum sie ihr Mikrofon nicht in ihren Stream bekommen wenn sie den Sound im Rechner dafür abgezweigt hatten. Die Lösung hieß dabei stets: Weil das Mikrofonsignal gar nicht in den Rechner reinkommt sondern direkt in der externen Soundkarte ("Mixer") zum Computerausgang dazugemischt wird.
Bei den neuren Modellen wie dem FLX 4 kann es sein, dass Pioneer darauf reagiert hat und der eingebauten Soundkarte einen Input spendiert hat, der dafür sorgt, dass das Mikrofonsignal per A/D-Wandler in den Rechner reinkommt. Nur so würde auch die interne Weiterverarbeitung mittels EQ und Effekten funktionieren, die ja anscheinend softwareseitig hier stattfindet.

Interessant, bei dir scheint eine portugiesische Version von Rekordbox zu laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
a.c_tommaso
Member
Mitglied seit
6 Jan 2023
Beiträge
6
Reaktionen
1
Guten Tag, ich habe dank dir das Problem gefunden, tatsächlich war in den Sicherheitseinstellungen das Mikrofon für Rekordbox nicht freigegeben. Jetzt funktioniert alles. Ich bin dir wirklich sehr dankbar. Du hast mir diese Kopfschmerzen genommen. Vielen Dank.

Die Portugiesische Version ist nur aus dem YouTube Video. Ich hatte mein MacBook gestern Abend nicht mehr und wollte dir trotzdem zeigen was ich meine 😅
 

Ähnliche Themen

DJtRiiX
Antworten
5
Aufrufe
1K
dj-diverse
D
G
Antworten
1
Aufrufe
17K
Gast1443
G
R
Antworten
2
Aufrufe
7K
Razor
R
 

Neue Themen


Oben