Hot Cues und Keys in Tidal speichern Denon SC6000


T
technofreak_82
Active member
Mitglied seit
12 Aug 2007
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Hallo Freunde,
meine Frage lautet. Wie speichere ich die Hot Cues und die Tonart des Tracks in Tidal. Ich nutze Tidal auf den Denon SC6000. Hab dort meine Playlisten aber muss die Tracks immer wieder vom neuen analysieren. Geht das überhaupt ? Sorry wenn ich mich blöd anstelle.
 
_ray
_ray
Well-known member
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
426
Reaktionen
35
Ort
Wien
Hast du irgendein Speichermedium angesteckt?
Wenn ich das richtig im Kopf habe, kann sonst nichts gespeichert werden.
 
R
RAC
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2011
Beiträge
665
Reaktionen
108
Wenn ich das richtig im Kopf habe, kann sonst nichts gespeichert werden.
exakt. "in Tidal" kann nichts gespeichert werden, weil streaming generell eine einbahnstraße ist. wenn du dazu irgendwelche daten speichern willst, mußt du das selbst lokal und separat tun.
 
viper9711
viper9711
Houseman
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
310
Reaktionen
4
Ort
Hamburg
Die Waveform, Cues, Beatgrid werden auf dem angeschlossenen Medium gespeichert.
D.H. rufst du die Tracks erneut auf startet nur der Download erneut aber die Waveform mit allen Infos ist sofort da

Du hast sogar die Möglichkeit die Tidal Tracks mit einem eigenen Rating zu versehen:
-Medium via Engine Desktop anschließen
- dann synchronisieren
- du siehst dann die Tidal Tracks in der Collection
- wünschgemäß Rating vergeben
- nochmal synchronisieren
- und- siehe da- beim erneuten aufrufen haben die TidalTracks dein persönliches Rating :)

Du kannst sogar in Engine Desktop dein Genre und andere Infos eingeben-leider erlaubt Tidal,Engine OS die Anzeige und Sortierung (noch) nicht
Leider speichert Engine Desktop diese Infos nicht. D.h. wenn du dein Medium formatierst oder löscht sind leider auch alle Tidal Infos weg..

Pech haben nur die die mehrere Medien verwenden...
 
Zuletzt bearbeitet:
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.982
Reaktionen
425
Und wie mache ich dann ein Backup?
Oder geht das kopieren? (Alternativ: ein "Image" ziehen.)
 
viper9711
viper9711
Houseman
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
310
Reaktionen
4
Ort
Hamburg
Tja- das kann ich dir auch nicht genau beantworten. Ich weiß nicht wie Engine Desktop verschiedene Medien verwaltet. Auf jeden Fall sollten sie unterschiedliche Namen haben.
Wie sich eine 1:1 Kopie/Image dann bei der Synchronisation verhält- kein Plan- ausprobieren und vorher die Engine Datenbank sichern

Ich benutze die eine eingebaute SSD und gelegentlich einen USB Stick als Backup da klappt die Sync wunderbar- ich ändere allerdings auch nichts an den Titeln auf dem USB Stick (Beatgrid, Hot Cues usw.)
Diese Änderungen würden natürlich nach einer Sync. auch in Engine Desktop übernommen werden und dann bei erneuter Sync. mit der SSD auch auf die SSD übertragen werden. Das kann gewünscht sein oder auch nicht.
Sollte man nur im Hinterkopf behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben