Intros?!?

DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Wer von euch spielt intros?!? Und wie hören die sich an?!? Wäre mal interessant wer sich gerne mehr oder weniger pompös anmeldet damit die Leute wissen "ich bin da"!

Ich hab die letzten beiden male einen Uralt Klassiker als intro gespielt:
"pump up the volume" von "Marrs"
aus dem Jahr 87! (also 3 jahre jünger als ich) die Leute haben zuerst gedacht sie hören nicht recht aber gefallen hats ihnen dann doch! Das Break von Mark Williams "Cream" als verlängerung und danach Stigmata9 hat dann sowieso eingeschlagen!;)

DaZe
 
C

CAINAM

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
75
Reaktionen
0
Ort
Krumpa
hatte ich zwar schonmal woanders geschrieben, aber ohne beachtung *lol*
ick hab mir für sowas 'n eigenes intro produziert. das ist einmalig und wird's niemals woanders geben... ;-)

so ungefähr klingt das ding: die nadel wird aus der rille gestoßen ... kurz ruhe und dann brummt eine ultimativ tiefe bass-fläche los. links und rechts hallen leise weltraumfunksprüche durch die luft und ein bedrohliches brummen wird immer lauter ... das ganze plustert sich weiter auf und endet in einer riesigen supernova (auf neudeutsch: "BOOOOOOOM" *fg*) und von da ab kann dann eigentlich jeder track laufen, der grade zur stimmung paßt...
 
M

mr. flashtastic

New member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
2
Reaktionen
0
sers
eigentlich ne recht geile idee...
mein letztes intro (mixtape) war, von ner platte nen spruch,
i am just the dj playing the mix for u, i will not stop. das ganze sechsmal mit pausen in denen ich dann so sachen wie yeah it´s gonna be well wicked reingescratcht habe (so dass die sprüche natürlich zuende waren wenn das i am just..angefangen hat) und ihm hintergrund wurde die melody von einem beat immer lauter und nach dem letzten mal kam halt noch der bass dazu...und danch habe ich nen neuen track reinlaufen lassen oder reingescratch, weiß nicht mehr so genau.

peace
 
C

CAINAM

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
75
Reaktionen
0
Ort
Krumpa
warum ist eigentlich die mp3 nochmal gezippt? ist doch schon komprimiert ... könnte wetten, die zip ist größer, als die mp3 selber :)
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Ehem ich habe unter Intro eigentlich bissl was anderes vertanden. Also wenn man Techno auflegt, bringt man erst zum aufwärmen die sphärischen Töne, d. h. u. Umständen mal ne Stunde oder noch länger Minimal Style´, sprich Dub, Techhouse und Minimal Techno.

Aber Introtrack an sich? Wird das nicht langweilig, immer dieselbe Platte zu spielen?
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
@Badtrans: das würde aber man schon unter set-Einleitung oder Aufbau verstehen. Mit intro an sich ist meist wirklich nur "der erste track" bzw ein special effect sozusagen gemeint, wenn man ihn dann hat.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Underworld - Born Slippy ist ein Track mit geilem Intro.

@ DJ Benny

wie heißt der letzte Track, der in eurem Intro kurz angespielt wird?
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
[quote author=SuperBrill link=board=17;threadid=5413;start=0#50747 date=1039010131]
wie heißt der letzte Track, der in eurem Intro kurz angespielt wird?
[/quote]

?!? Letzte Track?!?wie darf man denn das verstehen?!?
DaZe
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Er will damit sagen, was in den letzten 15sekunden von dem Track zu hören ist. Das ist ein Lied und wie das heisst....

right?
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
@ ccg

Jepp. Genau das will ich wissen.
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
@DjBenny ... nimm's mir nicht übel, aber ich glaube wenn ich als Partygast in der Disco stünde und über 4 Minuten lang mit irgendeinem gelabere zugesültzt werden würde, dann würde ich glauben das ist 'ne Verarschung oder so. Bin fast eingepennt bei dem Intro.

Ich finde ein Intro sollte die Spannung aufbauen, aber auch kurz und bündig sein. Das was CAINAM da beschrieben hatte klang schon ziemlich spannend.

@CAINAM Könntest du das hier mal als mp3 reinposten? Würde ich gerne mal hören. Kannste ja in schlechter Quali machen falls du Angst hast, dass es dir jemand klaut. (Wenn dann wäre es wahrscheinlich eher so ein böser "Gast" im Forum ;))
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Intro gibt es bei mir nicht.
Es wird entweder nahtlos uebergeleitet, oder aber nach einer kurzen Stille (d.h. Applaus fuer den Kerl vor mir) direkt weiter gebrettert. Beliebt im zweiten Fall sind entweder Acid-Platten, oder irgendwelche anderen Slammer. Auf jeden Fall sollte es die Leute wachruetteln und die Euphorie aus dem Applaus umwandeln in Feierlaune.
Ich halte nichts von 5 min. langen Intro's. Das nimmt einfach die Spannung raus, meiner Meinung nach.
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Also ich finde das Intro von Benny auch viel zu lang. Was anderes wäre, wenn nach knapp 2Minuten in dem Lied ein Bass anfangen würde und man würde meine da kommt das Lied. Dann vielleicht noch ein-zwei Vocals und HiHats. Dann nach weiterern 2Minuten kann man dann mit der "ersten" Platte beginnen. Dann könnte man das Lied auch gut reinmischen, durch den Bass...
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Für Mix-Sets mach ich schon mal ein Intro. Hab da so meine Platten. Im Club sieht das schon wieder ganz anders aus. Meistens nahtlos ne Platte anhängen, das weiter getanzt werden darf und dann mal ein dickes Break bei der dritten oder vierten Platte, damit man dann nochmal so ein "Ah-Ja-Jetzt-Ist-Ein-Anderer-Dran"-Gefühl bei der Crowd erzeugt.
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
bei mir entscheidet sich das aber meistens sowieso immer erst kurz vorher! mach ich jetzt intro oder doch nicht .....! Meistens is Intro angesagt! Hab selten einfach weitergemacht bzw. noch nie!
DaZe
 
D

DjBenny

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Naja es ist so das am schluss eigendlich ne geile light show folgt... ab "Hey LJ ...." so evrgehn schon mal die letzten 2 mins wie im Flug. Das ganze ist aus einer Mainstream Area. Es ist eines von vielen Intros. So herscht Abwechslung und bisch jetzt muss ich sagen ist noch kein Partygast eingepennt. Es hat mehr den Symbolischen Karakter einees Intros... sowas wie "etz gehts hald los" :)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Wie heißt denn nu das Lied am Ende des Intros???
Haben will!!!!

*brillganzungeduldigsei*
 
G

Gast1490

Guest
[quote author=SuperBrill link=board=17;threadid=5413;start=0#50747 date=1039010131]
Underworld - Born Slippy ist ein Track mit geilem Intro.
[/quote]

[offtopic on]
Auch haben will :)
[offtopic off]

Also nur wenn man als DJ am Abend anfängt ist nen Intro vielleicht von Nutzen, ich würde aus meiner Plattenkiste "Tonka - Never" spielen, weil der Track mit nem Countdown anfängt (wer die Platte kennt, weiß was ich meine).

GreetZ, RubyDub
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Oder wie schonmal irgendwo geschrieben für House:

Cerrone - Supernature (Tenaglia Mix) [Once upon a time...]
Tiefschwarz - Never (Alternative Club Mix) [Geigensound am Anfang]

So als Anfänge für 'ne CD oder gaaanz am Anfang im Club, so dass es neben nach was klingt...
 
 
Oben