Magvel Pro Crossfader

Crimy

Crimy

Well-known member
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
77
Reaktionen
2
Ort
Schweiz / Region Zürich
Hallo zusammen
Ich scratche in letzter Zeit wieder häufig, habe dazu den DJM 2000 NXS (ich, nicht der Battle Mixer...). Vor Monaten hatte ich ganz kurz den DJM 900NXS unter den Fingern und meinte mich zu erinnern, dass der Crossfader doch einiges zarter läuft.
Jetzt, wo der DJM S11 erhältlich ist, der angeblich noch einen besseren und ruhigeren Fader hat wäre es eine Überlegung wert :)

Hat jemand von euch Erfahrung, ob es einen spürbaren Vorteil bringt, vom 2000er auf neueren Mixer Fader zu wechseln?

Besten Dank für Eure TIpps

Crimy
 
Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
688
Reaktionen
84
Ort
Hamburg
Ein Battlemixer hat immer einen besseren Fader, vor allem die neuen Mixer Modelle S11 und S7.
Der DJM 2000 ist ein Clubmixer und somit weniger auf das (viele) Scratchen ausgelegt, wobei ich sagen muss, dass der Magvel Crossfader vom 900 NXS2 schon sehr gut ist und z. B. um Welten besser als der vom XDJ-RX2.
Zudem kannst du diesen beim S11 oder S7 genau, ganz präzise deinen Scratchvorlieben einstellen (z. B. auch Reverse was mit den anderen MIschpulten nicht geht).

Kurz gesagt, wenn du ein Scratch DJ bist und du nur 2 Kanäle brauchst, würde ich dir ganz klar den S11 empfehlen, weil die Möglichkeiten sind wirklich krass. :cool:
 
metroplex2005

metroplex2005

alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
457
Reaktionen
49
Ort
hinter dir
Ein Battlemixer hat immer einen besseren Fader, vor allem die neuen Mixer Modelle S11 und S7.
Der DJM 2000 ist ein Clubmixer und somit weniger auf das (viele) Scratchen ausgelegt, wobei ich sagen muss, dass der Magvel Crossfader vom 900 NXS2 schon sehr gut ist und z. B. um Welten besser als der vom XDJ-RX2.
Zudem kannst du diesen beim S11 oder S7 genau, ganz präzise deinen Scratchvorlieben einstellen (z. B. auch Reverse was mit den anderen MIschpulten nicht geht).

Kurz gesagt, wenn du ein Scratch DJ bist und du nur 2 Kanäle brauchst, würde ich dir ganz klar den S11 empfehlen, weil die Möglichkeiten sind wirklich krass. :cool:
Vollkommen richtig(y)
Was wirklich krass ist: Der S11 hat sogar 4 waschechte Kanäle (in Verbindung mit Serato oder Rekordbox), welche gleichzeitig genützt und sogar mit Control Vinyl gesteuert werden können.
Der S11 ist meiner Meinung nach der Mixer mit dem größten kreativen Potential, den umfangreichsten Features, und dem angenehmsten Workflow mit niedriger Lernkurve. Unabhängig vom Genre.
 
metroplex2005

metroplex2005

alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
457
Reaktionen
49
Ort
hinter dir
P.S.: Wenns wirklich nur am Crossfader liegt und du mit dem Mixer ansosten zufrieden bist, in den DJM 2000 passt ein Mini Innofader Plus. Den gibts schon für an die 120 Euro und wäre rein Fadertechnisch ein erhebliches Upgrade. Mit etwas Bastelarbeit passt evtl. auch ein normaler Mini Innofader rein, allerdings ohne Gewähr. Den gibts teilweise schon für absolut günstige 50 Euro.
 
Crimy

Crimy

Well-known member
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
77
Reaktionen
2
Ort
Schweiz / Region Zürich
Hallo zusammen
Vielen Dank für euer Feedback. Ich habe heute den S11 erhalten und muss sagen, es ist ein enormer Unterschied. Die Transformer Scratches gehen wesentlich einfacher von der Hand. Werde mich nun mal mit diesem coolen Mixer beschäftigen.
 
 
Oben