Mixerberatung

S
Syndicate4
Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
54
Reaktionen
1
- Soll es ein Hobby sein, soll es „ernst gemeint“ sein oder willst du „nur mal schnuppern“?
Ernst gemeint

- Welche Musik hast du vor aufzulegen? Wird Turntablism eine Rolle spielen?
House/Electro/Tech House

- Wie viel Geld willst du investieren?
1000-1100

- Welche Medien willst du Nutzen (Vinyl, CD, mp3)?
Vinyl und DVS

- Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Ja

- Wo wird das Equipment eingesetzt (Club, mobil, wenige private Partys, daheim)?
Daheim , private Partys

- Welche Geräte kennst du schon und warum kommen die nicht in Frage bzw. warum findest du diese besonders gut?
Xone 42 + Audio dj 8 DN-X1600 Korg Zero 4

Die letzteren beiden weil sie eine integrierte Soundkarte haben.
Den Xone wegen der Verarbeitung und dem Klang



- Wo willst du später auflegen, im Club mit gestelltem Equipment, in Bars mit teilweise eigenem Equipment, auf Privatpartys mit meist komplett eigenem Equipment?
Kommt ganz darauf an, da möchte ich mich nicht festlegen

- Ist dir ein Produkt aus nicht-chinesischer oder gar europäischer Produktion wichtig? Muss es gar handgefertigt sein (ja, da gibt’s noch immer einige….)?
Solange mir das Teil nicht nach einem Jahr um die Ohren fliegt, egal


- Worauf kannst du bei deinem Produkt auch verzichten, wo kann man sparen?
interne Effekte

- Wie viele und welche Geräte willst du anschließen?
2*Technics 1200 mk2 vll mal. Xone 1D oder ähnliches

- Wie viele und welche Geräte willst du gleichzeitig mixen können?
minimum 3

- Welches Format soll der Mixer haben (19“, 12“, 10“)?
egal

- Sollte er überstehende Einbaukanten haben?
Egal

- Soll der interne Aufbau modular sein?
modular bedeutet nur die wartungsfreundlichkeit ist besser oder?, aber nicht so wichtig

- Bevorzugst du Fader oder Rotary-Regler für die Line-Kanäle?
egal

- Welchen Equalizer bevorzugst du (2-, 3- oder 4-fach oder gar keinen)?
3-fach oder 4

- Soll der EQ abschaltbar sein?
Egal

- Brauchst du interne Effekte, eine Effektschleife oder gar keine Effekte?
Effekte wie gesagt entweder Traktor oder ext. Gerät

- Sollen die internen bzw. externen Effekte für jeden Kanal einzeln regelbar sein?
Ja

- Sollen alle Kanäle dem Crossfader zuzuordnen sein?
Ja


- Welche Kappen sollten die Linefader haben (Wannenkappen oder flache Kappen)?
flach

- Wie lang sollten die Linefader sein (45mm, 60mm, 100mm)?
6 - 10 cm

- Sollen Cross- oder sogar Linefader schnell austauschbar sein?
Muss nicht

- Welche Kopfhörerfunktionen brauchst du (Cue-Mix, Split-Cue, gar nix)?
Cue-Mix

- Willst du Pegelanzeige pro Kanal?
Ja

- Wie wichtig ist dir die Verarbeitung (Potiwackeln, saubere Ecken….)?
Hochwertig sollte es natürlich schon sein ...

- Wie wichtig ist dir Klang? Welche Signalkette hast du, um das auch rauszuhören bzw. nutzen zu können?
für das geld einen angemessenen klang

- Wie viele Ausgänge brauchst du? Wie viele müssen davon regelbar sein?
min 2 , regelbar wäre gut wenn beide

- Mit welcher Software sollte er gut zusammenarbeiten?
TraktorScratchPro



Ich tendiere momentan zum Korg Zero 4, vorallem wegen des Preises.
Würdet ihr mir davon abraten oder wie seht ihr das?


Grüße Roland
 
M
MarkusB
#########
Mitglied seit
1 Feb 2009
Beiträge
121
Reaktionen
0
Naja für 1100€ gibts genug Möglichkeiten, am besten selber ausprobieren und dann zuschlagen.

Zu den üblichen Verdächtigen stehen schon tonnenweise Buchstaben hier im Forum.

Pioneer
Ecler
Xone
Rane
einige Denons
..........
 
Electronic Forest
Electronic Forest
Well-known member
Mitglied seit
15 Okt 2008
Beiträge
267
Reaktionen
0
Ort
Darmstadt
Für 1100€ kriegst du locker einen gebrauchten xone 92 in gutem Zustand (mit Restgarantie). Benutz den auch überwiegnd für digitale auflegen und da kommet er schon super Gut, schon allein wegen der vielen Eingänge und den tollen Filtern. Da kann man über 4 Decks mixen und hat noch zwei Über für eine Effektschleife, Mikro oder Synthesizer.
 
bossa
bossa
Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.664
Reaktionen
223
Ort
Berlin
Joa, schwierig, weil ne ganze Menge in Frage kommt. Versuch mal ein wenig von dem genannten auszuschließen, damit man noch sone subjektive Tendenz von dir bekommt.


Bei der Spezifikation würde ich ohne zu zögern zum Rodec MX1400 greifen.


Bis 1100 gebraucht ist natürlich letztlich ALLES möglich
 
S
Syndicate4
Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
54
Reaktionen
1
Ok, nehmen wir ein kleine wenig Abstand von dem "gebraucht".
Es gilt bei den meisten nämlich nur noch die Herstellergarantie und nach 1-1,5 Jahren für 6 Monate Garantie noch anzugeben finde ich nicht gut. Die meisten Shopgarantien sind Käuferbezogen.


Also, ich hatte eigentlich seit einiger Zeit immer den Xone 42 im Auge, schöne Qualität und schöner Sound, dennoch bräuchte ich davor noch einen Audio DJ 8 und somit kommen wir praktisch auf diese wirkliche Grenze von meinen maximalen 1100€.

Ich gebe natürlich ungern so viel Geld aus wenn es nicht eine schönere oder bessere Lösung gäbe, also kam der Thread hier zustande.

Gefunden habe ich also noch einen Denon X1600 und den besagten Korg Zero 4, beide laufen mit dem Traktor Scratch Pro.
Schön wäre ein Mackie D.4 Pro gewesen, nur war die Verarbeitung damals ja nicht gerade Klasse wie ich hier gelesen habe und es gibt keinen Service mehr.

Bei einem Xone 92 bräuchte ich wieder Audio DJ 8 und das sprengt dann die magischen 1100€

Ich denke ebenso wie bei einem Rodec, wobei mich da natürlich die Klangqualität reizen würde.

Pioneer scheidet für mich von vornherein aus, sagt mir irgendwie nicht zu und den Klang fande ich im Vergleich zu Xone nicht so dolle.

Auch noch gefunden habe ich einen Rane Empath Rotary, der würde mir denke ich auch gefallen. Die Verarbeitung von solchen soll ja nicht schlecht sein und der Klang ebenso, selbst bin ich noch nicht in den Genuss gekommen.
Aber hier brauche ich auch wieder einen Audio DJ 8 und das wird teuer.
 
B
Bluecore
Well-known member
Mitglied seit
2 Okt 2010
Beiträge
602
Reaktionen
0
Ort
Bremen
wenn du traktor scratch pro hast, warum hast du keine audio 8?
das verstehe ich nicht.
 
M
MarkusB
#########
Mitglied seit
1 Feb 2009
Beiträge
121
Reaktionen
0
Also ich find mit der Audio8 hast neben guter Qualität auch noch die Möglichkeit an anderen Mixern zu arbeiten.

Wer weiß, wenn bald die Audio10 und Audio6 rauskommen kannst bestimmt irgendwo billig eine Audio8 oder wenns dir reicht auch ne Audio4 abstauben.
Also bei mir hier läuft die Combie ohne Probleme.
 
Ultra
Ultra
Well-known member
Mitglied seit
13 Dez 2009
Beiträge
348
Reaktionen
0
Vielleicht hat er das TSP noch gar nicht oder er hat die A8 verkauft und eine A4 gekauft weil er anfangs nur 2 decks benutzt hat und sich nun doch für 3-4 decks entschieden hat.


Oder die andere möglichkeit wäre natürlich die illegale aneignung dieser Software aber ich will niemandem was unterstellen
 
S
Syndicate4
Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
54
Reaktionen
1
Ich bin momentan lediglich Eigentümer 2er Technics und auf der Suche nach einem Mixer.
Bisher kein TSP, möchte ich mir aber zulegen da mir es bei einem Bekannten zugesagt hat.

Nun bitte wieder zurück zum Thema.



Das man mit ext Audio Interface flexibler ist, ist mir klar. Nur ist eben gerade die Frage nach der richtigen Kombination das schwierige.

Ein Audio DJ 4 unterstützt doch nur 2 Kanäle richtig? Ich brauche mindestens 3

Ist alles eben auch eine Sache des Geldes,....
Ein Rande Empath Rotary wäre schön, ebenso der Rodec mx1400, liegen nur preislich mit dem audio dj 8 etwas drüber.
Kommen denn die beiden ( Korg und Denon ) bei einem Xone 42 mit?
 
bossa
bossa
Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.664
Reaktionen
223
Ort
Berlin
Also unter den Fingern hatte ich nur den DN-1700, und der kommt bei Leibe mit dem Xone 42 mit. Klanglich vergleichen konnte ich nicht.

Korg find ich qualitativ und in der Robustheit der Sache nicht gewachsen.
 
S
Syndicate4
Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
54
Reaktionen
1
Dann scheint mir wohl die beste wahl der Xone 42 + Audio DJ8 ?

Liegt im Preis und ist flexibel....Wäre der Empath Rotary nur günstiger :cool:




Nun gut, danke vielmals


Gruß Roland
 
M
MarkusB
#########
Mitglied seit
1 Feb 2009
Beiträge
121
Reaktionen
0
Machst auf jeden Fall nichts falsch damit. Hab beides bei mir am werkeln und hab nix zu meckern ^^
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
12
Aufrufe
2K
bossa
bossa
S
Antworten
2
Aufrufe
946
Sebo91
S
C
Antworten
35
Aufrufe
4K
Leonie Magdalena
L
 

Neue Themen


Oben