Mixing Rätsel...please help

francesthemute

New member
Mitglied seit
21 Nov 2010
Beiträge
4
hallo,

ich habe schon seit geraumer zeit ein problem, dass mir langsam den tag verdirbt. beim produzieren von musik höre ich die musik über boxen ab/ mische sie ab. problem: über boxen hört sich alles super an, vom mixing, sobald ich das ganze über kopfhörer höre, ist der sound, das mixing mist. das ganze geht aber auch anders rum. wenn ich über kopfhörer abmische und dann das ganze über boxen laufen lasse, hört sich das ebenso nach mist an. das komische, früher als ich noch zusätzliche mächtigere boxen hatte, war ein abgemischter song über boxen sowie über kopfhörer nur mit kleinen unterschieden belastet, heutzutage nich mehr. wenn ich dann ein stück von nem professionellen musiker höre, dann hört sich der sound/ das mixing auf kopfhörer und boxen immer gleich gut an.

tja, langsam kriege ich die krise, da ich nicht weiß wo die fehlerquelle ist. please help!

thx
 
G

Gast39505

Guest
Frage was haste denn für Monitore und Kopfhörer ?!
Damit man mal nen einblick bekommt um anzusetzen.

Auf Kopfhörer mischen geht auch nur bedingt, weil das Räumliche fehlt.
Die Membrane sitzt ja direkt am Ohr.
Wenn dann braucht man schon richtig gute Kopfhörer, nicht so das Zeug was man beim Media oder Saturn bekommt.
 

francesthemute

New member
Mitglied seit
21 Nov 2010
Beiträge
4
also ich habe 3 wege bassreflex boxen von CAT. 150 watt. und die kopfhöre sind schon uralt von phillips. die kosten bei saturn jetze 10 euronen. weiß aber nicht welches modell
 
G

Gast39505

Guest
Ok da haben wirs schon deine Boxen sind einfache Hifi Boxen.

Zum Produzieren nicht geeignet, weil denen die Auflösung fehlt die Nearfield Monitore haben.
Zum gegen hören ok, obs auf normalen anlagen auch gut klingt.

Was du brauchst sind aufjedenfall vernüftige Monitore und auch nen anderen Kopfhörer falls du vor hast darüber zu mischen.

Monitore
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m.htm
Einzel Preis !!!

Achte drauf das der Woofer mind. 8" (Zoll) hat nicht kleiner, sonst muste dir nen extra passenden Subwoofer kaufen um den Bassbereich besser abzubilden.

Was dann auch wichtig ist das du dann wenn du dir solche Monitore kaufts dich erstmal einhörst mit Musik die dem was du machen willst gleich kommt.
Wichtig dabei ist auch das sollten keine MP3 sein, weil diese ja beschnitten und reduziert sind von der Soundqualität her, egal welche Bit Rate !!!!

Am besten ne Original CD.

Dann wirste schon merken welcher Unterschied das hat zu deinen anderen Boxen.
Auf den Monitoren wird alles klarer und Transparenter klingen, man wird sogar sachen hören die man auf normalen Boxen vielleicht nicht gehört hat.
 

francesthemute

New member
Mitglied seit
21 Nov 2010
Beiträge
4
danke für die info. was mich an den monitor boxen bei thomann interessieren würde: da steht zwar "mid eq" in der produktbeschreibung drin aber müssten die mitten nicht n seperaten lautsprecher haben? ich sehe eigentlich nur bass/woofer und hochtöner, oder deckt der woofer auch den mitten bereich ab?(naja...kenn mich hier ja leider nicht aus.) also decken die das gesammte klangspektrum ab?

thx
 
G

Gast39505

Guest
Jep wird alles abgedeckt !
Bei Kopfhörern hast doch auch nur eine Membrane.

Wichtig ist auch das es Aktive Monitore sind, weil diese auch aktive Frequenzweichen haben die man an den Raum anpassen kann.
 
G

Gast39505

Guest
Wenn man was vernüftiges erreichen möchste muß man leider investieren gerade bei diesem Hobby !

Ne gute Abhörer ist nun mal das Wichtigste.
 
Oben