Notebook - Mixer / Bitte um Hilfe & Tips

Fonebone

Member
Mitglied seit
30 Mai 2002
Beiträge
5
Ort
bei Freiburg
hallo leute...

bin neu, nicht nur hier, auch auf dem dj-sektor.
ich möchte im herbst zum ersten mal als dj arbeiten, habe ein schnelles notebook und die atomixmp3 - software zum mixen auf 2 kanälen. naturgemäß haben notebooks aber nur eine soundkarte. ich möchte aber die 2 karten - unterstützung nutzen, um mit kopfhörer auf dem jeweils anderen kanal vorzuhören.
weiß jemand rat?
gibt es für notebooks hardware-erweiterungen (2. soundkarte o.ä.) ? wie mache ich es am geschicktesten, ohne ein vermögen auszugeben?

vielen dank an alle, die mir helfen wollen...

gruß

fone
 

Fonebone

Member
Mitglied seit
30 Mai 2002
Beiträge
5
Ort
bei Freiburg
danke dir.
habe ich auch schon gesehen, aber kostet tatsächlich mehr als 500 Euro. ist mir momentan zu teuer. viellelicht gibt es sie irgendwo gebraucht. mal sehen...

fone
 

Fonebone

Member
Mitglied seit
30 Mai 2002
Beiträge
5
Ort
bei Freiburg
danke.
ich freue mich, dieses forum gefunden zu haben. hier wird einem echt geholfen. echt stark, leute....

fone
 

deSchnitzi

Member
Mitglied seit
5 Mai 2002
Beiträge
14
erfahrungsgemäß muss ich dir raten, notebooks beim auflegen aus dem spiel zu lassen.
die dinger sind für einen nacht-einsatz nicht ausreichend gekühlt (der notebook-lüfter hat für so eine belastung nicht genügend leistung) und die kiste kackt dir nach 3-4 stunden dauereinsatz ab.
mal abgesehen von der schlechten (rauch) und warmen luft, was bei computern auch noch beachtet werden sollte.

desweiteren kann es auf einer party mal passieren, dass dir ein getränk umkippt oder versehentlich von anderen über das gerät gekippt wird.
wenn du einen externen rechner hättest, wäre das ganze nicht tragisch, da nur die sachen auf dem tisch versaut wären,
sprich: im höchstfalle tasta und maus.

so wäre das ganze notebook kaputt.

ein weiterer vorteil eines towers: du hättest beliebig viele einsteckmöglichkeiten für soundkarten deiner wahl & wunschpreisklasse, was beim notebook, wie du oben gesehen hast, nicht so einfach ist.

weitere vor & nachteile von notebooks und rechnern auf partys auf anfrage ;)

so long
deschnitzi
 

Fonebone

Member
Mitglied seit
30 Mai 2002
Beiträge
5
Ort
bei Freiburg
hmm...das hat was.
mein tower ist aber zu langsam für 2 kanal-betrieb, und ich müßte mir einen pc eigens dafür anschaffen. meine freundin hat ein neues notebook, sauschnell und mit lüftersystem, was nur hin und wieder anläuft. ich wollte das ganze eh' separat in einer ecker hinter einer theke aufstellen, so daß nix passieren kann.
aber ich muß mir irgendwann sowieso einen neuen (oder schnelleren) pc besorgen. die mp3-codiererei dauert ewig...(200 Mhz...ächz). vielleicht ziehe ich den kauf dann etwas vor...

danke.

fone
 

muchel

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
100
also, wie sieht das denn aus wen manl mit der freundin ende, aus sense ist? willste dann alles absagen? auch blöd oder? aber zum überhitzne mach doch einfahc mla den test, starte die software, stelle sie auf auto (falls das geht, ich kenne sie nicht!) und lass die kiste mal laufen und warte ab, bis ende aus ist! Kannst jua den stekcer vom sound ziehenund hast dann ruhe! aber ichhab auch schlechte erfahurngen gemacht! Denn was machste wenn du die kapazitäten des rechner erreicht hast? Nen externes laufwerk anschließen? ne kannste alles knicken! das einzige, wofür so nen laptop mal gut ist, ihn am dritten kanal zu haben und am anfang wenn noch kaum einer da ist die kiste laufen lassen, und du hast da natürlich auch noch die möglichkeit ein soundarchiv immer dabei zu haben! aber nur als zusätzlichen spaß nonst nicht!
 
Oben