Philosophisch: Vom Vinyl zur CD und wieder zurück...


L
lurchi
Member
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
Also, erstmal Hallo zusammen - ich hab mich eben erst eingeloggt weil ich finde, dass dies hier ein ziemlich nützliches bzw. cooles Forum ist.

Ich mache seit ca. 15 Jahren Musik (weniger Techno, mehr so die allgemeinkompatible Richtung) und bin auch Gelegeheits-DJ - meist auf privaten Feierlichkeiten und dann auch höchstens mal fürn Taschengeld (weil, man kennt sich ja....).

Ganz am Anfang, so in den 80s, habe ich mit Vinyl hantiert (da gab es so ein 08/15 "DJ-Set" zu Weihnachten und alles Geld wurde in die geilsten Maxis gesteckt).

Seit ein paar Jahren hat die CD bei mir Einzug gehalten und so wurden die Spielzeug-Turntables (das waren ganz normale Plattenspieler, wenn ihr mich fragt...) eingemottet. Damit auch die Platten - vieles hatte ich mir auch noch auf CD zugelegt.

Aber jetzt, seit ca. 3 Jahren, bin ich dabei, alles Ober-Archivar-Generalstabsmäßig zu digitalisieren. Es ist echt cool, wenn man nur mit nem Powerbook unterm Arm aufkreuzt und da ist dann wirklich alles drin!

Soweit die Vorgeschichte. Jetzt ergeben sich immer öfter kommerzielle Gelegenheiten, die ich natürlich auch nutze. Ich hab eigentlich nicht das Problem, mit meinem Equipment schepp angeguckt zu werden (liegt wohl an der Zielgruppe und dem 80er lastigen Repertoire), aber ich spekuliere doch mit einem System, dass es mir echt angetan hat:

*trommelwirbel*

Final Scratch und Traktor! Ja, DAS wärs. Ich hab das zum ersten mal so richtig auf der Musikmesse gesehen und war baff!! "Richtig" auflegen, ohne Platten oder CDs zu schleppen, geschweige denn, zu suchen!!!

Gibts hier im Forum Leute, die sich damit auskennen? Was brauche ich für Turntables (wie gesagt, ich leg kein Vinyl mehr auf! Die wären dann nur für das Final Scratch!)? Läuft das stabil?
Zurzeit schieße ich mich (wegen des CD-Player Feelings) auf die Software DJ-1800 ein. Da hab ich unten meine iTunes Library (wunderbar übersichtlich und schnell) und kann dann die Tracks in die virtuellen CD-Player schieben und Cuen und vorhören.

Aber wie gesagt: Final Scratch wäre schon geil. Bin gespannt auf eure Statements dazu.

P.S.: Bitte macht mich wegen meines Styles nicht allzusehr fertig! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Hallo und willkommen im Forum :)

Sehr netter und freundlicher Text zu Begin, so macht man sich Freunde :)
Allerdings gibt es zu deinem Thema schon einige Threads, du solltest einfach mal in der Suchfunktion "Final Scratch" eingeben..

Hier mal zwei der Ergebnisse:
http://deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7525&highlight=Final+Scratch
http://deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7075&highlight=Final+Scratch

*edit: und ein Testbericht aus dem Forum

Nichts destotrotz nochmal willkommen :)

grizto
 
Zuletzt bearbeitet:
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Auch von mir willkommen im Forum ;)

Obwohl so ein richtiger Newbie bist du ja eigentlich nicht, oder?

Kann mich grzto nur anschliessen und verweise darauf, das die von ihm angegeben Links zu den entsprechenden Themen längst nicht (wie angegeben) allen sind. Einfach mal die Suchfunktion https://www.deejayforum.de/forum/search.php?s= aufsuchen und per Stichwort sich mal im Forum diesbezüglich umsehen ;)

Viel Spass damit/hier
 
Chris R
Chris R
electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.039
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
Aber wozu brauchst du final scratch, wenn du die lieder ehnur abspielst? reicht da nicht traktor? oder hab ich was falsch verstanden?
 
L
lurchi
Member
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
Naja, ....

... ja, eigentlich ist diese 80er/90er Mucke ja prädestiniert fürs "Nur Abspielen". Es ist aber schon ein anderes Feeling mit den Platten!

Und immerhin driften auch 80er Partys (erfreulicher Weise) auch schonmal in die Techno-Wurzeln (ich sag nur 16Bit, Off....) ab. Und auch wenn es in den Funk/Soul Bereich geht, kann man schon prima mixen. Am Computer (egal ob jetzt mit Traktor oder sonst einem Proggi) ist es doch irgendwie Computergefummel.

Versteh mich nicht falsch, aber Final Scratch hat auch ne nette Angeber-Komponente - so nach dem Motto: "DER hats noch richtig Old-School-technisch drauf...".

Aber vielen lieben Dank für die nette Begrüßung und die Hinweise zur Suchfunktion. Ich bin Mac-User und anscheinend geht in Safari (Browser) die Suchfunktion nicht richtig... (er sagt immer, ich hätte zu wenig Wörter eingegeben). Oder ich bin einfach nur zu blöd ;-)


*** Huch, jetzt geht die Suche wieder - alle klar, ich werd mal rumwülen! ***
 
Zuletzt bearbeitet:
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Und auch wenn es in den Funk/Soul Bereich geht, kann man schon prima mixen
Versteh mich nicht falsch, aber Final Scratch hat auch ne nette Angeber-Komponente - so nach dem Motto: "DER hats noch richtig Old-School-technisch drauf...".

beides durchaus legitime aussagen...

ich selbst hab einmal auf einer Hochzeit "aufgelegt"...
ich wurde mehr oder weniger überedet, weil wir zu 3. waren, und die anderen 2 meinten, ich solle mich nich so anstellen...

es war die hölle :)
liegt auch daran, das ich mich halt in der mucke die da gespielt wird nich auskenne, bin wohl doch mit meinen 20 noch etwas jung dafür (no offense!)
ich kenn halt nur neue tanzbare mucke, und "party"oldies, aber nix auf das leute zwischen 25 und 45 tanzen wollen...
ab 45 gehts schon wieder, dadurch das man den musikgeschmack der eltern durchaus mitbekommt....

aber um jetzt mal auf die aussagen zu kommen, ich schweiche ab ;)
Man wird ja bei sowas bezahlt, und die Leute haben halt idR keine Ahnung, und sind zufriedener, wenn jemand mit ner Menge Technik da aufkreuzt, oder nur mit nem PC...
Egal wie das Ergebnis aussieht...
Wir sind damals auch mit PA(Boxen, Mischpult), 2TT, Mixer, Laptop, CD Player aufgetaucht, und sahen so aus, als ob wir damit unsren Lebensunterhalt verdienen ;) *g [Die PA war von der Band meines Bruders (jetzt auch von mir :) ) der Rest war von mir :)]

Der beste Teil des Abends war mein 5 Track Funk Set, was mit Sugarhill Gang - Rappers Delight geendet hat...
Getanzt hat zwar so gut wie niemand, aber es war perfekt gemixt und am Ende kam ein Typ und meinte "das war doch eben rapper delight, ein toller song!"
sowas hört man dann in solchen Situationen gern :)

grizto, in alten Errinerungen schwelgend ;)
 
G
Gast100
Guest
Hi lurchi,


ich habe auch in den 80ern angefangen, bin bis vor ca. 5 Jahren noch mit 4 - 5 Curverkisten zzgl. Vinylsingles und zzgl. CD's, die ich ab ca. 1995 mitgekauft habe, durch die Gegend getourt und habe jedes Mal geflucht, wenn die DJ-Kanzel nur über 30 Treppenstufen erreichbar war. Mittlerweile bin ich froh, wenn ich statt 500 Vinyls lediglich 200 randvolle CD's und meine Denon S5000 durch die Gegend fahre, die ruckzuck aufgebaut sinde. Die Emulation ist für meine Zwecke voll ausreichend und macht zudem unheimlich Spaß :).
 
 

Neue Themen


Oben