Pioneer CDJ 100 - guter Preis oder nicht ?

Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Hab heute beim bummeln mit meiner freundin einen kleinen secondhand laden gefunden, der 2x pioneer cdj-100er um zusammen 399 euro verkauft.

garantie sind denk ich 6 wochen drauf.

Der Preis klingt verlockend, da der player neu so um die 350 kostet.

Wenn man aber bedenkt, dass man für etwas mehr einen pio 200er kriegt, ist es auch nicht so spektakulär.

Würdet ihr um 200 euro nen 100s holen oder nicht ?
Zustand war optisch jedenfalls Top ! kein einziger sichtbarer Kratzer !

Ob ich einen cd player umbedingt brauche ist eine andere frage, da ich auch mit Final scratch auflege, aber für partys oder vermieten wären sie vielleicht nicht schlecht.

Helfts mir bitte aus meinem Gewissenskonflikt :)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
199 für Pioneer pro Stück ist gut. Ansonsten ist in dieser Klasse immer nur der kleine Numark anzutreffen. Den Numark kannste natürlich neu bekommen und ich würde ihn warscheinlich noch dem Pio vorziehen, weils ein sehr solider Player ist, der ein schöneres (weil größeres und gummiertes) Rad hat und (wenn langsam gebrannt) auch RWs liest und nen manuellen Beatcounter besitzt.

Pioneer wär evtl wg. vermieten sicherer als verbreitete Marke. Der hat wiederum Mastertempo und 3 Effekte.

Es wird alles nicht einfacher, wenn man sich den Kopf drüber zerbricht...
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
DIe Situation ist so : ich brauche derzeit nciht wirklich einen cd player und wenn ja, dann würde ich gerne zum 800er greifen.

Aber preislich lohnt es sich erzeit nicht für mich, da er höchstwahrscheinlich verstauben wird.

Natürlich kann ich mir einen Numark holen, und ich finde numarkt auch nicht als schlechte marke (hab selber nen ttx), aber irgendwie kam mir der numark beim testen etwas "billig" vor. den pio hab ich noch nie direkt testen können.

Von selbst, würde ich aber nie auf die Idee kommen mir jetzt die Numark zu holen, weil ich einfach keinen sinn dafür sehe.

Nur der Preis ist sooo verlockend ;)
Ich denke mir, ok vielleicht kann ich ja mal equipment vermieten oder so, da ich mir diesen sommer noch 2 technics dazuhole, und auch wenn die player keine verwendung haben, könnte ich sie sicher wieder um 200,- das stück weiterverkaufen.

Aber es ist halt ein Risiko und einfach so 400 euro auszugeben, ist selbst für mich als Schüler nicht immer sehr leicht, auch wenn ich über das Geld verfüge.

P.S. hab gelesen dass der 800er manche CD-R nicht schluckt. ist dies auch der fall bei den 100ern ? hab in ner kleineren disco mal gesehn, dass der dj ausschließlich mit cd-r und rws auf den 100er aufgelegt hat.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
also RWs bei den 100ern wär mir glaub ich neu. ich weiß nur, dass bei 1000ern R und RWs ohne probs gehen. aber 100er sind ja älter
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
stimmt, hab grad gelesen dass es nicht geht....

naja auch kein weltuntergang :)

ich glaube ich werde zuschlagen und mein derzeitiges neues handy verkaufen (nokia 6680 unlocked, falls wer interesse hat :D )
 
B

Bacardi Man

Well-known member
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
63
Reaktionen
0
Ist das so? Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass ein Freund von mir mit den 2 Pioneers ausschließlich mit gebrannten CDs auflegt, damit er nicht immer so viel Schrott rumschleppen muss, den er eh nicht spielt.

Gibt es da vielleicht 2 Generationen von dem Gerät?

Greetz,
Bacardi Man
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Hi Bacardi Man ! es werden ausschließlich original CDs und CD-R (gebrannte CD's) erkannt. Die wiederbeschreibbaren Rohlinge (CD-RWs) werden aber nicht unterstützt.
 
B

Bacardi Man

Well-known member
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
63
Reaktionen
0
Sorry, da hab ich wohl zu rasch gelesen. Dann passts eh, meinte nur CDRs. Mit CDRWs arbeitet bei uns sowieso keiner. ;)

Greetz,
Bacardi Man
 
R

ritis

Active member
Mitglied seit
16 Dez 2004
Beiträge
26
Reaktionen
0
Also den 100er für den Preis! Da würd ich zu schlagen. Bei einem neu kauf, des CDJ 100 würde ich dir abraten, da es mittlerweile ein sehr altes Modell ist. Und in dem Preissegment wesentlich bessere (bzw. kriegst du wesentlich mehr Funktionen für dein Geld), ebenso gut verarbeitete Player verfügbar sind. Aber der CDJ 100 ist sicher ein zuverläsiges Gerät was die Grundfunktionen des CDJing´s bietet. Auch wenn du die Player nicht selber verwändest kannst du sie problemlos zum gleichen wenn nicht gar erhöten Preis wieder los werden.
 
Slut-Hunter

Slut-Hunter

Member
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
23
Reaktionen
2
Hol es dir, aber mach ne Rückgabe Zeit aus, erstmal testen ob das Ding noch richtig gut mit CD-R zurchtkommt.

Ich wünschte ich hätte mal so ein Angebot :(

Zu den anderen Playern in diesem Preisegment.

Die haben mehr Funktionen die meißt sowieso nur Schnickschnack sind(z.B Beatcounter), die in der Praxis so wieso nicht genutzt wird.
Und wirken dadurch eng und überladen.
Echt wer nen Beatcounter braucht, sollte es gleich lassen.
Kann es bei 3 CD´s Mix verstehen, aber bei 2 einfach nur peinlich.

Sogar beim CD-100 ist nur der Jet Effekt brauchbar, und das "Wah" wäre es auch.(Zip ist völliger Müll)
Wenn es den nicht so langsam reagieren würde.
Dazu muss ich sagen, daß es bei mir schnell gehen muss, lege mit Detroit Techno auf.

Und die Master-Tempo funktion, gibt den anderen Playern in dieser Preisklasse
den Rest.

Pionieer Rulez.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
hab mir die player geholt.

da es ein second hand laden war gabs kein rückgabe recht aber 2 monate garantie.

also cdr liest er fast alle bisher (einen TRAXDATA rohling hat er mit nen error code rausgespuckt)

alle 3 effekte sind cool find ich.
der jet klingt nach nen flanger, mit dem Zip kannst du nen auslaufenden plattenteller simulieren und der WAH filter entweder die höhen oder die tiefen.

Also durchaus brauchbar.
Nur der pitchbereicht ist sehr komisch.

entweder +-10% oder -16% und +10%

der pitch ist recht flutschig und ziemlich mühsam auf ne gewisse pitch zahl zu setzen da der fader zu leichtgängig ist.

die cds liest er sehr schnell ein, an die cue funktion musste ich mich noch gewähnen aber im großen und ganzen sehr gut !

Das geile daran :

der preis war auf 399,- gesetzt. da es ein türkischer second hand laden war, und die player schon ziemlich lang dort standen, hab ich dem geshcäftführer vorgeschlagen mir die player um 370,- zu übergeben, damit ich sie sofort nehme und bar auf die hand zahle.

nach kurzem überlegen, hatte ich sie um 370,- bekommen und er hat sich sogar 10 minuten lang die mühe gegeben einen passenden karton aufzutreiben und sie sorgfältig zu verpacken !

ICH WAR SEHR SEHR HAPPY !
 
B

Bacardi Man

Well-known member
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
63
Reaktionen
0
Das glaub ich dir aufs Wort! Wenn du nochmal wo so ein Angebot siehst, kannst mir das gerne sagen. Bin nämlich auf der Suche nach 2 gut erhaltenen Playern um maximal 400. Derzeit liegt der Marktpreis aber leider gewaltig darüber.

Greetz,
Bacardi Man
 
Slut-Hunter

Slut-Hunter

Member
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
23
Reaktionen
2
vAn kOsTy schrieb:
hab mir die player geholt.

da es ein second hand laden war gabs kein rückgabe recht aber 2 monate garantie.

also cdr liest er fast alle bisher (einen TRAXDATA rohling hat er mit nen error code rausgespuckt)

Das der keine Traxdata mag war klar^^ Die Rohlinge sind echt schlecht.

alle 3 effekte sind cool find ich.
der jet klingt nach nen flanger, mit dem Zip kannst du nen auslaufenden plattenteller simulieren und der WAH filter entweder die höhen oder die tiefen.

Also durchaus brauchbar.
Also der Jet Effekt ist super von dem Ding, wegen dem Jog-Dial.
Es reagiert super schnell, man kann sogar das level halten wenn man Übung hat.

Zip ist zu langsam, im Gegensatz zur na Platte die kann man schnell abtöten.
Beim Zip vergehen locker 4 Beats.
Wenn das nicht wäre, würde es natürlich ein super Effekt sein.

Genau das selbe beim WAH Effekt, daß braucht zu lange um vom stärksten Level wieder auf normal (ich sage mal>) zu drehen.

Aber bei Mucke unterhalb von 140BPM passt das.

Nur der pitchbereicht ist sehr komisch.
entweder +-10% oder -16% und +10%
Wegen den Abstufungen, gibt es die 2 Unterschiedlichen Levels.

die cds liest er sehr schnell ein, an die cue funktion musste ich mich noch gewähnen aber im großen und ganzen sehr gut !

Den Cue verstellen geht mit nen FF Tasten und dem Jog Dial.
Glaubs mit einmal daran gewöhnt, und du wirst nie wieder mit Tasten oder Fader(wie bei 2Player teilen) arbeiten wollen, um nen genauen CUE zu setzen.

Das geile daran :

der preis war auf 399,- gesetzt. da es ein türkischer second hand laden war, und die player schon ziemlich lang dort standen, hab ich dem geshcäftführer vorgeschlagen mir die player um 370,- zu übergeben, damit ich sie sofort nehme und bar auf die hand zahle.

nach kurzem überlegen, hatte ich sie um 370,- bekommen und er hat sich sogar 10 minuten lang die mühe gegeben einen passenden karton aufzutreiben und sie sorgfältig zu verpacken !

ICH WAR SEHR SEHR HAPPY !

Türkischer Second Hand Händler ?

Du wohnst aber nicht in Augsburg oder ? :D
Mein Second Hand Händler ist auch Türkisch.

PS: Schalte mal HOLD ein, und drehe den Dial einmal ganz nach Rechts.
Kommt was anderes als bei einer Linksdrehung, mit HOLD raus.
 
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
für den Preis kann man nicht sagen. Guter Deal!
 

Ähnliche Themen

 
Oben