Pioneer DDJ SX 1 vs Reloop Mixon 4

Bennsch

Member
Mitglied seit
26 Apr 2018
Beiträge
17
Hallo,

ich bin neu hier und habe mich registriert um hoffentlich einen Rat zu bekommen.
Und zwar geht es um folgendes: Im Moment habe uch nur für den Heimgebrauch einen Numark Mixtrack 3 Pro, also absolute Einsteiger Hardware. Ich würde gerne aufrüsten um auch mit professionellerer Hardware zu arbeiten.
Im Moment hätte ich 2 Angebote für gebrauchte Controller, beide in einem guten Zustand:

Pioneer DDJ SX1
Reloop Mixon 4

Zu welchem der 2 würdet ihr mir raten? Ich lege aktuell mit Djay Pro auf dem Mac auf, und die mobile Kompatibilität des Mixon würde mich reizen, ich besitze jedoch keine Hardware mit der man vernünftig auflegen könnte (nur ein Android Smartphone) - darum dieses Feature eher zweitrangig für mich.

Preislich liegen beide bei exakt 400€.

Danke schon einmal:cool:
Benni
 

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.687
Ort
Bayern
Ich würde den DDJ SX (1) nehmen, super Gerät - habe ich selber in meinem "Fuhrpark". Wäre auch gleichzeitig ein Dongle für Serato Pro... ;)
 

Paul Axthelm

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.001
Ort
Raum Alzey
Moin Bennsch ...

Also ich besitze selbst den Mixon 4 und habe den SX1 schon besessen.

Den SX hatte ich damals nur einen Gig lang,und sofort wieder verkauft. Eigentlich ein toller Controller. Hat alles was Du brauchst. Von der Verarbeitung Pioneertypisch sehr gut.
Da ich den Controller aber fast nur auf Hochzeiten nutze,und ich auch dort immer ein,oder sehr oft auch 2 Micros im Betrieb habe,und das beim SX superdumm gelöst ist,hab ich ihn gleich wieder verkauft.
Irgendein super Schlauberger hat bei Pioneer nämlich die 2 Microkanäle auf Kanal 3 und 4 gelegt.

Heisst also: Hast Du 2 Micros in Betrieb,hast Du nur noch ein 2 Kanal Controller. Da Du bei Kanal 3 und 4 dann sehr umständlich an der Front ein versenkten Schalter hast,an dem Du dann mim Fingernagel immer umstellen musst,ob es Micro über den Kanal laufen soll,oder eben die Musik vom Player.

Also super super dumm gelöst. War für mich das sofortige K.O. Argument für das Teil .

Wer aber kein Micro benutzt,der is mit diesem Controller sehr gut bedient. Top Gerät ansonsten.

Das ma so meine Erfahrung mim SX1.

Zum Thema Mixon 4 kannste Dir mal mein 10-Tages Testfazit durchlesen wenn Du willst.

10 Tage Testfazit Reloop Mixon 4 mit Djay/SeratoDJ

Ich hab ihn immer noch in Gebrauch,und bin nach wie vor auch damit zufrieden. Und empfehle ihn auch weiterhin sehr gern.

Der riesen Vorteil des Mixon zum SX ist eben,das Du da auch IPad und IPhone und co anschliessen kannst.
Wenn ein IPad dran ist,und Du da ein Spotify Premium Account dran hast,das is schon geil,das muss man ma so sagen.

Grad mit so nem grossen 12,9 er IPad. Geile Sache echt.

Wenn Du aber keine Lust auf IPad und Co hast. Schreibst ja das Du nur ne Android Handy hast,dann nehmen sich die Geräte echt nix gross.

Bei beiden hängste dein Mac Book dran,und lässt Serato Dj laufen. Da nimmt sich keiner was.
Da musste dann echt für dich entscheiden was dir besser zusagt.

Evt.hat der Pioneer ein etwas besseren Wiederverkaufswert. Is halt Pioneer. Und Reloop hat halt immer so ein leichten negativen Beigeschmack. Obwohl das bei vielen Produkten völlig unbegründet ist. Dazu zählt ganz besonders der Mixon4.

Ja das mal so meine Senf zu der Sache.
 

Bennsch

Member
Mitglied seit
26 Apr 2018
Beiträge
17
Danke für die super ausführliche Antwort!
Mir gefällt ja rein vom Name und der Aufmachung her der Pioneer schon besser klar, mein einziges Bedenken gilt dem mittlerweile doch schon recht hohen Alter. Merkt man dass so einem Controller an? Muss ich damit rechnen dass der bald den Geist aufgibt oder laufen die Dinger "ewig"?

Danke :)
 

djnightdrop

Active member
Mitglied seit
17 Okt 2017
Beiträge
29
Ich rate auch zum sx, wenn du etwas zuverlässiges und solides suchst. :)
 

SORAR

Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
2.954
Ort
Südweststaat
Der SX1 ist auch bei mir schon seit... wenn ich so nachdenke, gut 6 Jahre zuverlässig im Einsatz. :)

Anfangs in kleineren Clubs meiner Umgebung, seit 3 Jahren Fokus auf Privatfeiern (Abi, Hochzeit...). Anschaffungskosten waren fix wieder reingeholt. Ist ein zuverlässiges Arbeitstier! Die fröhlich-bunten Pads und anderen kleineren Verbesserungen beim SX2 haben mich durchaus gereizt, bis heute habe ich mich als BWL-Sparfuchs nicht dazu durchringen können. Der SX1 läuft einfach. Die Verarbeitung des Chassics ist wie bereits angesprochen sehr solide. Die passende Transporttasche von Pioneer ist ebenfalls sehr empfehlenswert und robust.

Also verkraftbare Mankos sehe ich die Mikrofon-Lösung (für mich jedoch kaum relevant), kurzen Master-VU Meter und das externe Netzteil. Der SZ wäre mich allerdings defintiv zu groß. Ich hatte sogar schon mit dem SR2 geliebäugelt, der im Vergleich zum Vorgänger ja massiv aufgewertet wurde. Allerdings ist dessen externe Zuspielmöglichkeit sehr eingeschränkt (nur Gain)...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben