Pioneer DJM-800


Schneehenry
Schneehenry
Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.988
Reaktionen
1
Ort
in meiner eigenen Welt
Hast du die aufnahme mal an einer anderen Buchse durchgeführt ? denn eventuell könnte ja auch die soundkarte en knacks haben !
 
SORAR
SORAR
Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
3.043
Reaktionen
74
Ort
Heidelberg
Was kann das sein und: gibt es noch ne andrere Möglichkeit, mit dem Mixer aufzunehmen?
Notfalls über den Monitor/Booth-Ausgang. So kannst du deine Boxen über den Master weiter unabhängig steuern ohne dass das Record-Signal mitbeeinflusst wird.

Es muss übrigens nicht direkt an den Buchsen liegen, kann auch sein dass auf der Platine kurz vor den Buchsen irgendwas den Geist aufgegeben hat. Hatte mal so ein ähnliches Problem mit meinem Ex-DJM400, von einen Tag auf den anderen auch plötzlich Rauschen und Signalabfall auf dem linken Stereo-Kanal (du solltest dein Signalbild auch mal visuel überprüfen, z.B. über Audacity). Blöd gelaufen, da der 400er ja nur 2 geklonte Master-Outs hat und sonst keine Alternativen zur Verfügung standen. Also das Teil (sehr mühsam) zerlegt und an der Platine kurz vor dem Ausgang durchgemessen, es hat sich dann schnell herausgestellt, dass ein SMD-Widerstand hinüber war. Ausgewechselt -> Ton ging wieder einwandfrei.

Edit: Ich gehe davon aus, dass du deine Rec-Buchsen auch woanders ausprobiert hast, also es wirklich am Mixer liegt, oder? Ansonsten siehe Schneehenry's Post.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Scrounger
der desmanische decker
Mitglied seit
11 Sep 2005
Beiträge
22
Reaktionen
0
auf na anderen buchse? die sind doch alle line out und phono?!
 
S
Scrounger
der desmanische decker
Mitglied seit
11 Sep 2005
Beiträge
22
Reaktionen
0
Edit: Ich gehe davon aus, dass du deine Rec-Buchsen auch woanders ausprobiert hast, also es wirklich am Mixer liegt, oder? Ansonsten siehe Schneehenry's Post.

du meinst die buchsen and der soundkarte? ja hab ich. da is nix mit störgeräuschen.
hmm.
 
Belka
Belka
LOW E(I)Q
Mitglied seit
31 Okt 2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ort
Dresden
ich hab da grad so ein Problem bei meinem 600er, bloss das es nich nur in der Aufnahme ist sondern auch aufm Master (Prob is auf dem Recording zu hoeren per Booth Out, heute besonders schlimm mit kompletten abfall des Linken Signals zu einem duennen knacksen sowie auf meinen Monitoren welche am Masterout haengen). Allerdings auch nur 3 Songs lang ... irgendein Wackler nehm ich mal an !? Wobei ich oefters mal knackser und störsignale drin hab, andere tage wieder 2h mixing ohne Prob D:
Ich werde wohl ums Rumschrauben nich drumrum kommen weil wenn ich ihn als defekt verkaufe kann ich ihn gleich ausm Fenster klatschen.
 
F
f8274
Member
Mitglied seit
13 Apr 2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Mal ne Frage an die DJM 800 User: Würdet Ihr ihn Euch wieder kaufen und warum?
Gruß f8274
 
Belka
Belka
LOW E(I)Q
Mitglied seit
31 Okt 2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ort
Dresden
Naja nicht wenn der Neupreis so bleibt, dann lieber den 850er.
Der Grund is das der 850er Iso hat, also der EQ killed. Das sind mir dem Preis die 100 Euro mehr dann dicke wert.
 
A
abfahrt800
Member
Mitglied seit
1 Sep 2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Womit S/PDIF-Signal "verstärken?

hallo, möchte den s/pdif ausgang meines djm-800 zwischen ausgang mischpult und s/pdif-eingang des sd-recorder um bis zu +20db anheben können. welches (mögl. günstige) gerät könnte ich hier zwischenschalten, dass ohne zusätzliche da/ad wandlung diese aufgabe übernimmt?

mein da controller von tc-electronic modell bmc-2 z.b. hat über den ls-regler die möglichkeit die ls +12db anzuheben. hier müßte ich dann nur für die ls-regelung 2 geräte hinternander schalten, das wäre natürlich zu teuer, aber eine denkbare lösung.

vielleicht hat hier einer einen besseren tip?
 
R
ron*rollschuh
deep, funky, nach vorne
Mitglied seit
27 Jun 2012
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ort
Zuerich // Dresden
Hallo,

ist es moeglich mit dem 800er einen über "Roll" gesampelten Loop noch mit einem Deelay o.ä. effekt zu versehen ?

danke & VG
ron
 
son of Maestro
son of Maestro
-- Pro DJ --
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
641
Reaktionen
0
Ort
Casselfornien
Nein, wenn du so etwas machen willst empfiehlt sich ein externes Effektgerät wie Pioneer RMX-1000 oder EFX-500/1000
 
R
ron*rollschuh
deep, funky, nach vorne
Mitglied seit
27 Jun 2012
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ort
Zuerich // Dresden
Habe die Tage nun "geupgraded" (wie es auf neudeutsch heisst :D) - DJM 700 zu DJM 800.

Wisst Ihr, ob ich die "Roll" samples mit dem 800er gar nicht EQen bzw mehr filtern kann ?? (ging urspruenglich mit dem 700er; ggf. mach ich auch nur etwas falsch)

VG & danke
 
Bassix
Bassix
Bumm Bumm und so...
Mitglied seit
8 Mrz 2011
Beiträge
622
Reaktionen
0
Nein, das ist richtig, die Effekt-Box vom DJM 800 hängt praktisch zwischen Filter/EQ und Fader. Es ist also nicht möglich noch Colour FX oder EQ zu benutzen...

Eine andere Frage von mir: Ich gehe momentan von meinem DJM-800 direkt in ein Paar HS80M und mache mir ein paar Gedanken bezüglich der Gain-Struktur. Die Monitore sind auf 12 Uhr eingestellt, je nach gewünschter Lautstärke komme ich am Master aber mal schnell in den >0db Bereich. Macht es dann mehr Sinn den Gain der Monitore zu erhöhen oder spielt der DJM auch in dem Bereich soweit sauber?
 
Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.370
Reaktionen
13
Ort
Dortmund
Eine andere Frage von mir: Ich gehe momentan von meinem DJM-800 direkt in ein Paar HS80M und mache mir ein paar Gedanken bezüglich der Gain-Struktur. Die Monitore sind auf 12 Uhr eingestellt, je nach gewünschter Lautstärke komme ich am Master aber mal schnell in den >0db Bereich. Macht es dann mehr Sinn den Gain der Monitore zu erhöhen oder spielt der DJM auch in dem Bereich soweit sauber?

Guck erstmal ob der Master-Adjust an der Rückseite schon auf 0db steht.

Wenn nicht stell ihn mal dementsprechend höher (Achtung negative Vorzeichen!)

Solltest du schon auf 0db sein würde ich am Pult "übersteuern". Erfahrungsgemäß übersteuert son 800er erst wenn schon fast alles leuchtet ;)
 
Bassix
Bassix
Bumm Bumm und so...
Mitglied seit
8 Mrz 2011
Beiträge
622
Reaktionen
0
Guck erstmal ob der Master-Adjust an der Rückseite schon auf 0db steht.

Wenn nicht stell ihn mal dementsprechend höher (Achtung negative Vorzeichen!)

Solltest du schon auf 0db sein würde ich am Pult "übersteuern". Erfahrungsgemäß übersteuert son 800er erst wenn schon fast alles leuchtet ;)

Hinten ist definitiv auf 0db, aber hab mir schon gedacht, dass der DJM kein Problem hat im gelben Bereich :) Danke!
 
G
Gast64304
Guest
Ich würde gerne die Gain-Regler an meinem Djm 800 tauschen,
habe auch schon Ersatz Regler hier liegen
Ich weiß jedoch nicht wie ich die alten abbekomme...
Habe gestern mal vorsichtig dran gezogen, aber bekomme die nicht ab.
Sitzen die so feste oder muss man irgendwas abschrauben um die abzubekommen?
Danke für eure Hilfe!
 
Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.370
Reaktionen
13
Ort
Dortmund
Ich würde gerne die Gain-Regler an meinem Djm 800 tauschen,
habe auch schon Ersatz Regler hier liegen
Ich weiß jedoch nicht wie ich die alten abbekomme...
Habe gestern mal vorsichtig dran gezogen, aber bekomme die nicht ab.
Sitzen die so feste oder muss man irgendwas abschrauben um die abzubekommen?
Danke für eure Hilfe!

Da bleibt wohl nur feste ziehen ;) Evtl. leicht hebeln, dann aber was unterlegen um den Lack zu schützen.
 
Bassix
Bassix
Bumm Bumm und so...
Mitglied seit
8 Mrz 2011
Beiträge
622
Reaktionen
0
Exakt, die sitzen nur etwas stramm ;)
 
djon
djon
Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2009
Beiträge
449
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
hallo, ich habe zu Weihnachten eine "Stairville LEDXLR3 Gooseneck Lamp" erhalten.
Funktion ist da, nur leider bekomme ich die auf dem Djm800 zum leuchten.
Es ist zu schade die irgendwo liegen zu lassen..
Durch Umlöten der XLR Pins müsste es doch leuchten oder?!


LED Schwanenhalslampe
mit 4 LEDs
3 pol. gerader XLR Stecker
Qualitativ hochwertig
Anschluss 12V ca. 100mA
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.099
Reaktionen
527
Ort
Oberhausen
Der DJM800 liefert auf der XLR Buchse keinen Strom. Die ist nur für Mikrofone. Bei XLR Buchsen für Lampen steht in Nähe der Buchse z. B. 12V, 500mA.
 
TAK
TAK
Soundwizard
Mitglied seit
10 Jan 2002
Beiträge
137
Reaktionen
1
Guten Morgen :)
Kurze Frage: Bei meinem DJM 800 funktioniert der gelbe ON/OFF Knopf der Effektsektion auf dem Mixer rechts unten nicht mehr, soll heissen das weder der eingestellte Effekt wie zB. Filter oder Flange in Funktion geht noch der gelbe Knopf anfängt zu blinken... Er leuchtet einfach nur wie gewohnt durchgehend als wäre er in der "OFF" Stellung. Kennt den Fehler jemand bzw hat jemand einen Rat ? Ich vermute, das ich das Gerät wohl in fachmännische Hände geben muss, oder ?

Grüße, Heiko

Edit: Der Druckpunkt ist übrigens vorhanden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.099
Reaktionen
527
Ort
Oberhausen
Kann sein, dass der Taster unter dem Knopf defekt ist. Kann man selber wexeln.
 
Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.370
Reaktionen
13
Ort
Dortmund
Gleiche Vermutung wie Patrick, wahrscheinlich hat der Taster einen weg. Sollte in ner halben Stunde gemacht sein, liegt günstig auf der kleineren "Hälfte" der oberen Platinenebene.
 
Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.370
Reaktionen
13
Ort
Dortmund
Hallo zusammen,

hatte heute wieder nen DJM 800 zum reparieren aufm Tisch, unteranderem war der Taster unterm Filter-Knopf in der Color-EFX Sektion durchgedrückt.
Taster getauscht, läuft auch...

Allerdings ist mir nun aufgefallen, das Harmonic und Crush den LED Status nicht mehr richtig anzeigen.
Aktivieren ich den Effekt, bleibt die Blaue LED konstant an und beginnt nicht an zu blinken. Der Effekt funktioniert auch normal.
Letztlich sind alle Funktionen wie gehabt, nur das die beiden Tasten nicht beginnen zu blinken.

Schalte ich nun mal in den Diagnose-Modus und checke das Verhalten unter "Key-Test", leuchten sowohl Harmonic als auch Crush bei Betätigung nur einer der Tasten auf (Druck auf beispielsweise Harmonic -> Crush und Harmonic leuchten) Trotzdem werden aber beide Tasten separat im Display angezeigt.

Stutzig macht mich das nur zwei Tasten betroffen sind und die anderen beiden normal funktionieren....

Außerdem bin ich mir auch nicht sicher ob der Defekt bereits vor "Reperatur" da war oder jetzt erst aufgetaucht ist?!

Ich weiß das hier viele fähige Schrauber unterwegs sind und bin über jeden Tipp dankbar :)
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben