Pioneer DJM-800


Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.370
Reaktionen
13
Ort
Dortmund
Problem gelöst!
Es war eines der Flachbandkabel die die oberen beiden Platinen direkt unter der Faceplate verbinden.
 
H
Heckman
Active member
Mitglied seit
12 Aug 2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo unser Pult spielt verrückt. Gestern auf einer VA mit zwei CDJ400 über Traktor Totalausfall.

Probleme:

Lied wird eingespielt. Nach ca 1-2 Minuten ist der BASS komplett weg. Kanal 1-4 durchgetestet immer das selbe.
Dann ging gar kein Kanal mehr. Kurze Zeit danach zum Glück wieder Kanal 3 mit Laptop dran.


Booth/Monitor Regler hebt Massiv den Master Pegel an. Dürfte auch nicht sein?!

Steht der Schalter Mono/Stereo auf Stereo ist Links immer erheblich Lauter. Balance auf Mitte. Bei Mono ist gleiche Lautstärke.


Da ist definitv was nicht normal. Totalschaden oder noch zu retten?


Danke

Gruß
 
C
claycliff87
Member
Mitglied seit
29 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Guten Tag werte DJ-Gemeinschaft,

leider habe ich ein Problem mit meinem Pioneer DJM-800 :(

Das Gerät ist ca. 4 Jahre alt und bis dato war ich wirklich sehr zufrieden damit.
Nun ist es aber seit ca. 1-2 Monaten so, dass scheinbar etwas mit dem Output nicht mehr in Ordnung ist.

Bei mir zu Hause habe zwei Technics 1210er und meinen Computer über die Cinch-Eingänge verkabelt. Meine Nahfeldmonitore sind über die beiden XLR-Ausgänge angeschlossen.
Ich habe den Mischer zu einem Kollegen mitgenommen und dort waren auch zwei Technics Plattenspieler angeschlossen. Der Ausgang erfolgte über Cinch zu einem Verstärker etc.

Wie schon erwähnt gibt es seit geraumer Zeit Probleme beim Output. Man lässt Musik laufen und soweit ist alles in Ordnung. Plötzlich kommt der Sound aus dem rechten Lautsprecher wesentlich schwächer als bei dem linken. Wartet man einige Minuten oder übersteuert kurz mal bewusst, dann passt es wieder.
Wir dachten zuerst es liegt an dem Verstärker. Nun habe ich den Mischer wieder bei mir stehen und habe das gleiche Probleme. Es scheint also definitiv der Mischer zu sein.

Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt? Soll ich das Gerät zum Service schicken?
Was meint ihr dazu?

Falls ihr noch Fragen habt oder eben eine Lösung würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr diese mit mir teilt.

Grüße,

claycliff
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.099
Reaktionen
527
Ort
Oberhausen
Tritt das Problem nur an den Cinch Ausgängen auf oder auch an den XLR Ausgängen? Was macht der Digitalausgang? Ist er auch betroffen?
 
C
claycliff87
Member
Mitglied seit
29 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi Patrick,

danke erstmal für die schnelle Antwort.

Ich kann das Problem sowohl am XLR als auch am Cinch feststellen.
Für den digitalen Ausgang habe ich leider gerade nichts hier, mit dem ich diesen testen könnte.

Was mich gerade etwas fertig macht ist die Tatsache, dass das Problem gerade einen Seitenwechsel gemacht hat und intensiver geworden ist. D.h. rechts kommt Musik mit weniger Leistung und links ist sehr viel leiser. Sitzt man zwischen den beiden, dann hört man quasi nur den rechten, es sei denn man geht näher an die linke ran. Die LED's beim Master sind links und rechts gleich auf.

Der Mischer läuft nun ca. 2 Stunden und ich habe ständig Musik laufen.

Ich werde mal Musicstore schreiben, denn da hab ich das Gerät erworben und ich habe gerade festgestellt, dass das gerade Mal 3 Jahre her ist. Evtl. sind die ja kulant und machen das auf Garantie.
 
C
claycliff87
Member
Mitglied seit
29 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Bei dem Kopfhörer Ausgang tritt das Problem nicht auf.
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.099
Reaktionen
527
Ort
Oberhausen
Ich werde mal Musicstore schreiben, denn da hab ich das Gerät erworben und ich habe gerade festgestellt, dass das gerade Mal 3 Jahre her ist. Evtl. sind die ja kulant und machen das auf Garantie.
... und hättest Du das gemacht, dann hättest Du unsere Zeit sparen können.

Sowas finde ich echt klasse: Erst hier nachfragen und Leute auf den Plan bringen und dann die Sache mit den Worten beenden, dass man ja mal im Laden nachfragt, ob da noch was wegen Garantie geht.

Da komme ich mir ehrlich gesagt verarscht vor! Ich durchwühle gerade die Schaltpläne, was der Mixer haben könnte. :rolleyes:

Vor allem:
Das Gerät ist ca. 4 Jahre alt
kann ich mir nicht vorstellen, dass die da was auf Kulanz machen. Die reguläre Garantie von Pioneer beträgt 6 Monate. Music Store erweitert schon um 2,5 Jahre. Irgendwann ist mal Schluss.
 
Zuletzt bearbeitet:
C
claycliff87
Member
Mitglied seit
29 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi Patrick,

ich habe das Thema damit nicht beenden wollen, im Gegenteil!

Außerdem habe ich mich getäuscht was die 4 Jahre angeht. Es sind doch nur 3 Jahre und ca. 2 Monate.
Tut mir leid, bin auch nur ein Mensch!

Music-Store gibt 3 Jahre Garantie und vielleicht habe ich ja Glück. Einfach versuchen kostet ja nichts.

Finde es echt super hier Hilfe zu bekommen und es freut mich, dass es noch so hilfsbereite Menschen gibt.

Mittlerweile vermute ich eine Kaltlötstelle, welche nach längerer Zeit warm genug ist und leitet.
Wenn Musicstore nichts macht, dann muss ich das Ding wohl oder übel aufschrauben...
 
Zuletzt bearbeitet:
ZIG
ZIG
dorftechno.ED
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.621
Reaktionen
77
Ort
erding
es ist doch legitim sich in alle richtungen zu informieren... ausnahmsweise passt hier sogar einmal der ton UND der user verwendet groß und kleinschreibung... :d

ich werde das hier trotzdem der übersicht halber mal in den normalen pioneer djm 800 thread verschieben... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
C
claycliff87
Member
Mitglied seit
29 Jun 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also laut der Werkstatt von Music Store soll ich das Gerät mal einschicken. Es würde dann geprüft und mir ein Kostenvoranschlag für die eventuelle Reparatur gemacht. Demnächst werde ich das machen und dann berichten.

Danke für deine Mühe Patrick.
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.099
Reaktionen
527
Ort
Oberhausen
Kannst ja dann mal schreiben, was die gefunden haben. Dann schreibe ich Dir mal, was ich vermutet habe.
 
G
groovemade
New member
Mitglied seit
17 Feb 2016
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

nun bin ich völlig neu hier und weiß nicht, ob es der richtige Weg ist eine Frage oder ein Problem zu formulieren und posten?!

Aber ich versuche es einmal.

Nachdem ich nun seit mehr als zwei Jahren glücklicher Besitzer eines gebrauchten DJM 800 war, hat sich dies in den letzten Monaten leider arg gewandelt. Anfänglich gab es sporadische Ausfälle, welches sich durch plötzliches, nicht vorhersehbares leuchten aller LED´s und dem völligen Ausfall des Tons darstellte. Dies war nur durch komplettes Ausschalten wieder zu beheben. Inzwischen hat sich die Situation dramatisch geändert, zwar ist das Schadensbild das Gleiche, nur sind es nach stetiger Häufung und immer kürzeren Intervallen inzwischen nur noch Minuten, bis zum Ausfall.
Ein Check und eine"Reparaturmaßnahme" bei einer online ausfindig gemachten Werkstatt, brachte leider nur eine Rechnung knapp unter 200€ und die Aussage, dass wenn es nicht die Ursache war, sie das Gerät gern umsonst abnehmen würden!

Vielleicht ist dieses Problem schon bekannt, konnte diesbezüglich leider noch nichts finden (was nicht bedeutet, dass ich es nicht übersehen haben könnte!), und es kann mir jemand Tipps geben.

Vielen Dank schon mal im Vorfeld

Rico
 
Zuletzt bearbeitet:
G
groovemade
New member
Mitglied seit
17 Feb 2016
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

nein noch nicht, zwar schon gefunden, aber aufgrund meiner nicht unbedingt positiven Erfahrungen mit Reparaturshops, habe ich in dieser Richtung noch nicht weiter "geforscht".
Aber anrufen und "nur" fragen ist zumindest eine weitere Option.

Danke!
 
A
allein_zu_house
...
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.298
Reaktionen
48
Der Anbieter wird hier regelmäßig genannt, wenn es um Ersatzteile / Reparaturen für Pioneer geht.
Hab aber selber noch keine Erfahrungen gesammelt.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben