Programm zur Berechnung der DMX Adresse

BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Hi,
ich suche 2 Programme die in der Veranstaltungstechnik sehr brauchbar wären.

Zum einen ein Programm welche mir, nach Angabe der einzelnen Geräte und Anzahl der Kanäle pro Gerät angibt welches Gerät welche Adresse bekommt.
Da gibt es eine vorgefertigte Excel Tabelle. Weiß aber nicht wo es die gibt. Hat die jemand? Noch genialer wäre etwas in der Art fürs Handy.

Außerdem suche ich eine Liste/ein Programm welches mir nach Angabe eines Gerätes verrät, wieviele Kanäle dieses Gerät verbraucht. Leider ist das ja nie auf den Geräten aufgedruckt.

Gibt es sowas?
Gruß,
Ben
 
H

House.Tier

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
176
Reaktionen
7
gehe ich recht in der Annahme das du ein Interface für den Computer hast?
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Martin Dip-Switch

Für faule die ne normale Zahl ins duale System übertragen wollen ohne zu rechnen. Zeigt dir an, welche Switches du auf On schalten musst.

DASLIGHT in der neuen Beta version hat presets für die einzelnen Geräte und auch die Angabe der einzelnen Kanäle.


Rechnet dir direkt den gepatchten Startkanal ins Duale System um und zeigt dir an welche Sitches auf On stehen müssen.


Allerdings wäre es schon sinnvoll zu wissen wieviele Kanäle die Geräte haben.

Im Zweifel guck halt in die Bedienungsanleitung und mach dir nen Aufkleber auf die Geräte drauf, wo draufsteht wie viele Kanäle.
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Nein, ich benutze kein DMX Interface.

Ich habe auch selbst nicht die Hardware, sondern mache eine Ausbildung in die Richtung.

Diese Programme brauche ich allgemein öfters mal. Hatte schon mehrere Situationen wo ich mir sowas in der Art gewünscht hätte.
Das Programm Dip-Switch ist sicherlich schonmal ein guter Anfang. Danke dafür.

Gruß,
Ben
 
B

Black Jack

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
50
Reaktionen
1
Da geht halt nichts über ein gutes MA Lichtpult (GrandMA):p

Da hast Du all diese funktionen mit drinn. Aber kostet halt auch einiges.

Mfg Dom
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Naja aber auch die MA kann man nicht überall hin mitschleppen und mal eben aus der Tasche ziehen. Es geht mir darum dieses Programm immer dabei zu haben (am besten im Handy).

Und ganz nebenbei: Die Hogs sind doch viel geiler ;)
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
921
Reaktionen
12
Ort
Bielefeld
DMX Kalkulator:

Einige Geräte fangen allerdings bei 0 an, Andere bei DMX Channel 1

http://prolighting.de/dmx/dmx.php

Wie gesagt gibt es bei der GrandMA auch eine umfangreiche Bibliothek, in der die Geräte gespeichert sind.

Die Funktion heißt dort "Auto on patch create" oder so ähnlich, so daß die DMX-Adressen & die Anzahl automatisch generiert werden.

Grand MA 3 D bzw. der Off-Line Editor sind ja kostenlos.

www.malighting.de bzw. www.lightpower.de

Echte Funktionalität ergibt sich natürlich nur mit der Hardware
 
Zuletzt bearbeitet:
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
1.732
Reaktionen
25
Ort
Bayern
Ich würde drigend raten, dies im Kopf zu berechnen.

Was würdest Du ansonsten machen wenn Du on Job bist, Geräteadressen vergeben musst und das Programm dann nicht dabei hast? :D

Setze Dich mit dem Binärsystem auseinander und nutze notfalls den Taschenrechner im Handy... ;)
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Ich kann das Binärsystem ja und mache es bisher auch im Kopf.
Aber man kanns sichs ja auch einfacher machen wenns geht.
 
 
Oben