Set-Merkmale

Terdion
Terdion
Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
[quote author=TranceFan link=board=20;threadid=7274;start=0#71957 date=1053882735]
und er scretched oft, man hört es aber nur, wenn man ihm aufe finger schaut(komisch oder)

So komisch ist das garnicht! Wahrscheinlich hat er nähmlich gerade die Platte "eingebeatet", dann hört er sie nur im Kopfhörer...

[/quote]

*rofl* *loool*
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
[quote author=Format_C link=board=20;threadid=7274;start=0#71954 date=1053881947]
... techno gott DJ ISAAC ...
... sein hit on the edge ...
... brooklyn bounce, cosmic gate, etc...
[/quote]

Techno-Gott und Brooklyn Bounce bzw. Cosmic Gate? Steht das nicht bisschen im Gegensatz zueinander? *schüttel*

Nix für ungut und das scratchen, welches man nicht hört, ist natürlich das eincuen der neuen auf die derzeit laufende Platte. Er hört das Scratchen nur in seinen Headphones. :D
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Hui, haben wir da wieder eine Leucht am Start. Das mit dem Technogott hätt ich so nicht in den Mund genommen, aber ich will ja nicht elitär rüberkommen :)

@Topic
Ein typisches Set-Merkmal fällt mir da gerade noch zu Marko Bailey ein. SMS'en zwischen den Mixen :-D
 
Marc G.
Marc G.
Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
ola

[quote author=Arbraxas link=board=20;threadid=7274;start=0#72306 date=1054018642]

@Topic
Ein typisches Set-Merkmal fällt mir da gerade noch zu Marko Bailey ein. SMS'en zwischen den Mixen :-D
[/quote]


... so lang er keine Schnitzel klopft ;D
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Häääää?

Format hat gesagt, dass man das Scratchen schon hört!!! Aber eben nur, wenn man hinschaut! Er hat doch nicht gesagt, dass man das Scratchen nicht hört, sondern nur sieht?!

Im Übrigen würde ich Isaac auch nicht unbedingt als Techno-Gott bezeichnen, aber Techno steht imho keineswegs im Gegensatz bei ihm zu Cosmic Gate und Brooklyn Bounce, weil die Remixe meiner Meinung nach schon sehr derbe sind!

So long,
Iconixx
 
F
Format_C
Active member
Mitglied seit
11 Mai 2003
Beiträge
37
Reaktionen
0
Ort
Aligse
genau so meinte ich da, es fällt einem garnicht so auf, dass er die nächsten lieder einscratched, nur wenn man ihn aufe finger schaut, kapisch? ;D

er hat ja REMIXE von cosmic gate, brookly bounce, etc gemacht. ich liebe diesen, techno/hardtrance style

isaac forever :borg:
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Wenn das so ist nehme ich natürlich alles zurück...

Er sollte die Tracks di er reinscracht vieleicht ein bischen lauter drehen, dann hört mans :)
 
F
Format_C
Active member
Mitglied seit
11 Mai 2003
Beiträge
37
Reaktionen
0
Ort
Aligse
find ich auch ;)

aber mal ehrlich, ich hore hier dj namen, von denen ihr platten gekauft habt, unmöglich. zieht es euch nicht auch mal zu namen wie Steve Murano, DJ Isaac ;), oder gar Mario Lopez wie geil ist bitte Mario Lopez - Always and forever (Marc Van Linden Remix)? das musste ich auf vinyl kaufen...

übel off topik ne?

ok

OnTopik:

hab ich schon mal Baker von Jordan & Baker gesehn? geil ich hab den im Inkognito-Celle gesehen, geil der scratched mit dem ellenbogen oder mit den SCHUHEN! :-D
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Nun ja, über Geschmack lässt sich ja nicht streiten, aber ich ziehe Carl Cox oder Liebing dann doch dem Herrn Lopez vor und Brooklyn Bounce als Techno zu bezeichnen halte auch ich zumindest für gewagt.

Oh mann, jetzt wird das wieder gefährlich hier... :)

Aber zum Tpoic:

Mir fällt da noch ein gewisser "DJ Mike" ein, der nachts auf einem bestimmten Fernsehsender in der hohen Kunst der Doppelbässe und des "ins-Mikro-brüllens" seinem Idol Markus Löffel hinterher eifert.
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
@Topic:

Baker's Sets sind in der Regel immer das gleiche! Immer nur "Showeinlagen" wie bei der Kirmes. Geschmackssache meiner Meinung nach, mir gefällt es nicht (wie ich ja schon mal in nem anderen Thread beschrieben hatte)!

@Stocky:

Es redet auch niemand davon, dass Brooklyn Bounce Techno ist, sondern die Isaac Remixe.... und da kann man, finde ich, schon mitgehen, zumindest isses ne härtere Gangart als dieser Kommerz Trance.... Ist es denn wirklich alles so schwer zu verstehen? ;)

So long,
Iconixx
 
F
Format_C
Active member
Mitglied seit
11 Mai 2003
Beiträge
37
Reaktionen
0
Ort
Aligse
erstmal ;D

dann

ja ihr kennt doch bestimmt Joy Kitikonti - Joy Energizer dieser style, mit dem hat alles angefangen.

übrigens, der tolle Master Blaster aus meiner stamm disse FUN 200 Hannover, schreit auch immer die hände zum himmel :splat:
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@icoxinn
Für einen Techno-Hörer der sich dem Underground verschrieben hat und mit Leuten wie Adam Beyer, Chris Liebing oder Jeff Mills "aufgewachsen" ist, ist es furchtbar schwer zu verstehen ideenlosen Kommerz-"Techno" wie von Lopez oder auch Isaac als Techno zu bezeichnen.

@Format_C
aber mal ehrlich, ich hore hier dj namen, von denen ihr platten gekauft habt, unmöglich.

Genau das habe ich und einige andere hier auch gedacht, als du dieses Posting mit Lopez und Isaac geschreiben hast :)

Tut mir leid, aber einen Viva-Glatzenper-Komerzer ala Lopez in die Techno-Gefilde zu hiefen, geht mir gegen den Strich. Das ist alles ein und dasselbe Kommerz-Trance-Zeugs. Ob hart oder weich spielt da keine Rolle. Immer wenn ich zufällig mal was von solchen Leuten höre fühle ich mich wie in den 90ern. Null Innovation, Sounds von anno domini und das Arrangement hat sich in den lezten 10 Jahren nicht einen Deut verändert.

Um jetzt noch die Kurve zu kratzen wollte ich mal einige Merkmale dieser beprochenen "DJ's" auflisten.

Mario Lopez sah ich im Interview auf Viva, wo sie Bilder gezeigt haben von seinem Ibiza-Urlaub. Außerdem einige beim auflegen.
Diese Leutz sehen immer furchtbar beschäftigt aus beim Mixen, feuern Cheerleader-mäßig das Publikum an und wenn sie dann fertig sind geht die Lautstärke runter obwohl sie beide Arme oben haben.
Playback scheint ja auch recht beliebt zu sein bei Kommerz-Auftritten. Sorry, aber die ist einfach nichts Neues. Ein alter Hut, der schon ziemlich verfranzt ist.

Ich habe lieber einen SMS'enden Marco Bailey der durch seine Musik die Menge zum kochen bringt, als ein "Put ya hands in the air"-Playback-Möchtegern-DJ.


Just my 2 cents :)
 
D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
offtopic
Für einen Techno-Hörer der sich dem Underground verschrieben hat und mit Leuten wie Adam Beyer, Chris Liebing oder Jeff Mills "aufgewachsen" ist, ist es furchtbar schwer zu verstehen ideenlosen Kommerz-"Techno" wie von Lopez oder auch Isaac als Techno zu bezeichnen

*hust* So engstirnig kann doch nur ein verkappter, alt -eingesessener sein.....
Find´s immer so super nervig wenn die Leute mit ihrem underground gelaber anfangen.....was hat Chris Liebing denn mit underground zu tun?? :-D Außerdem hat sich die definition "Techno" mittlerweile ein bißchen weiter entwickelt......naja und wenn du meinst Isaac sei "Kommerz-Techno" dann tut´s mir leid......aber wie gesagt: Alles geschmacksache....

Sorry 4 offtopic

Greetinx D-Jax
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
was hat Chris Liebing denn mit underground zu tun??
Also das finde ich jetzt eine gewagte Aussage! Liebing ist zwar in den letzten Jahren auch mehr oder weniger schlagartig bekannt und berühmt geworden, der ist aber trotzdem nicht bei Club Rotation, oder läuft bei den L1ve Hörercharts am Sonntagnachmittag, was man ja bei Mario Lopez nicht abstreiten kann...
Letztendlich ist das, wie sagt man so schön, ein weites Feld, und alle haben verschiedene Meinungen. DJ Isaac "On the Edge" finde ich auch nicht so schlimm, speziell den DJ Eric Remix, ist aber alles Geschmackssache!

Back to Toppic:
Miss Yetti hat während sie auflegt immer so ein zufriedenes, fröhliches Lächeln auf den Lippen.
 
F
Format_C
Active member
Mitglied seit
11 Mai 2003
Beiträge
37
Reaktionen
0
Ort
Aligse
ein complete OT will ich auch ma schreiben:

ich haba mir setz von der mayday runtergeladen, und hab mir das ADAM BAYER (oder so) set auf tape gespielt, im auto dann habe ich mir das alles angehört, beim 1. mal isses ja noch gut, beim 2. mal geht und beim 3. mal wurde ich ein bisschen *CraZy* im HiRn :-C.
super geil find ich setz, in dem lieder gespielt werden, die man eindeutig kennt (zb komerz), und welche die man nicht kennt (geiler progressive ala mauro picotto - hong kong, oder mmh, geil find ich auch Reeloop - identification)

sry 4 OT ;D
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
@ Arbraxas:

Ob du dich nun dem Underground oder sonst was verschrieben hast, ist mir eigentlich ziemlich egal. Ich kaufe mir die Platten, die mir gefallen und wenn Sie noch jemand anders kennt, der vielleicht am WE mal in ne größere Disko geht, kauf ich mir sie trotzdem. Mir ist aber nicht egal, wenn irgendwas einfach hinzugedichtet wird! Es hat nämlich niemand hier geschrieben, dass Mario Lopez Techno sein soll. Format hat nur geschrieben, dass er die Platte geil findet. Jedem sein Geschmack...
Ich habe lediglich gesagt, dass ich bei DJ Isaac und Techno schon mitgehen kann und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Name Chris Liebing bei den K-Ravern genauso viel bzw. wenig geläufig ist wie Isaac. Nicht?

@ Topic:

Was habt ihr denn eigentlich so für Merkmale bei euern Sets? ;) Das würde mich echt mal interessieren...
Ich persönlich merke bei mir, dass ich auch fast immer alles auf +3 oder mehr laufen lasse - erst dann gibt's mir richtig den Kick! :)

So long,
Iconixx
 
G
Gast30
Guest
also was platten angeht,so spiele ich in jedem meiner sets "energy 52 - cafe del mar (three'n'one remix)" ... zudem läuft alles meistens "etwas" schneller :) so um die 143bpm...
was ich auch öfters mache ist das "doppeln". geht gut mit melodien,die etwas "offener"sind.

grüße

edit: bitte nich wieder so off-topic werden...danke ;)
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Schluss jetzt, Ende und begraben die Diskussion um Trance und Techno, um Hard-Trance-Deep-Acid-Techno-House-Nu-Energy-Breaks-Elektro-Skool-DnB-Psy-Kommerz-Latin-Detroit-Booty-Underground-Progressive-Club-Schranz-Groove-Minimal-Core-Jungle-Style-Shit! :-D *lol*

Eingefleischte Fans von jeder Sorte gibt's nunmal ueberall, Format_C ist nunmal voellig begeistert von Lopez und Isaac (wer sind die ueberhaupt?? Gott-sei-Dank kenn ich die nicht/hab noch nie was von denen gehoert!); andere sind nunmal voellig hin und weg von der anderen (Underground-)Richtung. Interessante Fragen wurden imho aufgeworfen von u.a. D-Jaxx, obwohl natuerlich nach wie vor jemand wie Liebing, Rush, Kruse& Co. fuer die breite Masse unbekannt ist. Das ist jedoch nicht das Thema und ich gehe gerne auf die Erweiterung des Threads von Iconixx ein: =>
Was sind EURE Set-Merkmale?!

Ehm, 100% Spontanitaet, dazu einen, von Arbraxas sehr schoen betitelten, "Stylewar" und eine Handvoll Platten die ausnahmslos immer im Case sind. Welche das sind? Siehe den "Alltime-Classics" Thread in diesem Subforum.

Ansonsten kann ich nur hinzufuegen:
Ich habe leiber einen SMS'enden Marco Bailey der durch seine Musik die Menge zum kochen bringt, als ein "Put ya hands in the air"-Playback-Möchtegern-DJ.

Cheerio
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Iconixx
Hey, warum gleich so angepissst. Wollte lediglich klarstellen, das Isaac, Lopez und die von Format_C geposteteten Sätze, die ich zitiert habe, mir gegenm den Strich gehen. Nicht mehr und nicht weniger. Du bist ja auch verärgert, wenn einer deine Plattenkäufe runtermacht oder?
Und der Unterschied zwischen einem Liebing und einem Isaac besteht darin, das ein Liebing sein Ding produziert, egal ob's was einbringt. Bei Isaac ist dies keinesfalls so, aber...

nix für ungut :)


@Topic
Hm, so ein richtiges Merkmal hab ich eigentlich nicht. Ausser vielleicht, das ich mir nie mal etwas Zeit nehme beim Set, sondern immer beschäftigt bin. Sobald eine Platte raus ist, bin ich schon wieder am Case und wühle. Selbst die Leute um mich rum, kann ich da mal vergessen (ignorieren).

Und ich liebe fette Intros :)
 
Marc G.
Marc G.
Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
Morgen,

[quote author=D-Jax link=board=20;threadid=7274;start=25#72425 date=1054058306]
offtopic
.....was hat Chris Liebing denn mit underground zu tun?? :-D
[/quote]




immerhin "war" dieser (wie etliche andere natürlich auch... nein nicht Isaac ;D ) ein wegweisender und mehr als erfolgreicher Initiator für den (die) under.... sagen wir die leicht unterschlagene Musik, fern ab des ideenarmen Kommerz-Rades, in deutschen Clubs. Und das nicht um des Erfolges willen, sondern der Musik wegen!
Aber wie du schon sagtest... alles eine Frage des persönlichen Geschmacks *hierrechtgeb*

Grüße
Marc
 
 

Neue Themen


Oben