So, habs hinter mir :)


Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
3 Jahre mehr gearbeitet als gelernt und das heute in 4 Stunden bewiesen. Hoffe ich zumindest :)

Ich wage auch zu behaupten, das der erste Teil der Prüfung vom Schwirigkeitsgrad aller bisher abgelegten Prüfungen an zweiter Stelle steht. An die Hammer-Prüfung von 2000 kommt bis jetzt nix ran :)

Am 15.Juni krieg ich die Ergebnisse. Dann noch ne 30minütige Rede halten und schon ist der Arbraxas dan Informatikkaufmann. Dolle Show :)
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Naja, zumindest dafür, das ichs ausgehalten hab und nach den Fachqualifiktion nicht schreiend rausgerannt bin :)

Die Ergebnisse krieg ich erst in einem Monat und dann noch die mündliche Prüfung. Danach kann man dann offiziell gratulieren.
 
Le_Frog
Le_Frog
In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Ich gratulier dir jetzt noch nicht, das bringt unglück!!!

greetz, frog
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
ich habe es seit heute auch hintermir! nach microcomptertechnik, mess-und regelungstechnik, sps haben wir heute c++ und delphi geschrieben! und das beste dran: meine programm laufen ungefähr so, wie der lehrer es haben wollte ;-) aber erst im juli darf ich mich systeminformatiker nennen oder aber auch arbeitsloser mal sehen... ;-)
 
Terdion
Terdion
Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
[quote author=Steve Rotate link=board=8;threadid=7213;start=0#70563 date=1052839909]
...haben wir heute c++ und delphi geschrieben!
[/quote]

Delphi geht ab!! :) Vor allem sind die Entwicklungsumgebungen von Borland 1000mal cooler als die von Microsoft. Was musstet ihr denn so coden?

cu,
Terdion
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Ja, also, Delphi ist im Vergleich zu Microsoft Visual C++ wirklich ein Segen! Keinen Klassenassistenten, keine Nachrichtenzuordnungstabelle und keine Konstruktoren die auf irgendwelche Adressen "zeigen".
In Delphi hat man sein Formular (Oberfläche) und seine Quellcodedatei!

In der Prüfung hatten wir 4 Stunden für 1 Delphiprogramm und 1 C++-Programm.

In Delphi mussten wir eine "Badewasser-chlorkonzentration" Simulation schreiben. Die war sehr einfach. Eine kleine Tabelle mit 4 Messwerten (0.6 mg/l) wurden bei "Form Activate" - Oberfläche aktiviert - generiert und in ein Record über ein Array geschrieben und dannach in die Tabelle geschrieben. Jetzt sollte anhand dieser Messwerte (kann man natürlich per Tastatur auch ändern), den Durchschnitt der Konzentration berechnen. Wenn pro Messstelle der Wert über oder gleich "0" ist soll in ein gleich großes boolsches Array der Wert "FALSE" stehen wenn nicht dann halt "TRUE". In der Tabelle soll jedoch in der zweiten Zeile statt FALSE und TRUE - AUS und AN stehen, was den Betriebszustand der "Chlormaschine" simulieren soll.
Wenn jetzt der Durchschnittswert über oder gleich 1.5 mg/l ist soll eine Meldung über ein Record in einen String geschrieben werden: "Schwimmbecken sofort verlassen, akute Lebensgefahr!". Wenn der D-Wert kleiner 1.5 mg/l ist, soll die Meldung "Konzentration OK!" in einem String gespeichert werden und in einem Label auf der Oberfläche angezeigt werden.
Die Daten sollen in "Echtzeit" verarbeitet werden sprich: Du tippst was in die Tabelle rein und es wird gleich ins Record geschaufelt, Durchschnitt berechnet, Konzentration überprüft usw. und dann wieder in die Tabelle ausgegeben.
Das Programm war für 2 Stunden Bearbeitungszeit genau richtig getimed - für mich! Das einzigste Problem hatte ich, wenn ich in die Tabelle einen neuen Wert tippen wollte und "On Key press down" -Eigenschaft der Tabelle die Proceduren für die Datenverarbeitung aufrufen wollte. Wenn ich nämlich dann NIX in eine Integervariable (Ganzzahl) schreiben will machts nämlich: BAUUUF!!! Program tot! *gg*
Ach so, die Daten werden alle 1 Sekunde automatisch "durchgepollt" und entsprechend der Wert visualisiert.
Habs wohl ziemlich kompliziert programmiert aber is mir wurscht...da muß sich der Lehrer reindenken ;-)
 
Terdion
Terdion
Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
[quote author=Steve Rotate link=board=8;threadid=7213;start=0#70643 date=1052894098]
In Delphi mussten wir eine "Badewasser-chlorkonzentration" Simulation schreiben. ...
Habs wohl ziemlich kompliziert programmiert aber is mir wurscht...da muß sich der Lehrer reindenken ;-)
[/quote]

Ach du scheisse, klingt auf jeden nach viel schreibarbeit... :(
Haste das Problem mit dem "BAUUUF" denn noch lösen können? (So IF-Schleifenmäßig oder try...except)

cu,
Terdion
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
ich habs das aktualisieren der tabelle einfach dann per button.click gelegt. sollte zwar anderes gemacht werden...aber nunja...hauptsache es funzt ;-)
 

Ähnliche Themen

frei:stil
Antworten
180
Aufrufe
19K
FrankieFrank
F
 

Neue Themen


Oben