Sony MDR-V700 kaput, Reparabel???

E
EGI
Member
Mitglied seit
19 Jan 2004
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Münster
das runde ding an das der pfeil zeigt ist geriessen und der hörer liegt jetzt nicht mehr richtig an, kann man das noch reparieren, wenn ja wo kriegt man die ersatzteile? hab kein bock mir neu zu kaufen und die sind zu gut zum wegschmeissen.


fe_1.jpg
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Ich hatte vor 4 Monaten das gleiche Problem! DA KANNST DU NICHTS REPARIEREN! Ersatzteile gibs auch nicht! Deshalb bin ich dann vom Sony auf den Sennheiser HD 25 umgestiegen!

Was meinst du, wie mich das ange****t hat?! Mein Tip : Hol dir nen Sennheiser! Für den gibts jedes Teil als Ersatzteil!

Der Sony ist so kreiert, dass der nach den 2 Jahren Garantiezeit so langsam auseinanderfällt!

Greetz, fruchti
 
E
EGI
Member
Mitglied seit
19 Jan 2004
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Münster
wie ist es mit klang von sennheiser???
hatte zu anfang welche(weiß nicht welches model) klang war super, man konnte alles genau raushören, das problem war das es keine dj kopfhörer waren und wenns zu laut im raum war, konnte man nichts mehr verstehen, wie ist der klang von den HD 25???


so wie ichs gerad geguckt hab, gibts da ja 2 modelle von, die pro und billiges, welche hast du? da ich knapp bei kasse bin, wie sind die billigen so?
 
Zuletzt bearbeitet:
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
> Suchfunktion

Wie kann bitte ein Kopfhörer an der Stelle brechen?
Müsst ihr ja komsiche Sachen mit anstellen
 
E
EGI
Member
Mitglied seit
19 Jan 2004
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Münster
hehe, genau das hab ich mich auch gefragt:D

plastik ist dunn an der stelle, zu weit auseinander geriesen und dann hast du den salat:D
 
TobyTow
TobyTow
My Life Is Progressive
Mitglied seit
21 Okt 2003
Beiträge
152
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Vielleicht schaust Du Dir auch mal den Stanton DJ Pro 2000-Silber an. Der kostet (nur) 89,- €. Ein Freund hat sich den geholt und ist ganz zu frieden damit. Und wenigstens ist das Kabel auch austauschbar... Tiesto benutzt den glaube ich auch (bekommt wohl auch einiges dafür) ... Wenn mein Pioneer ist A..... ist, werde ich mir den wohl auch zu legen, da mir auf Partys schon zwei mal die Headys geklaut wurden, und ich so langsam keine Lust mehr habe, jedesmal so um die 200,- € zu blechen. Allerdings solltest Du ihn aber auch vorher mal testen, ob er Dir zu sagt.
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Jopp, hab meine Sony 700er jetzt auch seit über 2 Jahren und bei mir bröckelt er langsam auch auseinander. An der von dir beschriebenen Stelle ist er an beiden Seiten schon gebrochen und die Ohrpolster haben auch schon Risse.

Aber ich will kein anderes Headphone...muss ich wohl mal mit Kabelbindern oder so flicken.

Und wenn das nicht hinhaut, kauf' ich mir halt nen neuen und zwar wieder den Sony, weil er einfach nur geil ist.
 
E
EGI
Member
Mitglied seit
19 Jan 2004
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Münster
wollten gerad das ding auseinander nehmen aber das wird zu kompliziert, ich galaub sekunden kleber wirds erst mal auch tun.
 
swordfish
swordfish
...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.098
Reaktionen
34
Ort
Essen
wo wir gerad beim Thema sind...

*offtopic on*
Wo bekommt der sword denn neue Velours (@overhead : ;p) Ohrpolster für seine Technics Kopfhöhrer (1200er ) her .Die fangen an zu drücken und dis is echt unangenehm!
*offtopic off*

Wollt net extra nen neuen Thread aufmachen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Velours ;)

Kann es sein dass der 500er Sony zumindest an der Stelle stablier ist? Weil der sieht da recht kräftig aus.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Erst mal zwei Anmerkungen:

1. Benutze wirklich mal die Suche. Hier gibts zu jedem Kopfhörer ausführliche Infos und Meinungen.

2. Im Endeffekt sollte man immer selber testen, denn egal ob ein Kopfhörer nun 2 oder 10 Jahre hält, sollte er vorallem den eigenen Ansprüchen an Bequemlichkeit entsprechen.


Ein Kopfhörer, der hier (soweit ich weiß) noch nicht besprochen wurde, ist der Sony MDR 7506. Wird seit Jahren von Leuten von Sven oder Paule als Alternative zum MDR 700 eingesetzt. Wer also ohrumschließende Muscheln braucht und deshalb nicht zum HD 25 greifen möchte, sollte sich den mal genauer ankucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
R
RaphaelWood
A-Team Member
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Coburg ,im schönen Oberfrankenland
Nun,das ist die Schwachstelle am '700er.ERSATZTEILE sind kein Problem - für Geld ist bei SONY alles zu haben.Und da ist der haken!-das Besagte BAUTEIL gibts nur als Komplette Muschel!Ich hab letztes Jahr mal angefragt -ca 40-50 euro mit Versand bist du dabei.Der Allergrösste HORROR bei SONY ist jedoch erstma zu dem SUPPORT durchzukommen!-Wurde glaubsch 5 oder 6 mal weitergeleitet bevor mir jemand helfen konnte!-so nicht!!!

Hab die def. Muschel abgeschraubt,und nutze den als "MONO" Kopfhörer,-sieht irgendwie "krass" aus- funktioniert aber TOP!
Alternativen?

Der MDR 7506 sieht interessant aus- Richie Hawtin nutzt ihn zb auch.Beim HD25 ist vor allem der einfache Service vom Vorteil alleine wegn der Ersatzteilversorgung!

Vom Klang und DESIGN ist der '700er n HammerTeil.

....mehr aber auch nicht -:)
 
N
Nesdin
Member
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
9
Reaktionen
1
tja, ich grab mal nen ganz alten thread aus ;)

seit gestern ist nämlich auch meiner hinüber und ich versuche ihn irgendwie wieder zusammenzuflicken.
gibt es mittlerweile neue quellen für ersatzteile, weil es ist ja wirklich kein einzelfall.
für hilfe wäre ich dankbar :)
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
einfach nur krank, 85 euro fürn teil, was in china für maximal 3 euro produziert wird.

ein grund mehr, auf sony zu shic.en... hatte ihn selbst früher. reparatur kostet soviel wie ein neuer. schwer und heiß ist er zudem, schmerzt irgendwann und die höhen sind überbetont.

sennheiser is leichter, schirmt besser, drückt anfangs etwas, aber schmerzt nie. und man kann alle einzelteile wechseln.
 
N
Nesdin
Member
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
9
Reaktionen
1
den bügel hab ich auch gefunden, aber nachdem ich den preis gesehen hab, wär ich fast umgefallen :eek:
fürs erste muss dann der sekundenkleber herhalten ;)
 
ravanelli
ravanelli
bacdafucup!
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2006
Beiträge
1.211
Reaktionen
119
Ort
HH
Velours ;)

Kann es sein dass der 500er Sony zumindest an der Stelle stablier ist? Weil der sieht da recht kräftig aus.

japp, kann ich nur bestätigen. dem 700er kann man an besagter stelle schon fast eine "sollbruchstelle" unterstellen. der 500er hingegen ist kaum kleinzukriegen - hatte den selber mal 2 jahre und der funzt immer noch, keine risse, nix.
jedenfalls tut sich sony mit dem 700er keinen gefallen, wer den hatte kauft sich danach wohl keinen sony mehr.
 
Argon
Argon
Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
der 500er hingegen ist kaum kleinzukriegen - hatte den selber mal 2 jahre und der funzt immer noch, keine risse, nix.

2 Jahre? Lächerlich. Mein HD25 ist 11 Jahre alt. Alles, was ich bisher gemacht habe, war die Ohrpolster zu wechseln. Zeig' mir mal einen 11 Jahre alten Sony.

gg
 
S
stolus
Member
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ich erinnere mich da an einen Thread, wo über die Z700 aus China gepostet wurden, die gibt es billig bei Ebay.
Ich habe selber einen für 30 € inkl. Versand bekommen.
Als Ersatzteillager wären die doch optimal.
**Als Dj Kopfhörer ist das Ding ganz in Ordnung (Note 3), man merkt aber schon den Unterschied zum Original V700. Ich konnte direkt mit dem Heady von einem Bekannten vergleichen**

Bei Interesse hätte ich noch einen Sennheiser HD 270 den ich loswerden will. Ist fast wie neu, eigentlich nie benutzt.
PN an mich
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben