[Studio Kopfhörer] AKG K 712 Pro


quinto
quinto
■■■■■□□&
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
2.056
Reaktionen
7
Ort
Rostock
akg-k712-pro.jpg




technische Daten (nach thomann.de)
  • dynamisch
  • offen
  • ohrumschließend
  • Impedanz: 62 Ohm
  • Schalldruck: 105 dB
  • Übertragungsbereich: 10 - 39.800 Hz
  • Nennbelastbarkeit: 200 mW
  • abnehmbares Kabel
  • Stereo-Anschlussstecker 3,5 mm Klinke
  • Kabellänge: 3 m
  • Gewicht ohne Kabel: 235 g
  • inkl. 6,3 mm Adapter und Wendelkabel

Preis
ca. 369,- € (UVP 469,- €)

Verarbeitung
Nirgendwo hat was Spiel, nirgendwo wackelt was, das nicht soll. Die Klinkenstecker beider Kabel (einmal 3m & einmal als Alternative das Spiralkabel) + 6,3 mm Adapter sind vergoldet, ebenso wie der Anschluss am Kopfhörer. Das Kopfband ist aus (Kunst-)Leder. Die Ohrpolster aus Velours. Fazit: Sehr hochwertig, wie man das von AKG kennt und in dieser Preisklasse auch erwarten kann.

Klang
Da es sich um einen Studiokopfhörer handelt, ist das natürlich der wichtigste Punkt. AKG selbst bezeichnet den K 712 Pro als Referenzkopfhörer und hat in diesem Teil der Produktlinie nur noch den K 812 Pro (für ca. 1290,- €) darüber anzubieten.
Der Klang ist über alle Frequenzen hinweg sehr ausgewogen und sehr detailreich. Einzelne Elemente eines Titels sind leicht rauszuhören und Fehler werden schonungslos dargestellt. Auch der Bassbereich ist nun - AKG Studiokopfhörer hatten da immer eine kleine Schwäche - kräftiger vorhanden und lässt sich genau beurteilen. (Das führt beim ersten Hören durchaus etwas zu Irritationen und der Fehlannahme, Bassfrequenzen werden nun überbetont.) Auswirkungen hat dies allerdings auf die Im-Kopf-Ortung, die ist im Vergleich zu Vorgängermodellen etwas ausgeprägter, aber immer noch unproblematisch. Davon abgesehen ist die Tiefenstaffelung nahezu perfekt.

+/-
+ sehr gute Verarbeitung
+ austauschbare Kabel
+ gewohnt guter Tragekomfort
+ sehr große Detailtreue
+ ausgewogenes, nahezu lineares Frequenzbild
+ fast perfekte Tiefenstaffelung/Panorama

- nix

Fazit
Der K 712 Pro ist insgesamt eher ein sehr analytischer Kopfhörer, der an keiner Stelle übertreibt oder schönfärbt, sondern seinem Hörer wie unter einer Lupe alles zeigt, was wo und wie genau vorhanden ist. Durch die leichte Bauweise und dem hohen Tragekomfort lässt er sich auch längere Zeit problemlos tragen.
pers. Anmerkung: wer wie ich Ersatz für einen K 240 DF sucht, ist hier bestens bedient.
 
 

Neue Themen


Oben