Studio-Monitore: Beratung und Erfahrungsaustausch

steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
mojn leuts.

ich beschäftige mich seit einer weile damit mir endlich mal aktive Studiomonitore zu besorgen. habe mir auch schon einige etwas näher betrachten und teilweise auch hören können und weiß aber immer noch
nicht recht zu welchen ich nun greifen soll, da es mitlerweile in der von mir angestrebten preisklasse um die 400€ eine menge ganz ordentliches zeug gibt.

wichtig für mich sind vor allem gute sauber definierte und schöne höhen
und ein knackiger aber druckvoller bass, denn ich produzier ja elektronische tanzmusik, natürlich bei immer noch recht guter linearität ;)


zur auswahl stehen derzeit noch
(geordnet von oben nach unten in meinem empfinden):

Samson Resolv 65a
Event TR 6
Alesis M1 aktiv MKII
Fostex PM 05

mich würde gern mal eure erfahrungen interessieren und zu welchen der oben genannten abhöre ihr mir eher raten würdet. wenn jemand gegebenenfalls noch n rat für n geiles anderes system hat, immer raus damit :)

thx euch im voraus...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Hast du die behringer Truth 2031A bewusst ausgelassen ?

Ansonsten, Zitat Endless:
nicht gabnz so transparent wie genelec, aberf den 1031 sehr ähnlich.
würde sagen irgendwo zwischen genelec 1031 und mackie 824.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

na ehrlich gesagt, muss ich mich auch mit ner marke indentifizieren können.
klingt zwar ziemlich doof, ist bei mir aber so...und mit behringer hab ich so bisher keinen weiteren kontakt gehabt :p

hab mr die auch schon angesehen, aber keinerlei testberichte gefunden, geschweige denn mal eine frequenzübersicht auf der behringerseite :(

ich bin ja allerdings wie oben gesagt auf der suche nach guten monitoren...
dementsprechend also neuen vorschlägen auch nicht abgeneigt
 
Zuletzt bearbeitet:
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Ansonsten fallen mir in der Preisklasse noch die
Samson Rubicon R6a (Paarpreis: 479 €) bzw. R5a (Paarpreis 379 €) ein.

Die wurden in der letzten Keys Ausgabe getestet.


Ergebnis:

+ Klangquallität, Preis
- bei diesem Preis: keine

Das ganze Fazi jetzt abzuschreiben spar ich mir jetzt mal, aber hier ein Auszug:
keys schrieb:
"Angesichts des Preises sind die Samson Rubicon Monitore tatächlich konkurenzlos.
Für den Paarpreis der Rubicons 6a ist noch kein einzelner Monitor des direkten konkurernten Adam Audio zu haben.
Die Adam P11A kostet etwa 750€ / Stück, kann mit mehr Leistung aufwarten und ist aus vielen Tests als Sieger hervorgegangen.
Im direkten Vergleich muss man den Adam den ausgewogeneren Klang bescheinigen, allerdings gefällt mir persöhnlich die R6a im bassbereich besser als doe P11A"

puh ... :eek: :D
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Ich hab mir damals für 499 Euro die Fostex PM-1 gekauft.
Ich finde die eigentlich okay, sind bis jetzt ausreichend für mich.
Im Vergleich mit den NS-244 klingen die im höheren Frequenzbereich ein wenig zu matschig. Also nicht transparent genug.Da hört man auf den Yamahas mehr...

Bass ist völlig ok, rummst gut. :D
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Dem kann ich mich nur anschließen. Glaub die Resolv-Monitore sind für elektronische Musik nicht so gut geeignet wie beispielsweise die Monitore von Event. Da würde ich mir mal die TR8 anschauen...wirste aber nicht für 400,- Euro bekommen. Trotzdem haben die einen unglaublichen Bumms!

Die Alesis-Monitore fand ich auch nicht schlecht...würde dir aber trotzdem eher zu den TR-8 von Event raten.

Für 400,- Euro kannst du auf jeden Fall keine Referenz erwarten...daher lieber ein klein wenig was raufpacken und mit den Tr-8 von Event nichts falsch machen :)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

erstens, warum was teureres...die behringer liegen im gleichen preissegment, wie der rest
zwetens, ich habe nichts gegen behringer, aber bei mir spielt de optik immer eine sehr große rolle...ich würde mir zum beispiel auch nie die adams monitore hlen, weil ich die einfach hässlich finde :p das nun mal mein kleines hindernis, aber so ist es numal :(
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Lieber stylischer Retro-Look ?



:eek: :D
 
Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

s-tek schrieb:
erstens, warum was teureres...die behringer liegen im gleichen preissegment, wie der rest
zwetens, ich habe nichts gegen behringer, aber bei mir spielt de optik immer eine sehr große rolle...ich würde mir zum beispiel auch nie die adams monitore hlen, weil ich die einfach hässlich finde :p das nun mal mein kleines hindernis, aber so ist es numal :(

Naja würde ehrlich gesagt mal behaupten bei Monitoren kommt es mehr auf den Klang als auf die Optik an.

Kann Dir zum Truth Systhem von Behringer nur empfhelen, Klasse Preisleistungs Verhältnis und grade im Zusammenspiel mit Sub den Behringer zur Truth Serie grade neu auf dem Markt geworfen hat. Ist das Systhem sehr gut, klar man kann sie nicht grade mit Genelec gleich stellen, aber wie ich schon in anderen Threads hier im Forum geschrieben habe, ich höre mittlerweile so gar lieber über die Truth (die damals nur als 2tes Paar Monitore zum vergleich gekauft wurden) als über das wesentlich teuerere 800ér Systhem von Tannoy was neben den Truth steht.

Und zum Thema Optik, da haben sich die Behringer Junx ja an den Genelec die in sehr sehr vielen Studios stehen gehalten.



Genelec:
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Wie schon oft geschrieben, ich bin auch echt zufrieden für das Geld mit den Behringern.
Und ich finde, sogar die schlechte Produkte von Behringer sehen oft besser aus, als die von teureren Marken ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

ich werd mir die behringer auf jeden fall mal antun,
hab ja gesagt, das ich dahingehend für alles offen bin.
ich such ja auch gute monitore...bin hier schon seit wochen
mit mir selber im klinsch, weil ich das design immer, egal in
welchen lebenslagen über die technk und die leistung stelle :rolleyes:
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

mal bei KRK vorbeigeschaut?
 
G

Gast7352

Guest
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Hab mir erst gestern die Truth geholt, zusammen mit dem Subwoofer, bin wirklich zufrieden, hatte eigentlich vor auf weit teurere zu sparen...
Der Subwoofer ist wirklich gross, aber wenn du genügend Platz hast halt schon geil. Aber auch ohne Sub reichts aus.
Ich kann verstehen dass du auf Optik wert legst, bei mir ist das genauso, aber hässlich sind die Behringer wirklich nicht, nur das Logo unten Rechts find ich schice :D
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Overhead schrieb:
mal bei KRK vorbeigeschaut?

ja aber die gibts ja leider sehr selten paarweise zu kaufen :(
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

äääh. dann kaufst halt 2?
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

soo...hab jetzt die resolv65'er genommen...
mal sehen...hab ja 30tage rückgaberecht, falls ich die vom klang her hier
doof empfinde...ist ja immer was anderes als im laden oder so...
eventuell steige ich dann nochmal auf die alesis um :)
bis jetzt war ich aber mit den resolv's am zufriedensten
(sind ja auch grade im preis stark gesunken).

werde gegebenenfalls da dann noch n testbericht schreiben :)
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

Mit dir red ich kein Wort mehr :D
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

:p
wie gesagt, bei mir spielt die optik auch ne große rolle *duck*...
die behringers klingen ganz gut, wirken mir aber ein wenig zu aufdringlich und
die optik zu...playmobil-lastig :D
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Studio-Monitore: passende für Techno?

ok, Frieden
;)
 

Ähnliche Themen

 
Oben