Sub an den Mixer


D
draehne
Member
Mitglied seit
25 Mai 2022
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo!
Bin Anfänger deshalb simple Frage: Ich habe mir letztens einen Pioneer DJM-350 geholt. Der hat 2 Master outputs. Würd ich jetzt 2 Speaker anschließen, wäre ja alles voll- wie schließt man dann noch einen Sub an ? Braucht man da irgenwie noch ein "Zwischen-Teil" mit mehr Eingängen, das ich dann in den Master out stecke?
Danke und LG
 
audio_anarchy
audio_anarchy
drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.276
Reaktionen
243
Ort
karlsruhe
Um welche Lautsprecher und Subwoofer geht es denn
Meistens geht man bei aktiven Systemen Stereo in den Subwoofer der dann auch eine Frequenzweiche eingebaut hat und von da das Signal ohne die tiefen Frequenzen zu den anderen Lautsprechern
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.139
Reaktionen
453
Das oder eine andere von zig Möglichkeiten, wie z. B. ein Kabel zu jeder Seite unten in den Sub und von da jeweils Fullrange weiter zu zusätzlichen Subs oder hoch zum Top. Vom Mixer in den Amp, von da mit LS-Kabeln in den Sub mit passiver Weiche. Vom Mixer in einen PA-Controller, ...
Fast allen Varianten gemein ist aber, dass vom Mixer nur eine Stereosumme abgeht.
Bei PA üblicherweise symmetrisch XLR (oder Klinke).
Wenn man den Bass-Pegel separat vom Mixer aus steuern möchte, dann lohnt es sich die Subwoofer an einem zweiten Master, Zonen oder Booth-Ausgang anzuschließen. Dieser Ausgang sollte dann aber eben einen extra Regler haben.

Das DJM 350 (mMn ist das 350er Set mit das schlechteste was es je gab) hat zwei identische Stereo Master Out, beide unsymmetrisch. Man würde also z. B. Out 1 an eine D.I.-Box anschließen und von da dann zur PA. An Out 2 kann man theoretisch ein Aufnahmegerät anschließen, oder einen Grabber /Soundkarte für einen Live-Stream oder eine Monitorbox (diese müsste man dann noch irgendwie praktikabel pegeln können, aber dafür gibt es Lösungen). Natürlich kann man an den zweiten Ausgang auch Subwoofer separat anschließen, aber da bräuchte man eben noch einen Regler dazwischen. Auch könnten sich Probleme ergeben, wenn auch die Tops das Fullrange Signal wiedergeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
draehne
Member
Mitglied seit
25 Mai 2022
Beiträge
10
Reaktionen
0
Um welche Lautsprecher und Subwoofer geht es denn
Meistens geht man bei aktiven Systemen Stereo in den Subwoofer der dann auch eine Frequenzweiche eingebaut hat und von da das Signal ohne die tiefen Frequenzen zu den anderen Lautsprechern
Ja hatte jetzt eh einmal an eine aktives System gedacht. Danke!
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.139
Reaktionen
453
Ja hatte jetzt eh einmal an eine aktives System gedacht. Danke!
Das sagt gar nichts aus. Was meinst du denn mit "aktiv"?
Aktiv getrennt? Einzelne Aktivlautsprecher? Eine fertige Kombinationsanlage mit einem "aktiven" Subwoofer und passiven Satelliten?
 
audio_anarchy
audio_anarchy
drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
9 Jun 2003
Beiträge
4.276
Reaktionen
243
Ort
karlsruhe
Stimmt schon
Wie man die Komponenten nach dem Mixer verkabelt müsste ihm dann der Verkäufer(der noch gleich passende Kabel mit verkaufen kann) oder die BDA der Geräte erklären können
 
 

Neue Themen


Oben