[Mixed] Suche 2 ältere aber bekannte Titel

F

fubby

Well-known member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
79
Reaktionen
3
Hallo!
Ich suche 2 Titel, die ich irgendwie nicht finde, obwohl die eigentlich relativ bekannt sind. Leider ohne soundschnipsel. Aber ich versuchs so gut es geht zu beschreiben:

Nummer 1: Hat wahrscheinlich jeder schonmal irgendwann gehört. Ist ein afterhour klassiker. Ähnlich wie sunglasses at night oder jaguar. Geht so in richtung electro-pop(also eher midtempo). Sehr einprägsame Melodie, die auch den song eher dominiert. Irgendwie wie sysnthetische kuhglocken, die noch mal durch effekte durchgeschleift wurden. Aber keine allzu lange Melodie, schon eher repetetiv. Dazu noch männergesang, ähnlich wie northern lite oder so. Wurde schätze ich so zwischen 2004-2006 veröffentlicht. Vielleicht auch früher. In dem Zeitraum wurde das jedenfalls recht oft gespielt. Eigentlich immer so gegen ende der party, wird aber immer mal wieder ausgepackt. Und aufm dancefloor kennen oder mögen's die meisten leute dann.

Nummer 2: Wurde ab frühling/sommer 2008 recht oft gespielt. Entweder ganz am anfang oder ganz am ende. Ist ein fast reiner vocal/acapella song mit einer hohen (frauen?-)stimme. Ein beat kommt da nicht vor, nur so recht athmosphärischer sound(ich glaube sogar komplett ohne melodie oder sowas). Leichter hang zur dramatik/pathos. Irgendwie auch leicht traurige/melancholische stimmung. Ich meine, dass es von dem song dann noch den ein oder anderen deephouse remix gab. Gesang war sehr charakteristisch für den song und wie gesagt recht hoch gesungen(fast so wie eine opernsängerin nur halt technisch nicht so perfekt).

Vielleicht hat jemand die ein oder andere idee. Danke dafür schonmal vorab.
 
F

Floh Baerlin

Bezirksbezirzer
Mitglied seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.103
Reaktionen
131
Ort
01099
Nummer 1: Hat wahrscheinlich jeder schonmal irgendwann gehört. Ist ein afterhour klassiker. Ähnlich wie sunglasses at night oder jaguar. Geht so in richtung electro-pop(also eher midtempo). Sehr einprägsame Melodie, die auch den song eher dominiert. Irgendwie wie sysnthetische kuhglocken, die noch mal durch effekte durchgeschleift wurden. Aber keine allzu lange Melodie, schon eher repetetiv. Dazu noch männergesang, ähnlich wie northern lite oder so. Wurde schätze ich so zwischen 2004-2006 veröffentlicht. Vielleicht auch früher. In dem Zeitraum wurde das jedenfalls recht oft gespielt. Eigentlich immer so gegen ende der party, wird aber immer mal wieder ausgepackt. Und aufm dancefloor kennen oder mögen's die meisten leute dann.

Evtl. die hier: http://www.discogs.com/Dead-Or-Alive-Spin­-Me-Round/release/1617695 ?
Hab leider nur nen Setausschnitt von DJ Hell gefunden, den Track scheints auf YT nicht standalone zu geben: http://www.youtube.com/watch?v=O82EvR_6k2Q

Ich war damals jedenfalls stolz wie bolle auf diese Platte und hab sie sehrsehrsehr gerne gespielt (und tu es auch heute noch!). ;)


****EEEEEEDIT***
Hab den Track doch noch solo gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=7AoALmqj8eg
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fubby

Well-known member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
79
Reaktionen
3
habs gefunden es ist Codec & Flexor - Time Has Changed. und ich war mit northern lite schonmal nicht ganz falsch gelegen. allerdings doch eher eine panflöte keine kuhglocken.

aber danke euch beiden, ihr habt mich motiviert die brachialmethode auszuprobieren: solange auf discogs rumklicken, bis brauchbare sachen rauskommen. :d

noch jemand ideen bezüglich des 2. tracks?
 
F

fubby

Well-known member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
79
Reaktionen
3
danke, aber nein. der song kommt komplett ohne beat aus(aber kein reines acapella). ist auch glaube ich nicht so bekannt wie italoboys. könnte auch sein, dass das garnicht aus der (deep)house ecke kommt. meine vermutung ist england, evtl. dubstep(also nicht skrillex sondern der "alte").

was ein bisschen in die richtung geht ist der anfang von der 12" version von smalltown boy. nur halt nicht 80er und düsterer. und mit sehr hoher weiblicher stimme.

aber egal, ich werd das schon noch irgendwann mal wieder hören und wenns 10 jahre dauert.
 
 
Oben