Suche Bauanleitung für Subwoofer

H

Hardmaster

Member
Mitglied seit
11 Apr 2003
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Hey Leute,

ich bin grad auf der suche nach ner Subwooferbauanleitung, finde aber nirgendwo was. Kennt Ihr irgendwelche Homepages, oder irgendwelche Bücher, die Ihr einem empfehlen könnt. Soll für meinen Partykeller sein, muss also ordentlich krachen!
War mir nicht sicher ob des hier richtig gepostet war, aber ich hatte echt kein Plan, wo ichs sonst hinpacken sollte.

Greez
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Re:Suche Anleitung

Wie groß ist denn der Raum, in dem das Teil stehen soll?
Hast du schon einen Verrstärker? Wenn ja, was für einen mit wieviel Watt sin?
Hast du spezielle Vorstellungen? (Größe usw.)
 
H

Hardmaster

Member
Mitglied seit
11 Apr 2003
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Also der raum ist vielleicht so ca. 50 m².
Mein jetziger Verstärker hat glaub ich 300 Watt...aber das wäre egal, weil ich mir evtl sowieso bald nen neuen kaufen würde. Also so spezielle Vorstellungen habe ich nicht, aber es wäre schon geil, wenn man vorne ne Plexiglasscheibe reinbauen könnte und mann dann die Lautsprecher entweder von vorne oder von hinten sieht. So, wie manche Car-Subs....
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
[quote author=Hardmaster link=board=15;threadid=8227;start=0#82582 date=1061390962]
aber es wäre schon geil, wenn man vorne ne Plexiglasscheibe reinbauen könnte und mann dann die Lautsprecher entweder von vorne oder von hinten sieht. So, wie manche Car-Subs....
[/quote]

Hmmm...... Da haste aber hohe Ansprüche an ne PA-box!
Im Car- oder Hifibereich is sowas möglich. Aber bei PA...?

Wäre schon möglich, wenn du an ne 19 mm Plexiglasscheibe dran kämst. Dann könnteste eine oder meinetwegen auch mehrere Holzplatten durch Plexiglas ersetzten.
Sähe bestimmt ziemlich strange aus, aber geil! ;)

Aber normalerweise baut man die Kisten einfach aus Spanplatte, MDF, OSB oder Multiplex. *die 3 letzteren sind zu empfehlen, aber auch teurer als Spanp.*

Ich würd dir jetzt konkret einfach zu zwei 15" Boxen raten. Würd 2 anstatt nen doppelten bauen, weil man die dann jeweils in die Ecken stellen kann.

Als Speaker käme z.B. der Kappa 15 LF von Eminence in Frage. Kostet rund 100 € und is für Semiprofessionelle Anwendungen ganz ordentlich.
Als Gehäuse dann halt Bassreflex. Wie das Gehäuse dann aussehen muss, kann man mit bestimmten Programmen berechnen: da gibt man dann n par Werte vom Speaker ein und was es fürn Gehäuse werden soll und dann rechnet das Programm die Maße aus.
Einfach mal bei Google eingeben. Gibt genug solcher Programme kostenlos zu laden.

Aber wenn du dir wirklich sicher sein willst, dann tu am besten dass, was Darksceem auch schon sagte:

www.paforum.de ;)

Die haben noch viel mehr Ahnung als ich :)
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Das mit dem Plexiglas würde ich lassen.

Willst du mit den Woofern deine Potenz ausstellen, oder Musik hören?

PS: Und bitte mach dich im PA-Forum nicht mit solchen Eminence und co. Sachen unbeliebt.
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
[quote author=stocky link=board=15;threadid=8227;start=0#82588 date=1061394585]
PS: Und bitte mach dich im PA-Forum nicht mit solchen Eminence und co. Sachen unbeliebt.
[/quote]

??? Wieso das? Er will doch keinen Verleih aufmachen oder sowas. Für einen Partykeller ist Eminence völlig in Ordnung!
Das werden auch die meisten im Pa-forum sagen.
Und solange er es im Party-brett postet, geht er dort auch niemandem auf die Nerven.

mfg
 
G

Gast30

Guest
Ich würd dir jetzt konkret einfach zu zwei 15" Boxen raten. Würd 2 anstatt nen doppelten bauen, weil man die dann jeweils in die Ecken stellen kann.

DAS würd ich nicht tun, da haste in der mitte ein schönes bassloch...

;)
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Wieso das denn?

Wird auf Irgendwelchen Veranstaltungen, Zeltfesten etc. doch genauso gemacht. Links und rechts jeweils ein Türmchen und fertig. *oder wenns mehr sein soll, hinten nochmal dasselbe --> 4-Punkt-beschallung*

Wenn du einen doppelten baust und den in die Mitte stellst, hängt der Bass meist an den Wänden und nich in der Mitte des Raumes, wo er doch sein soll, oder?
Aus einer Ecke strahlt der Bass besser ab, da gibts kein Loch.

mfg
 
B

Ben_Slater

Well-known member
Mitglied seit
15 Mai 2002
Beiträge
95
Reaktionen
0
Ort
Munich Outlaw
[quote author=stocky link=board=15;threadid=8227;start=0#82588 date=1061394585]
PS: Und bitte mach dich im PA-Forum nicht mit solchen Eminence und co. Sachen unbeliebt.
[/quote]

Eminence sind garnicht so schlecht. Habe mal welche gehört da wurde mir vom Bassdruck richtig Schlecht. Meine PA besteht z.b. nur aus Stage Line, Monacor und MC Kenzie Sachen. Aber für den Preis ist sie Unschlagbar.
 
G

Gast30

Guest
[quote author=Spider link=board=15;threadid=8227;start=0#82621 date=1061403288]
Wieso das denn?

Wird auf Irgendwelchen Veranstaltungen, Zeltfesten etc. doch genauso gemacht. Links und rechts jeweils ein Türmchen und fertig. *oder wenns mehr sein soll, hinten nochmal dasselbe --> 4-Punkt-beschallung*

Wenn du einen doppelten baust und den in die Mitte stellst, hängt der Bass meist an den Wänden und nich in der Mitte des Raumes, wo er doch sein soll, oder?
Aus einer Ecke strahlt der Bass besser ab, da gibts kein Loch.

mfg


[/quote]


ja, is klar das man 2 oder 4 stacks hat an den ecken

nur wir hatten mal noch zwei infrabässe dazugemietet, die sollten eigentlich in die mitte, ging aber nich weil da ein lüftungsschacht war, da haben wir die halt an die seite geschoben zu den anderen - und dann hatten wir in einem kleinen bereich in der mitte ein nettes bassloch

aber das hat auch keiner gemerkt vom fußvolk ;)
 
C

Cameron

New member
Mitglied seit
12 Jun 2004
Beiträge
1
Reaktionen
0
Da habt ihrs aber echt gut getroffen das sich die Frequenzen ausgelöscht haben...is meistens zentimeter sache.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
in der mitte müsste es eigentlich am meisten krachen. dann ahbt ihr eben die kabel falsch angeschlossen udn der kram war phasenverkehrt, hrhr
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Bei 2 Türmchen rechts und links ist es meist ja so, dass der Bereich, wo sich die Schallwellen von links und rechts in der Mitte treffen, gut ballert.
Geht man aber weiter nach vorne, kanns schonmal gut sein, dass da nix hinkommt, wenn die Wand noch etwas weiter entfernt ist.

Denke nich, dass sich da was aufgehoben hat...

Wenn man die Pole vertauscht, wär das natürlich übel ;)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
hey leute das mit der raumakustik ist ne wissenschaft für sich und bei jedem raum und jeder speaker konstellation absolut einmalig. da muss man rumrobieren.
kein mensch der welt kann hier posten: wenn du so und so hinstellst isses quatsch.

bauen und dann probieren. für hifi wird empfohlen: plätze tauschen. der sub an den hörplatz stellen, spielen lassen und dann dahin wandern wo der bass ordentlich ist. an die stelle sollte der dann hin.

plexiglas ist nonsens. ich weiß nicht mal ob die bei car hifi gut sind. mein kumpel hat mal 2 38er dahinter gehabt - glatter reinfall.
 
DJ C.K.

DJ C.K.

Obergammler on the Mix
Mitglied seit
22 Mai 2004
Beiträge
225
Reaktionen
0
Ort
nähe Frankfurt a.M.
mal eine frage. Wie kommt ihr denn drauf das er sich einen Doppelbass bauen wollte? hat er doch nicht in einem Wort erwähnt! Das ist nur ein Party keller und keine Disco.

Naja ich habe mir auch eine Kistegebastelt mit einem weich aufgehangenen 12 Zöller! Habe ich als bassreflexgebaut und der bringt die bude schon ganz schön zum tanzen! :D war mein alter sub ausm auto!
Ich habe mir 4 Standfüße gebastelt auf denen die Kiste steht und habe des Chassi so eingebaut, das er nach unten abstrahlt, deswegen die füße als platzhalten ;) und die Bassreflexrohre strahlen zur wand hin!

Naja ist ja auch wurscht. Beim Subwoofer baut ist in erster Linie eins von unschetzbarem wert. Man sollte die Liter angaben aus dem Datenblatt des Woofers einhalten, weil der Woofer auf ein Gewisses Volumen optimiert ist. Gut das variert natürlich je nachdem ob man ein Bassreflexgehäuse, ein Bandpassgehäuse oder ein geschlossenes Gehäuse bastelt!
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben