Timecode Signal über Boxen hörbar

Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Das ist das Pult und nicht der TT. Den TT kann man hinten umstecken.
 
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
nein phono verkabelt
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Mach mal ein Bild von beiden TTs von der Rückseite. Das TC Signal ist definitiv zu stark.
 
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
wie gesagt, ich hatte ein funktionierendes Setup. Nichts geändert nur besagtes tt nicht genutzt.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Deswegen ja ein Foto. Es könnte auch links und rechts vertauscht sein.
 
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
betroffenes tt
1600717557115-png.38317


funktionierendes tt
1600717637055-png.38318
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Tausche mal bitte links und rechts. Hast du mal die Systeme getauscht? Also das ganze Teil inkl. Nadel.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
Tausche mal bitte links und rechts. Hast du mal die Systeme getauscht? Also das ganze Teil inkl. Nadel.
timecode auf channel 2 hörbar. Dann müsste es doch rein theoretisch am mixer liegen, oder?

Meinst du den ganzen Tonarm? Nein
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.165
Reaktionen
183
Die USB von den TTs hängen am Mixer wenn ich das Konzept richtig verstanden habe?
Kann man die vertauschen?
Zum Laptop gibt es nur ein USB Kabel vom Mixer aus, richtig?

Ist ja theoretisch nur MIDI an den TTs, aber wir wollen das Problem ja einkreisen.
Könntest du mal alles außer dem Cinch am fehlerhaften Kanal abziehen, auch das USB?
Nur den einen Kanal spielen lassen und nur einen Fader offen.
Das Problem "wandert" wie du beschrieben hast zusätzlich, wenn du in dieser Zusammenstellung den TT an einen anderen Kanal ansteckst.
Verkabelung umgesteckt, das timecodesignal ist jetzt auf channel 2 zu hören.
Also das "Signalgemisch" aus dem Timecode und dem "Nutzsignal" ist jetzt auf den anderen Kanal gewandert, wenn du den betroffenen Plattenspieler am anderen Kanal benutzt.
Der "gesunde" TT funktioniert links wie rechts normal bzw. wie ein DVS eben funktioniert?
Also das Problem wandert mit dem TT mit?
Das ist echt eine harte Nuß.

Das ist echt ein Phänomen, denn normalerweise geht immer nur eines gleichzeitig, entweder du hörst den Pfeifton oder das gesteuerte Musikstück.
Auf ein und demselben Kanal sowieso nicht. Also bei "richtiger" Verkabelung kann ich beide Signale über zwei Kanäle mischen, aber wie kommt das auf einen zusammen?

Wie ist das eigentlich mit den Tasten auf dem TT? Die werden doch einem bestimmten Deck zugewiesen. Wenn du also den TT umsteckst steuern doch die Tasten trotzdem noch das ursprüngliche Deck, obwohl das Timecodesignal jetzt auf dem anderen reinkommt. Das ist zwar jetzt erstmal nicht so wichtig, aber irgendwie verwirrend...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
Die USB von den TTs hängen am Mixer wenn ich das Konzept richtig verstanden habe?
Kann man die vertauschen?
Zum Laptop gibt es nur ein USB Kabel vom Mixer aus, richtig?
Yesss. USB Kabel kann ich tauschen, hat aber nichts gebracht.

Ist ja theoretisch nur MIDI an den TTs, aber wir wollen das Problem ja einkreisen.
Könntest du mal alles außer dem Cinch am fehlerhaften Kanal abziehen, auch das USB?
Nur den einen Kanal spielen lassen und nur einen Fader offen.
Das Problem "wandert" wie du beschrieben hast zusätzlich, wenn du in dieser Zusammenstellung den TT an einen anderen Kanal ansteckst.
Hab ich gemacht, TC Signal kommt immer noch über die Boxen.

Also das "Signalgemisch" aus dem Timecode und dem "Nutzsignal" ist jetzt auf den anderen Kanal gewandert, wenn du den betroffenen Plattenspieler am anderen Kanal benutzt.
Der "gesunde" TT funktioniert links wie rechts normal bzw. wie ein DVS eben funktioniert?
Also das Problem wandert mit dem TT mit?
Das ist echt eine harte Nuß.
Soweit alles korrekt. Mit der Nuß geb ich dir recht aber ne extra harte :-S

Das ist echt ein Phänomen, denn normalerweise geht immer nur eines gleichzeitig, entweder du hörst den Pfeifton oder das gesteuerte Musikstück.
Auf ein und demselben Kanal sowieso nicht. Also bei "richtiger" Verkabelung kann ich beide Signale über zwei Kanäle mischen, aber wie kommt das auf einen zusammen?

Wie ist das eigentlich mit den Tasten auf dem TT? Die werden doch einem bestimmten Deck zugewiesen. Wenn du also den TT umsteckst steuern doch die Tasten trotzdem noch das ursprüngliche Deck, obwohl das Timecodesignal jetzt auf dem anderen reinkommt. Das ist zwar jetzt erstmal nicht so wichtig, aber irgendwie verwirrend...
Wie gesagt, für mich nach wie vor ein großes Fragezeichen... Alles lief super bis vor ein paar Wochen, hab das betroffene TT einfach nur ne Zeit lang nicht genutzt...
 
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
Bei google find ich auch nur sehr rar gesähte und wenig aufschlussreiche info's
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Hast du mal die Timecodeplatten getauscht?
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
1.731
Reaktionen
25
Ort
Bayern
Wenn wirklich MP3 _UND_ dazugehöriges Timecodesignal simultan auf ein und demselben Kanal kommen bleiben nur 4 Möglichkeiten woran es liegen kann:

1. Mixer defekt
2. Bug im Treiber des Mixers
3. Bug in der Firmware des Mixers
4. Bug in Serato

Timecodeplatten oder -signale oder Kabel tauschen dürfte nichts bringen.
 
L

LowCut

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2020
Beiträge
51
Reaktionen
3
Wenn wirklich MP3 _UND_ dazugehöriges Timecodesignal simultan auf ein und demselben Kanal kommen bleiben nur 4 Möglichkeiten woran es liegen kann:

1. Mixer defekt
2. Bug im Treiber des Mixers
3. Bug in der Firmware des Mixers
4. Bug in Serato

Timecodeplatten oder -signale oder Kabel tauschen dürfte nichts bringen.
ja dann herzlichen glückwunsch an mich..
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.165
Reaktionen
183
Gab es an dem Rechner irgendwelche updates im Betriebssystem?
Ist aber trotzdem irgendwie unlogisch, dass ein Softwarebug spezifisch mit einem bestimmten TT "mitwandert".
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Was passiert, wenn du den funktionierenden TT am Pult abklemmst?
 
 
Oben