Umstieg von Controller zu analogem Mixer

M
Moshid
New member
Mitglied seit
1 Dez 2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo erstmal,
Ich bin ein relativ neuer dj und habe bisher mit Serato plus Controller gearbeitet und bei gigs den dann halt per chinch an den vor Ort vorhandenen mixer gehängt.
Nun da ich momentan nicht die finanziellen Mittel habe um mir ein komplettes Setup (Mixer und 2 cdjs) zu kaufen und damit Zuhause zu arbeiten bzw dann im Club die bereitgestellten cdjs zu nutzen aber schon Lust hätte die vorhandenen djm mixer zu nutzen wollte ich Serato nach Möglichkeit mit dem Mixer verbinden.
Habe bereits versucht mich etwas einzulesen aber 100 %ig verstehen tu ich es noch nicht^^
Es wäre halt wichtig dass es nicht nur mit MIDI Mapping läuft damit das auch bei eventuellen kleineren Mixern funktioniert falls so einer mal bei einem gig steht.
Hab das dann so verstanden dass man ein Interface zwischen Laptop und Mixer packt und den Laptop dann praktisch als deck nutzt. Funktioniert das so und wenn ja welches Interface würdet ihr da empfehlen?
Und sorry falls sich das für den ein oder anderen erfahrenen Dj etwas dumm anhört :D
Danke schön mal!
 
K
kalla
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
206
Reaktionen
0
Mit einem Interface kannst du theoretisch fast jeden Mixer nutzen.
Du brauchst ein Interface, das von deiner Software unterstützt wird.
Welche das genau sind findest du auf der Website des Herstellers.
Ich vermute, dass du ein Rane Interface ab SL2 brauchst bin mir aber nicht ganz sicher.

Am einfachsten ist es, wenn in der Location schon ein Mixer mit integriertem, von deiner Software unterstützdem Mixer steht. Aber auch dazu findest du sicher gute Anleitungen und Beschreibungen auf der Hersteller Website!
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.784
Reaktionen
244
Ort
Berlin
du brauchst ne serato sl2, 3, 4 oder das neue denon teil, sofern du keinen anderen controller nutzen willst. oder einen zertifizierten mixer, der im club stehen muss.

da is aber nix mit mappings, das brauchste auch gar nicht. du kontrollierst mit timecode CDs (musste dir brennen, den timecode gibts als wav im netz) die decks (wichtig: am CDJ master tempo ausschalten) und der mixer funktioniert analog.

allerdings würde das für einmalige auftritte unsinn sein. bring lieber deinen controller mit und häng den über seinen cinch out an einen freien, offenen line kanal an den dortigen dj mixer.
 
M
Moshid
New member
Mitglied seit
1 Dez 2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten, hatte das leider nicht mitbekommen, dachte ich bekomm dann ne email :D habe mich inzwischen dafür entschieden lieber einen Controller mitzunehmen, da ich zuhause keine CDJs und keinen Mixer habe macht das irgendwie mehr Sinn.
 

Neue Themen


Oben