Von Freundin verlassen

laurin

Power-User
Dabei seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Hallo zusammen

ich konnte es kaum fassen, aber ich erfuhr gestern von meiner "ex" freundin das sie nichts mehr für mich empfindet.
Ich habe in letzter zeit gemerkt das von beiden kaum noch liebe da ist und nachdem sie vor ein paar tagen aus dem urlaub kam sagte sie es mir. es ist nicht so das ich sie am ende noch soo geliebt habe, trotzdem fühle ich mich ziemlich schlecht:(
Ich bin seit ner stunde auf und ich weiß nicht was ich machen soll.
Immer dieser Gedanke an meine Ex - ich muss ständig an sie denken. ich würde es so gerne abschalten, aber es geht nicht.
Immer muss ich an die schönen Zeiten denken-es war ein wunderschönes jahr. allerdings auch öffters mit kleinen streitigkeiten.
Könnt ihr mir ein paar hilfreiche tipps geben wie ich die sache überwinden kann?:(
Der innere Schmerz hört nicht auf... :(
 
Sicherlich ist das am Anfang schwer zu verstehen, selbst wenn man sich schon ein wenig auseinander gelebt hat. Erstrecht, wenn Ihr dann auch noch eine längere Zeit zusammengewesen seit. Es ist schon mal gut, dass Du Dich an die schönen Zeiten erinnerst, und an diese denkst! Tipps, die man hier geben würde, werden Dir im Moment leider nicht helfen ´den Scmerz zu verarbeiten, das übernimmt die Zeit für Dich.

Zeit ~> heilt Wunden!

Wichtig ist es, dass Ihr nicht im Streit auseinander geht. Versuch auf jeden Fall die Freundschaft zu erhalten! Später wirst Du sehr froh darüber sein. Mir ging das mit meiner Ex genauso. Nach 2,5 Jahren war Beziehungsende. Man wird s´schwer damit fertig, das ist immer so wenn man noch etwas empfindet. Du wirst trotzdem damit fertig, da bin ich mir sicher. Die erste Zeit ist am schwierigsten, da alles ungewohnt ist, und Du deine Partnerin vermisst, zu der Du immer gehen kannst.
Denk trotzdem an die schönen Zeiten die Ihr hattet und denk auch an die schönen Zeiten, die Ihr als Freunde noch haben werdet, auch wenn ihr nicht mehr zusammen seit. Wer weiß, vielleicht vermisst Ihr Euch ja in einigen Wochen so doll als Partner, dass wieder was draus wird. Das ist mir auch schon so gegangen. Lass Dich nicht allzusehr hängen, auch wenns zur Zeit schwer ist.

Du schaffst das schon!
 
Hallo Mélange,
glaub mir ich weiss genau wie du dich jetzt fühlst, ich war mit meiner Freundin 2 1/2 Jahre zusammen und dann hat sie mich ohne Grund abserviert.
War schon ziemlich hart, ein richtiges Mittel gibt es nicht darüber weg zu kommen.
Ein paar Tips die dir vieleicht helfen können :

Denk nicht immer an die schönen Momente sondern mehr an die schlechten Erlebnisse mit ihr.
Schreib ihr einen Brief in dem du ihr alles sagst was dir durch den Kopf geht, ob du ihn abschickst bleibt deine Sache. Manchmal hilft auch nur das aufschreiben.
Hör auf gar keinen Fall Musik die du mit ihr in verbindung bringen würdest. gleiches gilt für Filme.
Gehe mit deinen Kumpels so oft es geht auf die Piste nur übertreib es nicht mit dem Saufen.
Ansonsten muß halt etwas Zet vergehen damit es dir etwas besser geht.
Und auf gar KEINEN Fall : probier mir ihr eine Freundschaft auf zu bauen. Da durch tust du dir nur noch mehr weh!
Mach (auch wenn es schwer fällt) eiskalt den Schnitt und verbann sie aus deinem Leben. Stell dir mal vor du machst einen auf guter Freund und die nimmt sich nen neuen Macker!
Ich glaube nicht das du das so toll finden würdest oder?
Also kopf hoch, aber das geht auch vorbei. Ist halt nur unterschiedlich wie lange es dauert.
 
Original geschrieben von DJ Low O.
Und auf gar KEINEN Fall : probier mir ihr eine Freundschaft auf zu bauen.

Was soll das denn heißen? Hab niemals eine Freundschaft mit einer deiner Ex oder was? So ein Unfug. Ich bin mit meiner Ex noch gut befreundet, und sehr dankbar dafür, da wir uns sehr gut verstehen.
 
Ersteinmal danke für eure mitgefühl!
ist echt lieb;)
Das Problem ist das wir sogar am 21 in den urlaub fahren wollten-ich möchte allerdings nicht mehr. Denn freundschaftlich schaffe ich das Momentan nicht.
Es ist besser sie aus meinem Kopf zu streichen. Später wäre eine Freundschaft gut möglich. Wir mögen uns noch weiterhin.
Aber wenn ich immer an sie/guten Momente denke wird mir schlecht und ich fühle mich richtig dreckig. Das will ich vermeiden.
Ich habe heute und gestern nichts mehr gegessen:(
Ich kanns eifach nicht. Ich treffe mich gleich mit nem guten kumpel um feiern zu gehn. Vielleicht treffe ich sogar eine Freundin von mir, in die ich mich vor einiger zeit verguckt habe.
Sie ist sogar noch solo*g*
aber obs was wird....hmm..glaub ja nicht
 
Original geschrieben von Mélange

Es ist besser sie aus meinem Kopf zu streichen. Später wäre eine Freundschaft gut möglich. Wir mögen uns noch weiterhin.
Aber wenn ich immer an sie/guten Momente denke wird mir schlecht und ich fühle mich richtig dreckig. Das will ich vermeiden.

Hat bei mir auch so geklappt, erstmal Abstand gewinnen, neue Leute kennenlernen und mit der Zeit hast du dann ganz automatisch eine andere Einstellung ihr gegenüber, obwolhl es nie wirklich komplett weg gehen wird, zumindest bei mir ist es so, egal mit wem ich zusammen war und in wen ich "unsterblich" verliebt war und nicht auf Gegenliebe gestoßen bin, in meinem tiefstne Innern ist da immer noch dieses Gefühl, nur sehr stark abgeschwächt und verborgen.

Und das mit sofort jemanden neuen "kennenlernen" hilft auch nicht um mit dem Problem zurechtzukommen, man muss erstmal Zeit haben um das ganze zu verarbeiten und daraus zu lernen, nur so kannst du das beste aus eurer Zeit für dich gewinnen.

Mir hat es so immer geholfen, ich hoffe es hilft dir auch.
 
Wenn du dich schon in ne andere verguckt hast.... wirds ja wohl nciht so schwer sein nicht an die andere zu denken.
oder hast dich nur halb verguckt oder wie...
 
Original geschrieben von oneside
Was soll das denn heißen? Hab niemals eine Freundschaft mit einer deiner Ex oder was? So ein Unfug. Ich bin mit meiner Ex noch gut befreundet, und sehr dankbar dafür, da wir uns sehr gut verstehen.

Ja das ist DEINE Meinung, wozu brauche ich meine Ex Freundin als Freundin nen mir einen guten Grund?
Wirkliche Freunde habe ich genug wozu brauch ich dann noch jemanden der dir das Herz raus gerissen hat?
Wenn du das brauchst bitte sehr, aber ich bin froh wenn ich sie nie wieder sehe!!!
 
Es gibt eine die ich sehr nett finde.
Ich glaube kaum das aus einer freundschaft mehr drauß wird.
Ich habe heute mit meiner Ex gechattet und ich war ziemlich fix und fertig, denn sie sieht alles sehr locker und ist der meinung das es richtig war sich zu trennen.
Sie hat wohl vorher mit dem Gedanken gespielt-deswegen ist es für sie einfacher.
Ich muss mich weiterhin ablenken und versuchen erstmal nicht an sie zu denken. Kein tel, chatten usw. Das alles macht mich nur noch mehr fertig.
 
also ich kann dich auch sehr gut verstehen Mélange. geht mir ähnlich. ich war mit meiner Freundin 2 jahre zusammen. dann hat sie schlus gemacht. aber es war auch richtig. die beziehung war kaputt und es hatte da auch keinen sinn mehr. das war im feb. aber wir haben weiterhin kontakt und es läuft auch alles gut. so wie es aussieht werden wir vielleicht auch mal wieder zusammenkommen. wäre echt klasse. denn ich glaube, sie ist DIE liebe meines lebens.. die frau mit der ich mir vorstellen kann alt zu werden. also ich würde dir darum raten, bleibe dran. versuche zu kämpfen wenn du sie wirklich liebst. sage es ihr und stehe vielleicht einfach mal vor ihrer tür. bei meiner hat das schon sehr viel geholfen. dachte auch sie sieht das alles relativ locker. aber jetzt sagt sie zu mir, dass sie mich auch noch liebt und es auch dieses halbe jahr wo wir zusammen waren immer getan hat. und darum wohl, wenn sie weiß, was die zukunft bringen wird (so von wegen studiumsplatz etc) dann sieht es echt mega gut aus. ich hatte in der zeit in der wir jetzt getrnnt sind auch den ein und anderen flirt, aber das war nie das gleiche. es war a) viel zu übereilt und b) habe ich die ganze zeit nur an sie gedacht. es macht mich zwar auch echt kaputt aber was solls. diese frau ist es wert. sie ist und hat alles was ich mir unter meiner traumfrau vorstelle. also wenn du sie wirklich liebst, dann bleibe einfach am ball und probiere es weiter. aber vielleicht mache erstmal einen monat oder so pause mit kontakt und versuche es dann nochmal. dann wirst du ja sehen was und wie geht.
ist wirklich nicht einfach das ganze zeug mit der liebe und so. aber man kann es nun einmal nicht äbndern und gefühle nicht steuern.
aber es hilft echt, war bei mir auch so, einfach mal wieder mit deinen kumpels auf die piste, flirten (vielleicht auch mehr) und einfach spass haben und nicht über die konsequenzen nachdenken. brauchst dich ja jetzt niemanden mehr rechtfertigen. und grade das ist in meinen augen total genial fürs selbstbewußtsein und macht einem mut und dann abwarten. vielleicht kommt sie wieder wer weiß. wenn sie dich wirklich geliebt hat dann wird sie auch zurück kommen. wenn nicht, dann wars nie die große liebe. ehrlich nicht..
ich wünsche dir auf alle fälle ganz ganz viel kraft diese hammer harte zeit zu überstehen. und denk immer dran, dass leben geht wieter, es kommen noch frauen und das haben alle schon einmal durchgemacht..
 
Original geschrieben von DJ Low O.
Ja das ist DEINE Meinung, wozu brauche ich meine Ex Freundin als Freundin nen mir einen guten Grund?
Wirkliche Freunde habe ich genug wozu brauch ich dann noch jemanden der dir das Herz raus gerissen hat?
Wenn du das brauchst bitte sehr, aber ich bin froh wenn ich sie nie wieder sehe!!!

Sichr ist das meine Meinung, würdest Du gescheit lesen, dann hättest Du festgestellt, dass da ein ICH davorsteht! Also ist das auch meine pers. Erfahrung, die natürlich nicht auf jeden zutreffen muss.

Wirkliche Freunde habe ich genug wozu brauch ich dann noch jemanden der dir das Herz raus gerissen hat?

Wer sagt denn das bei einer Trennung immer jemandem das Herz rausgerissen werden muss? Viele Paare trennen sich im guten.

Wenn du das brauchst bitte sehr, aber ICH bin froh wenn ich sie nie wieder sehe

Deine Meinung... ;)
 
Also sich im guten trennen kann ich mir nicht vorstellen, einer leidet doch immer darunter.
Bei mir war es alles andere als gut, um genau zu sein hat sie sich sogar ohne Grund richtig sch**** verhalten.
Ich lief fast ein Jahr (!) total fertig mit depressionen durch die Gegend.
Als mir gerade wieder besser ging traf ich sie wieder und sie wollte mit mir eine Freundschaft aufbauen als ob diese sch**** nie passiert wäre und dann sagt sie mir auch noch grinsend ins Gesicht wie glücklich sie mit ihrem neuen Macker ist.
Da habe ich ihr aber die Meinung gesagt und alles raus gelassen was mich ein Jahr lang gequält hat!
Ich will meine EX nie wieder sehen!
Wie Mélange das macht ist ihm überlassen, ich will wollte ihm nur helfen.
 
Es gibt "Ex", da stehe ich auf Low O.'s Seite, bei denen wird es nur schlimmer wenn man versucht sie weiterhin zu sehen, es gibt aber auch sehr wenige Menschen die solche Strapazen wert sind, es mögen wenige sein, aber es gibt sie.
Falls meine jetzige Freundin und ich irgendwann mal auseinandergehen will ich, egal welche Gefühle ich dann für sie habe, sie garantiert nicht vergessen wollen bzw. den Kontakt abbrechen, denn sie ist Teil von meinem Leben, sie war Teil von meinem Leben und sie wird immer Teil von meinem Leben sein, wenn nicht sogar der wichtigste, aber auf jeden Fall sehr sehr weit oben.

BTW : Bin ich von meinem Ex-Schwarm und "Flirt" ziemlich enttäuscht, die die mich letztes Jahr mit ihrer asozialen Freundin "gequält" hat, gab ja nen schönen Thread dazu :rollleyes: , sie ist jetzt auf einmal mit einem sehr guten Kumpel von mir zusammen, der eigentlich nur Sex besessen ist und nichts andres von ihr will, aber wenn sie sich darauf einlässt, so bin ich im Nachhinein froh darüber nicht unter ihr "leiden" zu müssen, er hat mir mal erzählt was sie so teilweise machen und für mich hat das wenig mit Beziehung bzw. Liebe zu tun aber wayne ...
 
Original geschrieben von DJ Low O.
Also sich im guten trennen kann ich mir nicht vorstellen, einer leidet doch immer darunter.
Bei mir war es alles andere als gut, um genau zu sein hat sie sich sogar ohne Grund richtig sch**** verhalten.
Ich lief fast ein Jahr (!) total fertig mit depressionen durch die Gegend.
Als mir gerade wieder besser ging traf ich sie wieder und sie wollte mit mir eine Freundschaft aufbauen als ob diese sch**** nie passiert wäre und dann sagt sie mir auch noch grinsend ins Gesicht wie glücklich sie mit ihrem neuen Macker ist.
Da habe ich ihr aber die Meinung gesagt und alles raus gelassen was mich ein Jahr lang gequält hat!
Ich will meine EX nie wieder sehen!
Wie Mélange das macht ist ihm überlassen, ich will wollte ihm nur helfen.

Das ist allerdings eine schlechte Erfahrung. Da verstehe ich Deine Ansicht....
 
unternehme einfach viel mit deinen freunden! die werden dich genug ablenken und du wirst sehen, das man auch ohne frauen viel spass haben kann ;)
(so hart wie das klingt ist es auch gemeint ;))
 
setzt dich vorm pc und zock via internet mit 1000 anderen ein schönes game! das lenkt ab...oder wie ich, schreib gedichte und setz dich dabei mit deinen gefühlen auseinander!!bei mir hilfts!!
aber es hilft nichts, wenn du unmotiviert da ran gehst und schon fast provokativ an sie denkst...!!
aber lass mal, ich bin auch seit juni wieder solo und immer noch sehr traurig, liegt wohl aber daran, das meine story etwas (sehr) schlimmer ist!!
wozu menschen doch in der laage sind...seitdem ich auf der welt bin, stell ich mir nur eine frage...: wie schön muss die hölle sein?
 
gedichte schreiben ist echt die lösung für sowas. ich hatte ende letzten jahres eine ganz ähnliche situation, allerdings ging bei mir keine so lange beziehung hervor. ich war sehr sauer auf sie, und fühlte mich ganz ähnlich wie du.

ich hatte mich dann abends einmal hingesetzt, und versucht meine situation in einem rap niederzuschreiben. daraus wurden dann aber eher gedichte. ich setzte mich fortan viele abende hin, und schrieb mein gedanken, gefühle und erlebtes nieder. die ersten gedichte wurden sehr sehr provokant, sarkastisch und böse, jedoch half mir das ungemein, meine wut über sie los zu werden. später wurden die texte dann doch recht melanchonisch... im laufe der zeit schrieb ich 13 texte. irgendwann setzte ich mich wieder abends hin, und hatte einfach nicht mehr den bedarf, etwas darüber zu schreiben, ich hatte einfach mit der sache abgeschlossen. war es vorher noch wie eine droge, "heute abend muss ich mich unbedingt wieder hinsetzten und etwas über sie schreiben, mir ist schon wieder so viel eingefallen..", war es dann irgendwann einfach vorbei.
ich bin im nachhinein froh darüber, das ich mich so damit beschäftigt habe, denn ich bin relativ gut über die sache hinweggekommen. und ich bin auch froh, das ich mich heute noch so gut mit ihr verstehe. klar hat sie mich irgendwann, irgendwie "verletzt", aber wer macht sowas schon vorsetzlich... übrigens habe ich auch ein paar texten einem bestimmten kreis von freunden gezeigt, die sie auch kennen, und diese meinten wiederum das die texte sehr gut seinen, und -leider- auch zutreffen würden, wenn auch etwas kritisch verfasst.... ;)
 
nachtrag

im übrigen finde ich es persänlich nicht gut, sich abzulenken. schließlich würde das bedeuten, das man sich nicht mit dem thema beschäftigt, und irgendwann holt es einen ja doch wieder ein. allerdings ist das auch von mensch zu mensch sicherlich unteschliedlich und variiert auch in zusammenhang mit der bindung die man mit der entsprechenden person hatte... ich jedenfalls sitze lieber mal ein, zwei abende zu hause und lasse alles nochmal revué passieren, als mit freunden weg zu gehen und zu versuchen alles zu "Vergessen"..
 
Herzlichen Dank an Alle!!!

Ich freue mich sehr, das Ihr die Zeit in anspruch genommen habt um mir zu helfen und den Schmerz besser zu verkraften!
Mittlerweile fühle ich mich um einiges besser (auch dank Eurer Ratschläge!)
Es ist besser, sie ersteimal aus meinem Leben zu streichen. Was später einmal ist, weiß ich noch nicht.
Kontakt habe ich noch zu ihr, ich möchte dies aber auch gerne unterbinden. Ich muss einfach an was anderes denken(andere Mädels?!;) ) . Das ist bei mir jedenfalls das richtige! Und es tut mir gut!

P.S. Trotzallem kann ich sagen, das es eine schöne Zeit war! Auch wenn wir uns wegen kleinigkeiten gestritten haben

Aber nun geht das Leben anders weiter.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei meinen Freunden und Freundinnin bedanken!
Ohne Euch alle (auch DJF Members) wäre mein schmerz größer.

Danke!
 
Original geschrieben von Mélange
P.S. Trotzallem kann ich sagen, das es eine schöne Zeit war! Auch wenn wir uns wegen kleinigkeiten gestritten haben

Man merkt erst wie wertvoll etwas ist wenn man es nicht mehr hat ...
Ich merke es weil ich meine Freundin jetzt ca. 5 Wochen nicht mehr sehen konnte und erst jetzt wird es immer schlimmer.

Freu dich über die schöne Zeit mit ihr, sehe sie als Teil deines Leben an, eure Beziehung sollte dich nun nicht traurig sondern glücklich machen, jeder Tag zusammen ist ein Geschenk von unschätzbarem Wert und irgendwann ist nicht mehr Weihnachten ;) ...
 
Man merkt immer alles erst später :(

Aber dann ist es zu spät. 5 Wochen sind wirklich hart. Ich hoffe das du sie gut überstehst! Das schafft Ihr schon;)
 
Hmm, 4 Monate sind hart, hatte eine Freundin von mir durchmachen müssen als sie in die USA hospitiert ist, aber die Beziehung hält nun trotzdem seit 2 Jahren.
Aber irgendwann ist immer die Luft in einer Beziehung raus, dann muss man den Blasebalg holen und wieder Luft hereinbringen oder man schläft nachher auf dme kalten Boden, Kreativität, Emotionalität, Sexualität, Humor und Glück sind der Weg zu einer wundervollen Beziehung.

Und man sollte nie wegen einem Rückschlag aufgeben, im Gegenteil, grade Rückschläge bringen einen nach vorne, ich kenne jemanden die mit 13 über 1 Jahr ihre erste Bezeihung hatte und jetzt mit 18 kommt sie einfach nicht klar damit einen Korb zubekommen, ich hatte über 2 Jahre lang ca 4 Rückschläge und die haben mich nur dazu gebracht was ich jetzt bin, nämlich ich selbst.
 
Ich war gerade noch bei meiner Ex Freundin. Mein Herz sagte mir fahr zu ihr-mein Kopf hingegen das Gegenteil.
Als ich vor hr stand war ich sprachlos und ich war am zittern. Beide hatten tränen in den Augen, wobei sie mich fragte ob sie mich umarmen darf und ich tate es.
Und es tat verdammt gut...Als ich ihre hand danach hielt konnte ich meine tränen kaum noch verbergen. Sie trug unseren Ring weiterhin...
Mein Foto hat sie ebenfalls noch da stehen wo es sonst auch immer war.
Später setzten wir uns vor die Tür auf Ihre Bank und sprachen über alles. Sie vermisst mich auch, aber sie meinte das da wohl nichts mehr drauß wird. hmm...naja schon schade.
Wir haben uns oft aneinander geschmust und sogar geküsst.
Ihr fragt euch ob das das richtige war- ja, das war es! Ich fühlte mich gut wie nie. So ein schönes gefühl war nach über einem jahr nicht mehr da.
Wir hängen noch aneinader. Sie meinte das es nicht mehr wird, aber warum? Sie vermisst mich und hmmm:(
Ich würde sowas als neuen anfang sehn, wo ich aus meinen fehlern gelernt habe. Und sie ebenfalls.

Sie fehlt mir :( Das Gefühl seine "Freundin" im Arm zu haben ist nicht zu beschreiben
 
Oh man, sie vermisst dich, sie hat deinen Ring an, sie hat dein Foto bei sich stehen, sie nimmt dich in den Arm, sie küßt dich aber sie meint es wird nichts mehr????????
Also ich glaube wenn ich das verstehen soll dann kriege ich einen Gehirntumor!
Brrr Frauen!!!
Tja was soll man da sagen, ich würde einfach mal sagen geh zum Angriff über, volle attacke!
Probier alles um sie wieder zu bekommen, ich glaube das geht noch was.
Aber Frauen sind halt etwas seltasam, also ohne Garantie.
Aber wenn du alles versucht hast, kannst du dir auch nichts vor werfen!
 

Neue Themen


Zurück
Oben