Welchem Stil gehört die Zukunft?!

L

LeonardMcCoy

Musiker
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
56
Reaktionen
0
Oder kommt was ganz Neues?

Ich bin gespannt auf das Ergebnis!
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
Na, sagen wir mal so, die "Clubszene" schwingt ihren Po glaube ich langsam auf die Richtung TechHouse (was jetzt allgemein die Saymbiose aus Techno und House heißen soll) ein. Was ja schon seit ungefähr einem Jahr zu merken ist... der House wird nicht mehr so funkig und loopig gespielt, ebenso wird der Techno etwas groovender.
Natürlich gibt es und es wird auch weiterhin von allem noch die "Reinform" geben, so wird es immer sein, aber wenn man eben das Allgemeinbild der Produktionen vergleicht, fällt doch schon oben genanntes auf, finde ich.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ich persoenlich tendiere auch eher zu einer Verschmelzung der verschiedenen Styles; obwohl die genannten Richtungen sicher immer weiter bestehen werden.

Persoenlich mag ich den Begriff Schranz absolut nicht und wird niemals (!!) von mir akzeptiert werden als Musik-richtung. In Techno (in der breiten Definition) sehe ich aber durchaus Zukunft, natuerlich alleine schon deshalb, weil es immer wieder fuer "tot" ausgerufen wurde und Schranz eigentlich nur eine Gegenreaktion auf die Definition: Top 40 (a la Silver/Lasgo) = Techno ist.

cheerio

P.S.: Darum gibt's auch von mir kein Voting, weil Techno in der Liste fehlt. ;D
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Hab auch erstmal 5 Minuten überlegt und mir gedacht, eigentlich ist der tolle Schranz-Hype am abflachen, Tech-House läuft eigentlich schon überall und alles beim alten bleibt es nie.

Auch fehlt mir wie dem toss der Begriff Techno. Ich kann das tolle Wörtchen Schranz auch nicht mehr hören und würde aber ganz klar für Techno tendieren. Eingeschränkt vielleicht Detroit-Techno oder so.

Hab auch nicht gevotet. Falls du Techno noch dazuschreibst mach ichs noch :)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Denke auch, dass der groovige Techno im Kommen ist.
Schließe mich meinen Vorrednern also an, auch was diese Schranz-Sache betrifft.

MfG Brill
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
also ich fänds klasse, wenn es auch mal wieder mehr groov'n würde. so n bissel latin house gemischt mit techno macht sich sicherlich super und klingt auch nicht zu schwul... ;)
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
ja das passiert doch gerade! Tribal House bzw dieses progressive House/Trance (<- wobei Trance hier wirklich nicht als Trance zu verstehen ist), was ich zB exessiv auflege und predige *werbungwerbung* :D

Schau Dir mal diese Kategorie in den online Stores an, die sie haben. Good-Groove und music-head zB haben Platten genau in diese Kategorie gepackt. Das ist es... schöööön deepe und böse Elemente kombiniert mit einem treibenden Groove. *lecker* =)
 
Marc G.

Marc G.

Make my Day!
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
Hi ;D

... pauschal wohl kaum zu beantworten (zumindest von meiner Seite aus)
Das wird wohl irgendwo zwischen der Nachfrage der "User", dem wohlwollen unseres Rechtsstaates und dem Engagement der Party-Former liegen.

Grüße aus KG
Marc G.
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Ich behaupte einfach mal, dass die nächsten großen Dinger n bißchen in der 80er Richtung bleiben werden, aber es vielleicht noch mehr Projekte, die sich auf Punk/E-Gitarre beziehen, geben könnte.
Letztendlich ist mir eh egal, was es ist. Hauptsache es ist genug Energie dabei.

MfG Bruce
 
M

Mark Sparx

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
121
Reaktionen
0
Ort
Landshut
Da sich hier ja ziemlich alle auf die Technorichtung geeinigt haben, muss ich hier jetzt als Trancefanatiker auch meinen Senf dazugeben ;)

Ich kann natürlich nicht beurteilen welcher Stil sich in der Zukunft durchsetzt. Glaube auch das es unmöglich ist da einen absoluten Sieger aus den ganzen Styles zu bestimmen --> gibt ja mittlerweile auch verdammt viele in der elektronischen Musik

Aber mein absoluter Favorit: TRANCE
Ich hoffe das sich diese Richtung NIE aus den Cases der DJs verbannen lässt (aus meinen bestimmt nicht ;D)
 
L

LeonardMcCoy

Musiker
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
56
Reaktionen
0
Hi Kollegas,

Erstmal thx für euer Antworten.


Ich hab absichtlich "Schranz" hingeschrieben,womit ich harten
"sägenden" Techno meine,um es ein bischen auf den Punkt zu bringen.
Ist nunmal in der Allgemeinheit ein weit verbreiteter Begriff,mit dem denke ich jeder was anfangen kann.

Ich selbst mag auch lieber Detroit und Deep Techno bis hin zum sogenannten TechHouse.

Was vielleicht noch gefehlt hat: Elektro

Ich hoffe das sich da in Zukunft was tut.Momentan sind reine Elektro Partys eher rar gesäht.

Aber in einem haben alle recht.Alles läuft ineinander.Techno wird zu House und umgekehrt,was mich mit freudiger Erwartung in die Zukunft blicken lässt... :) :)
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Mit Elektro ist's wieder so eine Sache. Ich denke mal, da hat der Hell/Gigolo vielleicht sein eigenes Grab geschaufelt, falls ihr versteht was ich meine. Mit Elektro wird (zumindest hier) immer sehr schnell dieses Pop-Disko-Elektro-Zeugs gemeint und das hat sich meiner Meinung nach recht flott wieder verzogen, bzw. wird sich verziehen. Schliesslich gab es ja auch eine ganz klare Distanzierung von Leuten wie Legowelt, IF und Bunker-records gegenueber Gigolo, aus welchen Gruenden auch immer.
Gute Elektro-Parties boomen aber nach wie vor in den BeNeLux.
 
S

s3Rial

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ort
Bonn City
was ich mir vorstellen könnte ist, dass sich die ganze breakbeat sparte so ein bisschen hervortut in nächster zeit.
ich merk schon, dass drum n bass vielen (laien) immer öfter
ein begriff ist.

naja mein(e) eindruck / hoffnung ;)
s3Rial
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Der wahre Trance wird hoffentlich nie untergehen!!! :D

ScAsH
 
L

LeonardMcCoy

Musiker
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
56
Reaktionen
0
@tossit

Hab erst kürzlich ein Interview mit Legowelt gelesen.
Anscheinend ist DER Elektro in den Niederlanden ziemlich im Kommen.Aber man sollte nicht alle releases von Gigolo über einen einen Kamm scheren.So ein zwei gute Scheiben sind da sicher dabei(the Hacker...).Schade das Sachen wie Sunglases so gehypt wurden...anderes Thema

Aber hab mir jetzt halt doch die Klaus Kinski EP von Legowelt bestellt.. :)mal reinhören
In letzter Zeit gabts sowieso spitzen Alben wie Codec&Flexor oder Latex,vielleicht schwappt die Elektro Welle von Holland hierüber.
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
so wie das hier in Hamburg aussieht, wird wohl HipHop und Black alles niedermachen, was mit Techno/House/Trance zu tun hat...

Na jedenfalls bleib ich bei meinem Trance und House - gefällt mir am besten.

JohnD.
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
oh JohnD, Du scheinst echt in einer tiefen Krise zu stecken, was?! ;)
Hoch den Kopf und raus mit der Mukke! =)
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
elektro, techno, techhouse- alles lecker!
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
@Spawn

Ja - und dann habe ich noch mein Studium "am Hals" so dass ich kaum noch Zeit zum Auflegen habe. Und meine Disco, wo ich immer war hat jetzt Samstags zum Chart/Schlagerabend erklärt - da brauch ich also auch nicht mehr hin...

Na jedenfalls gibt es in HH immernoch den EFX Club, wo wirklich das läuft, was ich mag (aber auch nur Mittwochs).

JohnD.
 
 
Oben