Welchen Tonabnehmer soll ich nehmen?


G
Goliath
Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Jo ich hab da mal ne Frage.

Und zwar gehts um die Nadel. Ich will mir nen Omnitronic DD 3220 kaufen. Und da ist keine Tonabnehmer bei ( keine Nadel) dabei. Jetzt haben mir einige gesagt ich solle mir ein Ortofon Scratch System holen.
Ich will scratchen und die Nadel muss schon was aushalten.
Jetzt hab ich im DEEJAY Laden gelesen das die Shure Tonabnehmer am besten fürs scratchen geeignet sind und sogar auf Championships benutzt werden.

Also welche soll ich mir holen. Hab nähmlich keinen Plan.
Muss Omnitronic DD 3220 kompatibel sein.

8)

Peace
 
W
Westcoast
Well-known member
Mitglied seit
12 Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Ich hab einen Omnitronic DD-3220 mit shure system!! Meiner meinug sind die shure systeme die besten zum scratchen!!! Die machen deine platten nicht so schnell kaputt wie die anderen!!! Bei Ortofon system hast du den vorteil das du nix justieren musst, einfach sytem drauf und schon kann es losgehen!!! Aba da du ja scratchen willst nimm ein shure system!!!!
 
G
Goliath
Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Danke

Ist es der schwer das System zu justieren. Welches System soll ich denn von Shure nehmen das 47/7


Peace
 
W
Westcoast
Well-known member
Mitglied seit
12 Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Genau das!! Nein es ist nicht schwer!!!
 
G
Gast30
Guest
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Als großer Concorde-Fan rate ich dir zum "Scratch"!!! Damit biste nämlich flexibler was das Nadelwechseln angeht, da alle Ortofonträger gleich sind!!! Achte aber bitte darauf, dass du dir ein Concorde mit den neuen Kontakten zulegst, da diese weniger störanfälliger sind ;) Der einzige Nachteil der Concordes ist, dass du ziemlich viel Auflagegewicht beim Scratchen und Cutten benötigst ...

MFG RED
 
G
Goliath
Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Was meinst du mit Auflagengewicht?
Meinst du die Ortofon Concorde Scratch Pro ind Rot?
Oder gibt es noch ne andere



Peace
 
G
Gast30
Guest
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Damit Concorde-Systeme in der Rille halten, benötigen sie ALLE relativ viel Auflagegewicht!!! Ich habe das rosa-farbene Scratchsystem und es läuft bei mir mit 5 Gramm ...

MFG RED
 
DaZe
DaZe
Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.421
Reaktionen
1
Ort
Linz
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Also ich hab das Pickering XV 150 Dj und das Teil ist ENDGEIL! Bin zwar kein HipHop Dj aber ich scratche genauso und die Teile sind nicht aus der Rille zu befördern!
DaZe
 
G
Gast30
Guest
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Meine Scratch-Systeme sind auch nicht aus der Rille zu befördern!!! Aber die roten Pickering würd ich auch gerne mal testen ...

MFG RED
 
G
Goliath
Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Welches der beiden Systeme ist den am einfachsten zu befestigen. Muss ich beim Shure System nicht noch irgendetwas dazu kaufen um es zu befestigen. Oder ist beim Omnitronic DD 3220 alles dabei um das Shure System oder das Ortofon System zu befestigen


Peace
 
G
Gast30
Guest
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Die Concorde steckst du einfach an deinen Tonarm dran und fertig ;) Bei Headshell-Systemen musst du die eben erstmal auf das Headshell bauen, die 4 Pins verkabeln und dann korrekt justieren ...

MFG RED
 
G
Goliath
Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Ist denn dieses Headshell Dingsbums dabei oder muss ich das noch kaufen. Was ist das eigentlich?


Peace
 
G
Gast30
Guest
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Das Headshell ist eigentlich der Träger an dem du dein System schraubst und müsste normalerweise beim Turnie dabei sein ...

MFG RED
 
G
Goliath
Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Aha also beim Shure muss ich es ans Headshell dran schrauben, und beim Concorde System muss ich das Headshell abschrauben und das Concorde System und die Kabel einfach anstecken???


Peace
 
G
Gast30
Guest
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Beim Shure ist es so wie du es sagst!!! Beim Concorde machste das Headshell ab und schraubst das Ortofon einfach rein, das Verkabeln haste dir quasi dann gespart ;)

MFG RED
 
D
DerFreddy
Well-known member
Mitglied seit
24 Aug 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

also ich kaufe mir die ortofon scratch. drehste einfach an den tonarm dran und fertig....kein justieren, kein verkablen, nix nur randrehen, ist ne sache von 30 sekunden.


glaub ich...!

:)
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

brauchste net glauben ist so

ich finde die sme befestigung auch super

was ist denn der vorteil von nem haedshell system?
 
D
DerFreddy
Well-known member
Mitglied seit
24 Aug 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

ich hab gehört bei untedecksystemen wird die platte nicht so stark abgenutzt...aber da tut sich glaub ich nicht wirklich ein großer unterschied....naja die shure wäre ca. 20€ günstiger als eien concorde scratch...aber ich glaube für ne shure braucht man dann auch noch die ganzen messtabellen und waagen oder so?! also um das teil perfekt zu justieren....weiss aber nich genau...
 
DrmZ
DrmZ
Vibes Promoter
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
821
Reaktionen
13
Ort
Berlin
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

die meßtabellen und den ganzen kram
brauchst du vielleicht als hi-fidelity-freak.
die shure-käufer sind aber meistens scratch-dj´s
und da muß man eh bißchen probieren,
bei welcher einstellung die am wenigsten springen
und wenig platten zerschroten.
shure empfiehlt 3 einstellungen für 3 verschiedene
nutzertypen: hi-fi, standard-dj, und unorthodox-dj.
viele turntableisten montieren das system schräg,
um einen geraden tonarm zu simulieren.
da muß man halt experimentieren.
meistens sind sie aber dann spurtreuer,
als bananen-systeme, wie ortofon.
bei den dmc und itf - battles sieht man
eigentlich auch nur headshellsysteme.

dreamz.
 
C
CT
see ya later, oscillator
Mitglied seit
16 Mrz 2002
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ort
South-Germany
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

welcher tonabnehmer eignet sich gut, wenn man hip hop & techno auflegt??
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

da würde ich nen ortofon dj-s nehemen das ist nen super allrounder
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

zuerst zum thread:

ich hab die ortofon Scratch und die laufen mit 3,5 bis 4 g und sprigen nicht....

shure und scratch sind denke ich im spring verhalten nicht merh sonderlich auseinander und das angelblich alle sctach djs nur die shure verwenden stimmt auch nicht so wirklich...


[quote author=mistadreamz link=board=14;threadid=5003;start=0#46555 date=1036340222]bei den dmc und itf - battles sieht man
eigentlich auch nur headshellsysteme.
[/quote]

mmmh...
das stimmt nicht mehr so ganz...
wie oben schon gesagt...
der diesjährige DMC World Champion (Kentaro) benutze die scratch, bunrz, merhmaliger ITF chanp benutzt die scratch sogar auf seinen PDX...

also das ist kein argument merh für die shure, wobei ich wohl demnäöchst notgedrungen auf die shures umsteige, wenn ich mir pdxe hole..

MfG

grizto
 
L
logitron
Member
Mitglied seit
21 Okt 2002
Beiträge
15
Reaktionen
0
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Wie sieht es denn mit den Pro im Vergleich zu den Nightclub S & E aus (sind bei den S & E eigentlich nur die Schliffe
der Nadel unterschiedlich?) Für was ist ein elliptischer Schliff und für was ein sphärischer sinnvoller?

Regards

Frank
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Die Nightclub ist im vergleich zur Pro um Welten besser. Sowohl was den Klang angeht als auch die Rillenlage.

Eliptischer Schliff kommz eigentlich nur in Hifi-Systemen zum Einsatz. Das Hauptmerkmal ist der gute Klang, insbesondere die Brillianz in den Höhen. Das bezahlt man aber mit Euro und mit höherem Plattenverschleiß. Außerdem haben sie eine schlechtere Rillenlage. -> Nix fürs Scratchen.

Sphärischer Schliff kligt zwar etwas schlechter beansprucht aber die Platten weniger und hält besser in der Rille.
 
K
kaz
Active member
Mitglied seit
8 Aug 2002
Beiträge
36
Reaktionen
0
Re:WELCHEN TONABNEHMER???????

Also das mit Headshellsystemen justieren is echt kein Ding. auf nem Technics kannst mit shure mit 2.5 Gramm gut Scratchen . Wenn du 3.5 - 4.5 Gramm oderso raufmachst und ne 23 Grad einstellung benutzt springt da nichts mehr!!!!
 
 

Neue Themen


Oben