Welcher DJ trifft genau euren Geschmack? (Hallo erstmal)


DJ Meedo
DJ Meedo
is goin' craaazy
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
1.022
Reaktionen
148
Ort
Münsterland
Moin zusammen,

da ich es unhöflich finde als "Neuling" einfach so loszulegen, würde ich mich gerne vorstellen.
Bitte nich erschrecken, wird sicher nich ganz so kurz ;)

Also bevor ich anfange wollt ich mich erstmal kurz vorstellen, bin ja schließlich n Neuling hier :cool: !
Ich bin 18 Jahre alt, komme aus Telgte, in der Nähe von Münster/NRW und bin dabei mein Abi zumachen. Hobbies hab ich eigentlich keine besonderen, außer der Musik!!
Vor ca. 1,5 Jahren hab ich mich dann mit einem sehr guten Freund zusammen getan und wir haben angefangen bei verschiedenen Verantstaltungen, wie Geburtstagen, Familienfeiern oder ehr kleineren Tanzveranstaltungen, aufzulegen. Wir spielen eigentlich ein sehr breites Sortiment, von 70ern, 80ern, bis über Rock oder Pop. Allerdings tun wir dies, wie schon gesagt nur im kleinen sehr "billigem" Stile, mit einfachen CD-Playern und evtl. Rechner.
Was mich persönlich allerdings am meisten begeistert ist die Electronic Music!!! Diese Musik begeistert mich einfach unglaublich! Bisher konnte ich allerdings nicht solche Musik der Masse zum Tanzen servieren, da hier einfach ein solches Publikum fehlt und mir speziell die Verbindungen nach Münster, wo die Möglichkeit bestehen würde, fehlt.
Speziell bin ich ein absoluter Fanatiker von Trance, Hardtrance, House und Deephouse. Wo ich allerdings gleich sagen muss, dass mir hier ein wirklich guter Überblick fehlt, da ich ja ,wie schon gesagt, bisher nur mit CD's hantiert habe. Ich versuche mir zwar so viel wie möglich im Internet anzuhören (also dieses "Probehören", was bei vielen Shops usw. angeboten wird) aber mir fehlt halt immer noch ein gewisses Spektrum an guten Künstlern.
Deswegen werde ich mir in baldiger Zukunft auch 2 TT's zulegen um dann (zumindest für zu Hause) auf Venyl umzusteigen.

Nun ja, um jetzt endlich mal aufs eigentliche Topic zu sprechen zu kommen:
Habt ihr einige DJ's oder Produzenten denen ihr blind vertraut? ALso ich meine wo ihr ohne irgendwas über ein neues Release gelesen oder gehört zuhaben blind zuschlagt und ihr genau wisst, dass es euren Geschmack auf jeden Fall voll Treffen wird?
Also mir geht es bei manchen in etwa so. hier mal meine Fav's:
(bitte verzeiht mir, aber wie gesagt mein Spektrum ist noch sehr begrenzt!)
Push (gefallen mir eigentlich fast alle Sachen)
Globe (auch einige sehr schöne Sachen dabei)
Tiésto (ein paar gute sachen dabei, aber lieber die etwas älteren)
Lost Tribe (auch ehr eingeschränkt)

Ich weiß es gibt schon so ähnliche Threads hier (wie [Elektronik] Was hört ihr gerade... oder Top-10 (2005)), aber ich denke, das was ich meine ist doch etwas was andreres.
Also wie seht es bei euch aus? Ist es bei euch auch so?

PS: Wäre echt nett, wenn ihr die grobe Richtung eurer Favoriten dabei schreiben könntet, ich will ja schließlich auchn bissel lernen und kein Noob bleiben ;)


mfg
DJ Meedo
 
D
Dewitt
Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
mmh...also bei Releases vertraue ich niemandem blind. Liegt aber auch daran, dass ich so einen verifizierten Musikstil habe (Drum´n Bass, Electro, Deep bis Progressive Techno, z.T. Schranz, Broken Beat, Ambient, Chill). Oft kommt es vor, dass ein Produzent ein tolles Release hat, und das nächste wieder grottenschlecht ist. Kann natürlich auch genau umgekehrt sein. Aus diesem Grund höre ich mir aber auch immer alle Releases an (bei Online-Shops Probehören), die in meine Sparte fallen. Manchmal ist auch die A-Seite totaler Mist, aber auf der B-Seite vesteckt sich ein interessantes Stück.
So gesehen gibt es da bei mir keine Favoriten. ;)
 
MusicNonStop
MusicNonStop
.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.334
Reaktionen
89
Erstmal willkommen an board!

Blind vertrauen kann man wenigen. Bisher nicht enttäuscht wurde ich von:

Sheldon Thompson (aka Pan/Tone, Gringo Grinder Sid LeRock)
Secondo
Crackhaus
Akufen
Matthew Herbert
Alex Under
...

Style bewegt sich von Minimal zu Techhouse. Eigentlich könnte die Liste noch sehr lang werden, aber wenn ich darüber nachdenke haben die meisten Künstler dann doch mal eine Scheibe in den Sand gesetzt. Zumindest für meinen Geschmack.

Trotzdem höre ich mir jede Platte zumindest im Schnelldurchlauf an, bevor ich sie kaufe. Wäre vielleicht anders, wenns mit der Kohle stimmen würde.


DJ Meedo schrieb:
auf Venyl umzusteigen.

Stocky, auf ihn :D

Gruß

MNS
 
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Absolutes Vertrauen hab ich in Releases von PUNX und POLO Rec. ...

Trotzdem mache ich es genauso wie mein Vorredner...Man kann besser einmal zu viel probehören (ob nun in einem Onlinestore oder beim lokalen Dealer) als einmal zu wenig...
 
dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.145
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
also blind vertrauen mach ich auch nur sehr selten. dennoch giobntz einige artists (teilweise sehr unterschiedlich) wo fast alles gut is:

bob sinclar (teilweise aber zu kommerziell)
schon genannter matthew herbert (teilweise aber schon sehr sick)
playin 4 the city
franck roger
dj gregory
troublemen
 
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Ja, ich denke auch mal, dass man nicht einfach irgendwelchen Labels / Künstlern blind vertrauen kann. icher, man hat seine Favoriten, bei denen man weiß, dass fast immer was ordentliches rauskommt. Aber halt eben nur fast. Selbst wenn jemand 5 Releases gemacht hat, die alle der absolute Burner sind, kann der 6. trotzdem ein totaler Griff ins Klo werden. Deshalb immer vorher anhören!
Bei mir sind die Favorites, bei denen ich meine, dass sie fast immer was geiles zustande bringen:

- Hott 22 (damit meine ich sowohl ihre Remixes, als auch eigene Scheiben, kurz gesagt: das Label Gossip Records) -> das ist smoother House-Sound mit geilen Vocals, manchmal auch ohne teilweise zum Feiern, aber auch zum Abschalten und Entspannen

- Tony Thomas -> Funkige House Musik, teilweise schon etwas Tech-House, oftmals sehr geil

- Ian Pooley -> zu ihm brauch ich eigentlich nichts sagen...

- DJ Kittles -> die Scheiben, die er dieses Jahr schon veröffentlicht hat, hauen alles weg, richtiger geiler Feier-Party-House
 
G
Gast1490
Guest
Also ich kann (fast) blind auf Ian Carey (House), High Contrast, Ill Skillz (beide Drum & Bass), Gabriel & Dresden, Markus Schulz & Özgür Can (Progressive) vertrauen, gerade im House Bereich bin ich da sehr vorsichtig geworden, obwohl ich da auch noch Steve Angello & Eric Prydz (vor allem die alten Tracks) dazuzählen kann.
 
MatReverse
MatReverse
Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
hallo,

ich warte zurzeit auf ein neues Release von Ranato Cohen.

werde mir das auch vorher sicherlich nochmal anhören, aber ich glaube das ist dann schon sogut wie gekauft... :D

ansonsten kommt es eigentlich immer wieder vor das Produzenten zwischenzeitlich mit einem Release auch mal enttäuschen.


grüsse
 
djmeaunelt
djmeaunelt
[monee]
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
147
Reaktionen
6
Ort
Regensburg
PUNX definitiv.auch den meisten dj hell und gigolo sachen bring ich blindes vertrauen entgegen.und wer erst zwei platten veröffentlicht hat und dem ich jetzt einfach mal vertrau ist GUNJAH.
 
solidsnake
solidsnake
sexy vibes 4 sexy people
Mitglied seit
28 Mrz 2004
Beiträge
171
Reaktionen
9
Ort
Bayern
Brian Tappert (Soulfuric)
Jamie Lewis (Purple Music)
 
Dom
Dom
[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
952
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
also blind vertrauen tu ich niemandem.

aber producertechnisch:
john tejada
james holden
von denen gefällt mir bis jetzt alles.

dj's:
marky - bis jetzt nur gute sets von ihm gehört! außerdem n cooler typ.

christian vogel (hat immer n bisschen extravagantes. hats aber auch schon einige male verzockt, weil er zu fertisch zum auflegen war)

sven väth - braucht man net wirklich viel zu zu sagen. hat mich zwar auch schon einige male enttäuscht, dafür aber beim nächsten mal immer wieder um so mehr von sich überzeugen können.
 
djmeaunelt
djmeaunelt
[monee]
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
147
Reaktionen
6
Ort
Regensburg
ich vergaß tiefschwarz und tiga.sowohl producertechnisch als auch ihre sets!
 
S
shining
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ort
RLP
Blind vertraue ich eigentlich nur Chris Liebing.
Egal obs jetzt ein Track oder ein Remix von ihm ist - gefaellt mir eigentlich alles. Auch die Tracks die auf seinen Labels released werden treffen immer ziemlich genau meinen Geschmack.
Dieses Jahr wird er ein bisschen mehr Zeit im Studio verbringen, ich freu mich also schon sehr ;)
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
djmeaunelt schrieb:
auch den meisten dj hell und gigolo sachen bring ich blindes vertrauen entgegen.

Zustimm!

Gigolo kaufe ich fast blind. Und so gut wie alle Jesper Dahlbäck und Tiga Produktionen.
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
ich selbst!!! ;)

warum sonst, würde ich das alles machen?

ansonsten ;

sasha, markus schulz und luke chable
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Da gibts nur einen. The One and Only R.......

ihr wißt schon :)

Und das Tollste daran. Man weiß nie, was man kriegt, aber es ist immer zuckersüß für meine Ohren :)
 
bug
bug
Well-known member
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ort
münsterland
Timo maas ....aber den sein sound zu beschreiben ist schwer

sonst höre ich eigentlich alles immer vohr.....(auser es sind platte die man zb für 1 € bekommt ) da greif ich dan auch mal blind zu :D

überings nette grüse nach ms*G*
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Arbraxas schrieb:
Da gibts nur einen. The One and Only R.......

ihr wißt schon :)

Und das Tollste daran. Man weiß nie, was man kriegt, aber es ist immer zuckersüß für meine Ohren :)
War es nicht doch "The One and Only K....."? :D
 
Saartekk
Saartekk
Kind der Nacht
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
77
Reaktionen
3
Ort
Stolberg-Breinig
Also ich kaufe eigentlich auch keine platten "blind" ohne Sie vorher einma gehört zu haben... Hab ich in meiner Anfangszeit ende der 90er gemacht wurde aber schon des öfteren enttäuscht, deswegen geht´s nich ohne...

Womit ich meisst zufrieden bin sind Sachen vom T.P.Heckmann... liebe seinen knarziogen Sound, da kann man eigentlich nich viel falsch machen...

Genauso Sachen von Speedy J... Seine Sachen knallen fast durchweg... von seinem neuesten Release mit Chris Liebing war ich etwas enttäuscht aber ansonsten hat mir alles gefallen, was Er so macht...

Genauso auch Ramon Tapia... einfach immer coole Sachen...

Chris Liebing macht auch immer fette, Clubtaugliche Burner... kann man eigentlich auch selten was falsch machen, genauso Gayle San...

DJ-Mässig würd ich Marusha als mein Vorbild nehmen... Ja, ich weiss, ihre Mixkünste sind umstritten aber vom Sound und von der Plattenauswahl her trifft Sie Haargenau meinen Musikgeschmack... Egal ob Techno,Electro,Schranz, Oldscool/Raveclassics, etc spielt Sie alles quer Beet... finde Ihre Sets sehr abwechslungsreich und immer Partytauglich...

Genauso höre ich gern den B@seball aus Kaiserslautern... ist zwar etwas umstritten bei uns in der Szene, k.A. warum aber ich finde seine Sets auch immer genial... Spielt auch des öfteren Platten, die ich selber daheim auflege und liebe... Vergesse Nie sein Set dieses Jahr am Rosenmontag in der Kufa SB, als Er die alten Bonzai-Classiker wie z.B. Conflictation zum besten Gab... Genauso spielt Er auch des öfteren die ein oder andere Heckmannscheibe... Der Typ hat echt geschmack... DAUMEN HOCH!!! Auch Mixteschnich hat Er einiges drauf... Also wenn ich es ma so weit bringe wie Er... HUT AB!!!
 
Pablo Ortega
Pablo Ortega
Well-known member
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
45
Reaktionen
1
Ort
26316 Varel
Mein Favourite ist Kai Randy Michel! :cool: Da kann Ich blind bestellen! Der hat mich noch nie enttäuscht! Für mich der fähigste Produzent! David Caretta gefällt mir zwar nicht alles aber den bestell Ich auch zum Teil! :D
 
Henniee
Henniee
Undergroundrocker
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
78
Reaktionen
5
Hi,

also meine sind...

- SATOSHI TOMIIE (oder auch gerne allgemein yoshitoshi)
- John Digweed
- Sander Kleinenberg
- Nukem & Chab (auch einzeln :) )
- Timo Maas
- Deep Dish
- Luke Chable
- Chris Lum / Lee Coombs (aber auch manchmal anstrengend)

... aber blind würde ich keinen Track kaufen ;) - auch die Jungs machen manchmal "komische" Sachen ;) - aber das Meiste bringt mich zum platzen ;)

Servus,
Henniee
 
G
Gast7077
Guest
Hugg & Pepp

Von Hugg & Pepp ist eigentlich alles sehr gut, wie ich finde.
Aber Jesper Dahlbäck allgemein würde ich nicht blind vertrauen:
Ich sage nur Faxid. Außerdem ist ADJD auch nicht so mein Ding.

Sven Väth hat die besten Sets würde ich sagen.
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
252
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

Ich kann von drei Produzenten blind kaufen... bzw. ich habs im Urlaub schon mal gemacht, weil der Internetrechner in meinem Hotel keinen RealPlayer wollte ;) .
Das sind Chris Liebing, Lars Klein und Monika Kruse. Dementsprechend legt mir mein Online-Shop die betreffenden Scheiben meist schon zurück, weil die eh im Einkaufskorb landen.
Klar hab ich auch schon mal den einen oder anderen Fehlgriff bei den dreien erlebt. Aber bei manchen Scheiben passierts auch nach fünfmaligem Vorhören, dass diese dann bei mir zu Hause ankommen und ich mich frag "Wtf, warum hab ich denn den Mist bestellt..." :D
Style ist alles Techno, bin da ziemlich auf einer Schiene eingefahren ;).

Greetz, der Vas
 
DR. VIBES
DR. VIBES
Ultramagnetic DJ
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
545
Reaktionen
36
Ort
Berlin / Jena
mich am ehesten zum rocken die Live Sets von Hell und Carretta sowie Dj Craze und Marky auf der Dnb schiene. Carretta ist sogar meine erste und bisher einzige techno scheibe (ich komm ja eigentlich aus ner andren Richtung :) ) vielleicht noch pascalidis, obwohl ich da auch schon nich so dolle Sachen gehört hab naja
da ich aber noch nicht annähernd n plan von elektronik mukke habe werd ich mir mal die hier genannten zu gemüte führen und meinen Horizont erweitern..
 
shawn white
shawn white
Well-known member
Mitglied seit
9 Mai 2005
Beiträge
113
Reaktionen
6
Ort
Ulm
es gibt schon ein paar artist von denen ich platten blind kaufe/kaufen würde:

sebastian ingrosso
steve angello
deep dish!! (da bin ich der erste im laden *g*)
prawler

bei labels wurde ich noch nie enttäuscht von:

punx
linkin´ records
sutil records
 
 

Neue Themen


Oben