Welcher Turntable?

M

markus_cheers

Beginner
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Oberschleißheim
Hallo!

Ich überlege mir Plattenspieler anzulegen. Ich hatte vor ca. 1 1/2 Jahren Reloop's 1000 MK2. Hab diese aber wieder ganz schnell verkauft. Ich verstehe deshalb wieso soviele Leute Reloop nicht mögen. Trotzdem überlege ich mir die Reloops 4000 M3D anzuschaffen, da meiner Meinung nach die Reloopnachfolger (4000, 5000, 6000) gar nich mal so schlecht sind. Ich weiß das mir bestimmt alle einen Technics, Vestax oder vergleichbare gute Plattenspieler raten aber da mir ca. 450 Euro für 2 Turntables zur Verfügung stehen ist dies einfach anders nicht machbar. Ich hab versucht auch günstig bei E-bay einen Technics ect. zu ersteigern jedoch ohne Erfolg. Da ich vorwiegend Zuhaus und gelegentlich bei Geburtstagsfeiern auflege bin ich jetzt am überlegen welche Plattenspieler ich mir zulegen will.Ich bevorzuge House und Techno.
Reloop 4000 M3D (209 €), Stanton T60 (166 €), Omnitronic DD-2220 (189 €), Numark TT-1650 (169 €), Gemini TT-02 (169 €), JB-Systems High Q 30 D MK2 (219 €). Auswahlkriterien sind für mich Technische Details wie Drehmoment, Gleichlaufschwankung, Haltbarkeit, ect. Würd mich freuen wenn ihr mir bei meiner Kaufentscheidung helfen könntet.
Wichtig:

1. "Ich weiß das Technics, Vestax, ect unschlagbar sind, deshalb spart euch Kommentare wie "Kauf dir einen Technics...."

2. "Ich kann mir für den Anfang keine 2 Technics 1210 kaufen auch wenn ich möchte, weder neu noch gebraucht"

3. "Ich würde mich freuen Kommentar und Erfahrungsbericht von Dj's zu hören die wirklich objektiv an die Sache rangehen. Also Kein Reloop vs. Technics bzw. Reloop is bullshit ect. siehe 1.

Sers
 
F

Freeday

Well-known member
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
45
Reaktionen
3
Ort
Aurich
also ich habe hier 2 RP5000 m3ds und bin damit sehr zufrieden ....ist noch nicht lange her das ich sie mir gekauft habe, doch muss ich sagen das für den preis die leistung die man bekommt schon recht gut ist ....

ür den anfang würde ich sagen das sie ok sind .... wie das bei den rp4000 aussieht weiß ich so nicht ....
 
D

DJ SAMIRO

Banned
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
174
Reaktionen
9
hey,
hab so vor 2monaten Gemini Sa-600II gekauft...und ich muss sagen echt klasse....hab überhaput keine probleme damit....und preiswert ist es alle male..
greez samiro
 
D

DjMaxe

Banned
Mitglied seit
2 Okt 2005
Beiträge
114
Reaktionen
2
spiele schon seit 1 jahr mit den Numark TT 200 kosten ca. 350 € ohne system !
Ich würde dir diese empfehlen , ich selber konnte mir am anfang auch keine technics leisten !

wie gesagt ich bin mit dem tt 200 zufrieden ...


lg maxe
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
markus_cheers schrieb:
Hallo!

Ich überlege mir Plattenspieler anzulegen. Ich hatte vor ca. 1 1/2 Jahren Reloop's 1000 MK2. Hab diese aber wieder ganz schnell verkauft.

Gute Entscheidung!

Ich verstehe deshalb wieso soviele Leute Reloop nicht mögen. Trotzdem überlege ich mir die Reloops 4000 M3D anzuschaffen, da meiner Meinung nach die Reloopnachfolger (4000, 5000, 6000) gar nich mal so schlecht sind.

Trugschluss!

Ich weiß das mir bestimmt alle einen Technics, Vestax oder vergleichbare gute Plattenspieler raten aber da mir ca. 450 Euro für 2 Turntables zur Verfügung stehen ist dies einfach anders nicht machbar.

Das werden die meisten hier sicherlich tun. Der Grund ist ja einfach und schon oft genug erläutert worden.

Hast Du evtl. die Möglichkeit noch etwas zu sparen? Für 600 Euro bekommst Du zwei neue Numark TT-500, damit bist Du auf der sicheren Seite!


Ich hab versucht auch günstig bei E-bay einen Technics ect. zu ersteigern jedoch ohne Erfolg.

Da hilft nur "am Ball bleiben".

Da ich vorwiegend Zuhaus und gelegentlich bei Geburtstagsfeiern auflege bin ich jetzt am überlegen welche Plattenspieler ich mir zulegen will.Ich bevorzuge House und Techno.

Wenn Du die Teile durch die Gegend schleppen willst, ist eine gute Verarbeitung natürlich das A und O!


Reloop 4000 M3D (209 €), Stanton T60 (166 €), Omnitronic DD-2220 (189 €), Numark TT-1650 (169 €), Gemini TT-02 (169 €), JB-Systems High Q 30 D MK2 (219 €).

Dann wohl am ehesten wirklich den Reloop!

Auswahlkriterien sind für mich Technische Details wie Drehmoment, Gleichlaufschwankung, Haltbarkeit, ect.

Ist bei keinem der Geräte gegeben!

edit:

Hier hab ich mich wohl falsch ausgedrückt...Natürlich besitzen diese Geräte die von Dir gewünschten Anfrderungen...Nur sind die eher schlecht als recht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
t.i.m. schrieb:
Ist bei keinem der Geräte gegeben!

So siehts aus. Der größte Fehler ist wohl einen TT nach technischen Daten zu kaufen. Nur vom selber ausprobieren kann man sich wirklich ein Bild machen.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
18
Aufrufe
2K
Chris Le Bear
C
E
Antworten
4
Aufrufe
1K
el Richarde
E
E
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
2K
elephant
E
K
Antworten
0
Aufrufe
1K
kasi7
K
 

Neue Themen


Oben