Welches Mischpult

G
Gast3159
Guest
Moin Moin zusammen,

nach langer Abstinenz möchte ich mir wieder ein Mischpult zulegen. Es muss mindestens 4 Kanäle haben (besser noch 4+1) und sollte nicht mehr als 450,-- Euro kosten.

Ich hab da mal recherchiert und hab welche rausgesucht:

Omnitronic CM 860 (6+1)
Reloop Club High Q Serie (5+1)
Stanton RM 80 (4)
Denon X 400 (4)

Wenn irgendwer von Euch diese Mixer kennt und irgendeins empfehlen kann oder noch andere Vorschläge hat, kann er sich ja mal melden.
 
DJTank
DJTank
Lässt die Heidis hopsen
Mitglied seit
27 Okt 2003
Beiträge
320
Reaktionen
19
Ort
Ösi-Land/Nähe Bodensee
Kenne leider keines, am ehesten vielleicht noch Stanton oder Denon mit Fragezeichen.

Ich weiß, du willst 4 Kanäle, aber ich würde dir einen qualitativ hochwertigen 3-Kanäler empfehlen, du willst sicher nicht 4 TTs anschließen, denke ich. Also könntest du ja auch bei den Kanälen die Eingänge umschalten.

Klär mich auf, wenn meine Annahme falsch sein sollte.

Steve
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Meine Standardempfehlung dieser Preiskategorie:

Ecler Mac 40v.

Sicherlich besser als die oben genannte, vorallem um Klassen besser als Reloop oder Omniplastc.
 
G
Gast3159
Guest
@ DJTank

ich brauche folgende Anzahl von Kanälen:

2x Notebook mit Traktor (external Mixer)
2x CD - Doppeldeck

also insgesamt 4 Kanäle

ein separater Mikrofon-Kanal wäre ein nettes Gimmick ;-).
 
DJTank
DJTank
Lässt die Heidis hopsen
Mitglied seit
27 Okt 2003
Beiträge
320
Reaktionen
19
Ort
Ösi-Land/Nähe Bodensee
Ou shit, einer ohne Phono-, dafür mit doppelten Line-Ansprüchen :D

Jaja, da kommst du wirklich kaum am 40er von Ecler vorbei.

Vielleicht noch Vestax PCV-150, wenn du dich beeilst (Restposten).
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Also ehrlich. Das Mac 40 liegt geanu 29€ über dem Limit. Das wird ja wohl drin sein...
 
DJTank
DJTank
Lässt die Heidis hopsen
Mitglied seit
27 Okt 2003
Beiträge
320
Reaktionen
19
Ort
Ösi-Land/Nähe Bodensee
Das meine ich auch Stocky und das Vestax wäre 49 € über dem Limit.

Er wird schon wissen, was er tut :p
 
swordfish
swordfish
...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.098
Reaktionen
34
Ort
Essen
@Stocky + Tank
Na ja ihr habt schon Recht aber wozu setzte ich mir ein Limit?

Imho würd ich auch nicht auf die paar kröten achten aber einige leute müssen das wohl tun!
 
G
Gast3159
Guest
Also Folks, ich habe mich spontan für das Mac 40v entschieden,
da ein Kollege von mir das SMAC 40 hat und damit vollstens zufrieden ist, ich es mir aber für knapp 600,-- € nicht leisten kann.

Ich werd mir das Pult gleich mal bestellen und mich überraschen lassen....

thx for help
 
DJTank
DJTank
Lässt die Heidis hopsen
Mitglied seit
27 Okt 2003
Beiträge
320
Reaktionen
19
Ort
Ösi-Land/Nähe Bodensee
Super, wir erwarten einen Testbericht *gg*

@ Sword...ja schon klar, aber minimal über das Limit zu gehen ist den meisten Leuten gerade noch möglich und wird gerne in Kauf genommen, wenn das Produkt dementsprechend hochwertig ist.

Steve
 
dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
gibt ja auch phono/line adapter. da kannst du auf einen kanal 2 lines schliessen. oder so..hab ich zumindest mal bei elevator gesehn
 

Ähnliche Themen

Studentenniveau
Antworten
14
Aufrufe
1K
Studentenniveau
Studentenniveau
Mike Litoris
Antworten
41
Aufrufe
3K
p.hase
p.hase
FORSA
Antworten
0
Aufrufe
457
FORSA
FORSA
 

Neue Themen


Oben