Wie 4-6 Midi-Geräte mit Ableton Synchronisieren? / Grundrauschen Mac-mini Audio-Out

bassimbissbude

Hassprediger
Mitglied seit
26 Aug 2009
Beiträge
4
bin analog-musiker und habe mit div drummachines, effektgeräten und synths straight in die gitarrenb0x bisher musik gemacht :D

jetzt soll das ganze etwas seriöser werden: ich möchte das ganze mit ableton kombinieren, habe es bisher jedoch nur teilweise antesten können.

benötige ich ein midi-interface, bzw, was für eines?

ich habe eines gesehen mit 4 in und out anschlüssen: 3x in und 1x out vorn und 3x out und 1x in hinten O,o ...ich bin verwirrt... wie soll ich das ganze anschließen wenn ich z.B 3 geräte mit je midi in und out und eine maschine mit nur midi in habe...? O,o ...wie ist die latenz, bzw benötige ich noch weitere hardware?

habe versuchsweise den audio-ausgang meines mac mini (sounds aus ableton) "abgefangen" und in das mischpult gebracht und zu den anderen sounds gemixt... leider habe ich ein _perverses_ grundrauschen... in ableton gespielte sachen sind deutlich "rauschlastiger" als z.B mit vlc-player abgespielte.... konnte trotz suche bisher keine geeigneten antworten finden und dieses forum hier scheint meine letzte lösung... : /

mfg

möge das midi mit euch sein
 
G

Gast39505

Guest
Also ein Midi-Interface mit 4in / 4Out wäre schon mal das richtige.
Allerdings empfehle ich dir hier auf was vernüftiges zuachten.
Billig teile haben teilweise schlechte treiber, welche dann auch Latenzen im Midisignal verursachen können.

Das "Motu micro lite" hat 5-In und 5-Out zudem auch Top Treiber.
Verwende selbst mehrer davon bei mir für meine ganze Hardware.


Man kann über die Software ne Timeclock an alle geräte schicken, nur müssen die Geräte auch das empfangen können.
Bei manchen Hardware Synths usw. kann man einstellen ob Intern oder Extern geclockt werden soll.

Ich weiß ja nicht genau wie du das aufgenommen hast, aber ich denke mal du hast es versucht mit deiner Onboard Soundkarte.

Was du natürlich brauchst ist ein Audio-Interfaces welches ASIO Treiber hat.
Das dann auch vernüftige Wandler um best möglich das Singal aufzunhemen.
Was mit der Onboard niemals gehen wird, hast ja schon gemerkt wie dir rausch usw.

Auch hier ist die frage was du brauchst ein Interface mit einem Eingang wo du dann jedes Gerät nacheinander aufnihmst.
Oder ein Interfaces was mehrere Eingänge hat um dein Geräte gleichzeitig aufzunhemen.

Wichtig ist das dass Audio-Interface ASIO treiber hat, um halt möglichst Latenz frei aufzunehmen und es sollte 24bit/96Khz Wandler haben.
 
Oben