BPM Counter / Vinyl mixen / Externe Hardware

sdli93

New member
Mitglied seit
30 Jun 2018
Beiträge
3
Ort
Wutal
Moin zusammen!

Also, nachdem die heutige Mixsession schon wieder recht beschwerlich lief, suche ich gerade einen BPM Beat Counter den man an seinen Mixer anschließen kann. Finde dazu aber genau nichts! Außer den hier, den es aber nirgends mehr zu kaufen gibt:

KLICK MICH

Jenau sowat schwebt mir vor. Ein kleines aber feines Gerät, welches ich irgendwie an mein Equipment anschließen kann (2 x 1210'er + A&H Xone23) um die seltenen Mixsession die ich mit nem Kollegen starte halbwegs flüssig genießen zu können ...

Ja, ich weiß, es werden gleich wieder alle schreien "Lern das Beatmatching" aber dazu fehlt mir die Zeit. Ich will einfach nur ab und an mit nem Kollegen ne kleine Vinyl Session starten, damit die teuer gekauften Platten nicht nur im Schrank rumstehen ... Und ich denke so wird man mit der Zeit auch besser ... : )

Gibt es sowas? Ich habe schon Thomann und Musicstore, sowie die weiten des Internets, wo ich ne sehr präzise APP (Simple BPM detection) gefunden hab (welche jedoch auch nur bedingt hilft, da sie ja nur die BPM über die Lautsprecher misst), durchsucht aber nichts gefunden...

Benötige also irgend ein Line In oder Line Out Tool was ich zwischen Mixer und Kopfhörer oder jeweils zw Plattenspieler und Mixer packe.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Peace!
 
Zuletzt bearbeitet:

sdli93

New member
Mitglied seit
30 Jun 2018
Beiträge
3
Ort
Wutal
Ja genau, nach sowas habe ich gesucht ... ist leider auch überall nicht mehr im Sortiment ... : (
 

Patrick

ganz der alte
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.800
Ort
Oberhausen
Wenn es das nicht neu gibt, dann schau mal auf dem Gebrauchtmarkt. Da findet du bestimmt etwas.
 

sdli93

New member
Mitglied seit
30 Jun 2018
Beiträge
3
Ort
Wutal
Werde die beiden Geräte mal in die Beobachtungsliste packen ... Das Angebot aus England ist ja schon mal gut. Wenn ich dat für die 50 Pfund schießen kann wäre ich dabei. Wobei mir die Behringer Lösung noch etwas besser gefällt, da nicht am Kopfhörer sondern zwischen Plattenspieler und Mixer. Dat war auch der Ansatz den ich zuerst im Kopf hatte. Schaun wa mal was es wird. Vorteil ist hier kein Kabelsalat und man kann es schön ins Set-Up einbauen, vll hinter den Mixer auf ner kleinen Erhöhung. Nachteil könnte der Sound sein, kp was Behiringer da für Phono Vorverstärker eingebaut hat. Beim Red-Micro BPM fällt das "Problem" weg, dafür habe ich da schon gelesen das der Sound dann über die Kopfhörer teilweise eher mau ist.

Vielen Dank für die Hilfe auf jeden Fall! Und wenn wer noch ne Idee hat, oder sogar wat verkaufen will, so kann er sich gerne melden!! ; )
 
Zuletzt bearbeitet:

Templeton Peck

Mint & Peck
Mitglied seit
1 Jun 2008
Beiträge
161
Ort
58332
ne, weil du dann nur auf den beatcounter schaust. besser wird man durch hören, nicht durch schauen.
Kann ich nur unterschreiben. Mal ganz davon abgesehen ist kein Beatcounter so genau wie das Gehör. Kannste knicken. Erlebe ich ganz oft dass mir rekordbox erzählen will, dass das passt. In den 90ern war die Kick noch punktuell genau, aber heutzutage hast du da oft ein diffuses Wummern. Die Software kommt damit nicht klar und erzählt dir einen vom Pferd.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben