Der ultimative DJ-Kopfhörer-Thread

  • Ersteller stocky
  • Erstellt am
  • Schlagworte
    hd 25 headphones kopfhörer sennheiser hd 25

Welchen Kophörer benutzt ihr (meistens) beim Auflegen?

  • Pioneer HDJ 1000

    Stimmen: 187 10,7%
  • Sennheiser HD 25

    Stimmen: 725 41,5%
  • Sony MDR-V 500DJ

    Stimmen: 120 6,9%
  • Sony MDR-V 700DJ

    Stimmen: 289 16,6%
  • Stanton DJ Pro 2k/3k

    Stimmen: 16 0,9%
  • Technics RP-DH1200

    Stimmen: 13 0,7%
  • Technics RP-DJ1200

    Stimmen: 89 5,1%
  • Technics RP-DJ1210

    Stimmen: 123 7,0%
  • anderes Modell / Hersteller

    Stimmen: 183 10,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.745
X

xylemi

Member
Mitglied seit
Jun 2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Moin moin :)

Ich würde auch gerne eure beratende Hilfe in Anspruch nehmen wollen. :p


Also, ich stehe noch ganz am Anfang und suche auf einen Rat hin nun erstmal vernünftige Kopfhörer. Ich hab in diesem Thread auch schon gut >50 Seiten gelesen und hab mir auch schon ein paar rausgesucht. Wichtig ist für mich, dass sie nicht auf die Ohren drücken (jedenfalls nicht übermäßig). Musikmäßig bewege ich mich eher bei normaler Club-Musik, Charts, aber auch 60er-90er und Schlager. :d

Mein bisheriger Favorit:
Allen & Heath XONE XD-53

Aber auch diese, wobei ich die sortiert habe (von oben nach unten, oben am interessantesten):
Ultrasone DJ1 Pro
AKG K550 Premium
Beyerdynamic DT-770 Pro (80 Ohm)
SONY MDR-7506/1


Im Auge hatte ich auch die Technics DJ 1200/1210, aber die liegen ja eher auf den Ohren auf (wie auch die HD 25).
Wirklich wichtig ist mir eigentlich nichts spezielles, nett wären natürliche austauschbare Teile, Haltbarkeit und Alltagstauglichkeit. ;)


Bin weiterhin offen für Rat- und Vorschläge! Preislich aber bitte <200€. ;-)


LG
Bei Amazon alle mit Kreditkarte kaufen, sich anhören und während der Rücksendefrist wieder zurückschicken, was nicht gefällt. Hat deine Kreditkarte einen dementsprechenden Zahlungshorizont, kannst du alle Kopfhörer ausprobieren, ohne Kapital zu binden.

Ich hatte mir bspw. den DJ1-Pro und die HFI-580 von Ultrasone bestellt und fand die HFI-580 besser zum Auflegen für mich. Ich empfehle dir auch die Klassiker HD-25 von Sennheiser und die AIAIAI TMA-1
 
E

evasione

Member
Mitglied seit
Jul 2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Das lästige Kopfhörer Thema - > Upgrade vom hd 25

hallo liebes forum,

ich hab mich schon heute durch gefühlte 50 seiten gelesen und natürlich auch schon die suche bemüht.
bitte steinigt mich also nicht direkt in den ersten 3 antworten.

ich lese seit jahren schon hier im forum mit und hab mich auch beim kauf schon desöfteren von den testberichten hier leiten lassen.

nun gut ich mag kurz erklären worum es mir geht.
ich bin im besitz eines sennheiser hd 25, der mich jeden tag durch die weltgeschichte begleitet.
für zuhause bin ich aber auf der suche nach einem gemütlicheren, halb-offenen oder offenem kopfhörer.

leider bin ich halt schon ziehmlich von dem hd 25 verwöhnt. als ich vor tagen mal im mediamarkt die kopfhörer probegehört habe, mit meinen eigenen referenzliedern, klangen wirklich durch die bank alle +- 250€ kopfhörer erbämlich gegenüber dem sennheiser.

das mag mit sicherheit auch an der nicht ganz so üppigen auswahl an kopfhörern gelegen haben. die meisten hatten ebenfalls ein dickes B auf der seite.

ich bin online auf die akg k701 aufmerksam geworden bzw. auf den nachfolger 702.
leider hab ich nirgends die möglichkeit diese mal zu testen.

daher meine frage an die hd 25 nutzer, ist der klang ähnlich?
habt ihr da draußen vielleicht noch einen heißen tipp, den ich noch garnicht auf dem schirm habe?

mein studi budget gibt leider nicht mehr als max. 300€ her.

als abspielgerät dient mein imac & mein macbook.


vielen dank im voraus!
eva.sione
 
T

teis

New member
Mitglied seit
Sep 2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig. ich nutze seit jahren den pioneer hdj-1000 kopfhoerer.
ne zeitlang die erste revision. seit nem jahr etwa die gold edition.

die erste edition ist immer an den bekannten stellen gebrochen, hab mir deswegen die neue
edition geholt. seither nichts gebrochen.

jedoch geht nun nur noch die rechte seite. wenn ich auf mono umschalte gehn wieder beide muscheln.
nun weiss ich nich was passiert ist. is da irgendwo n kabelbruch und im mono modus bekommt die linke
muschel das signal von der rechten muschel bzw wirds da nur ueberbrueckt oder was ist da los?

hab die linke musche auch aufgemacht, konnte aber kein defekt finden.
angefangen hat es mit kurzen wacklern bis es dann ganz weg war. innerhalb von paar minuten.

nun muss ich mono hoeren .. :(

was koennte das sein?

mfg
 
Schleichtier

Schleichtier

New member
Mitglied seit
Jan 2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Ich habe eine Frage zum HD-25 !

Ich werde mir die HD-25 kaufen und kenne auch alle Versionen des HD-25, was deren Ausstattung und Unterschiede angeht

ABER welche Kabel-Variante ist die beste beim Auflegen ?

1. HD-25 C II (1,5m Spiralkabel, bis zu 3m)

2. HD-25 II (2m normales Kabel)

3. HD-25-1 II (1,5m normales Kabel + Winkelstecker)

???

Ich tendiere stark zu dem 3. Modell HD-25-1 II.
Wenn ich hinter den CDJ's/Controller stehe reicht doch 1,5m easy, oder ?
Um so kürzer das Kabel um so leichter/komfortabler das Tragen des Kopfhörers, oder?

Das Spiralkabel soll gut schwer sein und 2m Kabel ist doch auch schon zu lang beim auflegen oder ?

Danke schonmal !!!
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
Ich arbeite nur mit Spiralkabeln
Je nachdem wo deine Platten/CDs/Getränke stehen muss man sonst dauernd die Kopfhörer ausziehen
 
ITX

ITX

Mobile DJ
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
137
Reaktionen
1
Ort
Wien
Ich persönlich nutze seit ein paar Monaten die Audio Technica ATH-M50. Das sind zwar offiziell "Studio-Monitore", aber durch die gute Abschirmung und des vollen, leicht basslastigen Klangs eignen sie sich genauso gut für den alltäglichen DJ Gebrauch. Andere bereits erwähnte Punkte wie z.B. Spiralkabel sind auch vorhanden.

Ich hatte im Laufe der Zeit schon einige, auch wesentlich teurere Kopfhörer und bin seit langem mal echt zufrieden. Beispielsweise sind so Leichtgewichte wie die berühmten Sennheiser HD-25 überhaupt nichts für mich. Ich muss den Kopfhörer "spüren", er muss so richtig meine Ohren umschließen und sich anschmiegen. Also wer was robustes, großes und beständiges sucht, dem rate ich zu den ATH-M50. Wer ein paar Euro mehr drauf legt bekommt auch die Nachfolger ATH-M50x. Die haben abnehmbare Kabel und werden mit einem 3 Meter langen, geraden Kabel, einem Spiralkabel sowie einem 1,2 meter kurzen Kabel für unterwegs ausgeliefert. Perfekt also, um sie allen Lebenssituationen anpassen zu können ;).
 
SORAR

SORAR

Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
Okt 2009
Beiträge
2.996
Reaktionen
50
Ort
Südweststaat
Hatte zuvor den HDJ-1000 und 1500 mit Spiralkabeln.
Dann auf den HD25-II umgestiegen, also 2m Kabel. Mir liegt das gerade Kabel besser. Soviel mehr Reichweite habe ich mit einem Spiralkabel auch nicht bzw. brauche ich diese als Controller/CDJ-Aufleger auch gar nicht. Als Plattenleger in einer größeren Booth, wo mein Werkzeug ggf. etwas breiter verstreut ist, ist es sicherlich nützlicher. Das gerade und relativ zierliche Kabel ist aber dafür deutlich leichter, was auch gut zum Sennheiser-Federgewicht passt :)
 
S

Surface

New member
Mitglied seit
Jan 2015
Beiträge
1
Reaktionen
0
Was haltet ihr vom Philips A5/Pro? Ich finde gut das er aus Alu ist und sich die Ohrmuschel in drei Größen wechseln lassen. Ich denke er wird meinen alten Sony V700 ersetzen. Kann jemand etwas zum Klang sagen?

Lässt sich auch schön klein machen. 20443-be75e6f4d2e6ef2a2ae8be0405c026f8.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Denduro

Denduro

Member
Mitglied seit
Jun 2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ort
Bochum
Immer noch ungeschlagen seit zig jahren die hd 25 [emoji106]
 
Franklin

Franklin

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
350
Reaktionen
2
Ort
Chemnitz
Schön und gut, aber was sennheisser mitlerweile für ersatzteile/ersatzkabel und co verlangt ist nicht mehr feierlich.
 
Denduro

Denduro

Member
Mitglied seit
Jun 2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ort
Bochum
Gut,soweit bin ich noch nicht gekommen,meine HD's halten und haben bislang keine Ermüdungserscheinungen:)
Toi toi toi!
 
P

petervoeteren

New member
Mitglied seit
Jun 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
oetZi

oetZi

Nicht der mit "DJ" davor!
Mitglied seit
Jul 2008
Beiträge
504
Reaktionen
8
Ort
Coesfeld
Hey Ho an alle hier,

vorab: Wenn es nicht passen sollte, kann der Beitrag natürlich gerne gelöscht werden. :)

Ich wollte mal fragen, ob irgendwer Erfahrungen mit den (Spiral-)Ersatzkabeln für den HD25 von ZOMO gemacht hat?
Gestern ist mir leider das Kabel meines HD25 am Stecker gebrochen und deswegen brauche ich ein neues. Allerdings sind die originalen Kabel ziemlich teuer und das rote Kabel von ZOMO finde ich schon ziemlich nice :d.

Danke schon mal im voraus! :)
 
M

M5G

Member
Mitglied seit
Jul 2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich benutze einen Sony MDR-V 700 DJ, bei dem allerdings die Plastikgelenke schon vor langer Zeit aufgebrochen sind. Funktioniert noch, sieht aber (mit Isolierband umwickelt) bescheiden aus. Als Alternative ist mir der Zinken von Urbanears aufgefallen, da Papa Sven den offenbar benutzt (hatte ja vorher auch den MDR 700). Hat da einer Erfahrung mit? Ist ja eher ein günstiges Modell.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Danex

Member
Mitglied seit
Jun 2015
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hi,
benutze im Moment noch einen AKG 518... Eigentlich ein ganz gutes Teil für den Preis!
Ist allerdings mein einziger Kopfhörer, sowohl zum mixen als auch für den PC ;-)
Jetzt soll ein eigener nur zum mixen her. Er sollte gut isolieren dass man ihn auch bei lauten Events gut zum vorhören nutzen kann. Kann mich aktuell nicht entscheiden zwischen:
- Sennheiser HD280Pro
- Shure SRH440
- Pioneer HDJ-500

Vielleicht jemand Vergleichserfahrungen? Sollte preislich bei ca 100 € liegen....
Nehme gerne auch ganz andere Vorschläge an.
Audio Technica ATH-M50X wurde mir auch empfohlen, ist natürlich teurer. Aber wenn es der Unterschied wert ist wird eben noch etwas gewartet.

Vielen Dank für Tips ;-)
 
D

Danex

Member
Mitglied seit
Jun 2015
Beiträge
11
Reaktionen
0
Werfe jetzt noch von Philips den A1pro und den A3pro in die Runde ;-) A1 würde mir preislich passen.... Kann leider nicht sagen ob Philips gute Kopfhörer bauen kann. Hatte früher mal günstige, die waren aber auch wirklich vom Klang her sehr günstig...
A3 sieht auf den ersten Blick vielversprechend aus... Natürlich wieder teurer, aber gibt oft gute Angebote wie ich gesehen habe.
Komischerweise findet man so gut wie keine Tests über die Geräte im Netz.
 
D

Danex

Member
Mitglied seit
Jun 2015
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für deinen Tip, werde ich mir auch mal genauer ansehen!
 
S

SirWinston

Member
Mitglied seit
Okt 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Bredenbeck (bei Hannover)
Ich bin gespannt, wie der Vorgänger vom HD 25 aus der Concord klingt...

... und werde darüber berichten, wenn ich diesen verf****** Adapter finde :D Kultfaktor ist natuerlich unschlagbar. Auf jeden Fall ist er schonmal deutlich leichter und filigraner.

20944-83b1b42d31809d7af980ba34652747eb.jpg

20945-d9caa94ea01204660ac6f84e2a2763cc.jpg
 
 
Oben