Der Ultimative In-Ear-Kopfhörer Thread

DJ Tobe

DJ Tobe

bedroomer
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
374
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Mir ist aufgefallen dass es immer wieder threads von Leuten gibt, die nach Hilfe beim Kauf von Kopfhörern für ihren mp3-Player oder Diskman suchen.

Doch immer wieder bekommt man dann bloß n paar Antworten und kommt nich richtig klar, bzw. man bekommt sehr unterschiedliche Meinungen zu hören.

Hier sollte doch bitte mal jeder (der zeit hat) seine Kopfhörer die er schon hatte nennen und kurz bewerten!

WICHTIG: Es geht hier um In-Ear Hörer, wir wissen alle dass der koss Porta Pro nen fetten Klang hat, aber is halt echt n Bisschen unhandlich.

Also, ich hatte (außer den billig-Dingern die bei den mp3-Playern dabei sind von Anfang an):

-erst einen von Sony (weiß leider die Bezeichung net) , der klanglich ziemlich ok war, aber der nach nem 3/4 jahr den geist aufgegeben hat (das kabel kam an der isolierung raus... dann hab ich ihn umgetauscht und wieder war er nach nem 3/4 jahr kaputt (Preis: etwa 25€)

- dann hab ich mir nen billigen von Sony geholt, der auch gleich net so gut verarbeitet war, da war von Anfang an der eine lauter als der andere... genauso beim umtauschprodukt => wieder n neuen gekauft!
(Preis: etwa 15€

- dann hat ich den Sony MDR-ED 31 LP Ohrhörer der mir hier im Forum wmpfohlen wurde: klanglich in Ordnung, aber ich hat ständig wunde Ohren weil er net gescheit verarbeitet war.
Außerdem ist vor einer Woche, also nach etwa 3 Monaten Nutzung blötzlich der linke Hörer kaputtgegangen. Ich denke dass ein Kabelbruch die Ursache ist, da man wenn man etwas am kabel hin und herwackelt, dem Ding noch ein paar töne entlocken kann.
(Preis: etwa 30€)

Und jetzt bin ich auf ner suche nach nem klanglich guten Kopfhörer, der nicht drückt oder kratzt und ne weile hält!

^^das ist auch der Grund warum ich dn thread aufgemacht habe! =)
 
Zuletzt bearbeitet:
DJ Tobe

DJ Tobe

bedroomer
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
374
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Es gibt In-Ear Kopfhörer für 1000€? was gehtn?
Ne, also Preislage von den Earphones die hier vorgestellt werden sollen sollte so bei 10-60€ liegen...
 
Wastl

Wastl

Well-known member
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
257
Reaktionen
23
Ort
Freiburg
Sony MDR-EX70.
Hab die schon ca. 2 Jahre und schlugen damals mit 50€ zu Buche. Jedoch hab ich die Teile neulich auch irgendwo billiger aufgeschnappt.
Fakt ist, dass ich super zufrieden bin. Die Wiedergabe der Bässe ist unglaublich.
Absolut empfehlenswert!!
 
DJ Tobe

DJ Tobe

bedroomer
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
374
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Also den Sony MDR-EX 70 gibts fast nirgends mehr scheinbar, hab nur das offenschtliche Nachfolgermodell gefunden, den Sony MDR-EX 71.
Bei Amazon steht da aber in jeder Rezension dass die Kabel net lange halten sondern sich irgendwie auflösen und dass die Dinger zum Sport absolut net geeignet sind weil man jeden Schritt im Ohr hört...
Und ich persönlich kauf mir so n In-Ear Ding ja net für daheim rum... da nehm ich dann nen diggen Stereo Kopfhörer oder normalerweise einfach die Boxen!?
Is des bei dem Kopfhörer echt so störend?

Bin glaub ich einfach nicht Sony-kompatibel!
 
Wastl

Wastl

Well-known member
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
257
Reaktionen
23
Ort
Freiburg
Hab bisher noch keine schlechte Erfahrung mit Sony-Produkten gemacht, bis auf dieses bescheidene Atrac Format bei meinem MD-Player.
Muss dazu sagen, dass ich auch nur 2-3 Produkte von Sony habe.
Sorry für OT
 
DJ Tobe

DJ Tobe

bedroomer
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
374
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Hmm.. schön und gut aber kann jemand noch ma n paar Kopfhörer posten? =)
Ich fahr am Donnerstag nach berlin, und da wollt ich mir vorher einen kaufen... (also morgen am besten)
 
karlribic

karlribic

master
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
hgw
hi

also die sennheiser sind gut; die cx-300 für 40,00 lappen. isn guter preis und haben nen tollen klang. heben auch im ohr gut(zumindest bei mir).
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
karlribic schrieb:
heben auch im ohr gut(zumindest bei mir).

poste mal ein pic von deinem ohr, damit man nen vergleich hat :D
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Besitzt jemand die Shure E 2 C ?

sind zwar teuer, aber die werd ich mal im Laden austesten, sofern verfügbar.
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
29 Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
F*ck, diese InEar-Kopfhörer!

Ich hab mal einen von Sony gehabt (keine ahnung welches modell jetzt), der hat 50 Euro gekostet und ist nach einem halben jahr flöten gegangen (rechter kanal im a.rsch).

Jetzt hab ich welche von Creative um 29 Euro, die haben keinen schlechten klang, aber ich merk schon wieder wie der eine Kanal seinen geist aufgibt!

Ist das nur bei mir so, dass diese Stöpsel einfach keine langlebigkeit haben??

Ich überleg mir schon beinhart ob ich auf große kopfhörer umsteigen soll (obwohl mir das schon am nerv geht, mit solchen dingern auf der straße rumzurennen)
 
dj_ongrie

dj_ongrie

Baddoomer
Mitglied seit
15 Jun 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
sony mdr-ex70

guter bass, bequem, kein kabelbruch nach 2 jahren und ca. 50 euro.
habe jedoch keinen wirklichen vergleich. ich lauf gerne mit meinen dicken headphones rum ;)
 
dj_ongrie

dj_ongrie

Baddoomer
Mitglied seit
15 Jun 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Beak schrieb:
Ist das nur bei mir so, dass diese Stöpsel einfach keine langlebigkeit haben??

sicherlich nicht nur bei dir, aber es tritt schon haeufig aus. die hauptursache bei teuren modellen ist meistens der umgang mit den dingern. also straff aufwickeln, player fliegt in der hosentasche rum und das kabel wird staendig geknickt etc. die halten schon einiges aus aber sind nunmal keine starkstromleitungen ;)
 
DJ Tobe

DJ Tobe

bedroomer
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
374
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Hmm... ja also dass mit den Kabeln da könnt man echt ****en wen die ständig im ar**** sind...
Es müsste so n kleines platikcase am kabel geben wo sich das kabel dann selbstständig zusammenrollt wenn man so nen kleinen knopf drückt oder so... (also wie beim staubsauer nur halt extern)

Außerdem wollt ich mir jetzt die sennheiser cx-300 kaufen weil die bei amazon 4 rezensionen hatten und alle mit 5 sternen, aber bei amazon wars bloß n privatanbieter noch, und dann hab ich in berlin ma in nem saturn und nem media markt geschaut da lagen die bei 69.99€
^^ ich schau jez nochmal bei geizkragen.de oder so...
 
karlribic

karlribic

master
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
hgw
hi
gugg ma bei ebay da gibts die neu für 40,00 lappen :)
 
mtBottle

mtBottle

"Hast du was zum Pogn?"
Mitglied seit
10 Dez 2005
Beiträge
44
Reaktionen
8
Ort
Kaufbeuern
Von meiner Veranstaltungstechnikerfahrung kann ich mit Sicherheit sagen, alle IEMs außer Voicetronic VT-03, Sennheiser IE3 und Shure E2 absoluter Müll sind ;)
 
DJ Tobe

DJ Tobe

bedroomer
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
374
Reaktionen
3
Ort
Berlin
ich denk ma IEM=In Ear Monitor?
Naja, ich will die Dinger ja als Headys für mein mp3 player verwenden und net damit auflegen... =)
Hba mir jetzt die Sennheiser CX 300 bei mp3player.de für ca. 50€ inkl. Versand gecheckt. Müssten am Samstag oder Montag da sein...
 
dj_mike-dmc

dj_mike-dmc

digital.rocker
Mitglied seit
20 Feb 2003
Beiträge
194
Reaktionen
2
Ort
Regensburg
hat auch schonmal jemand hier versucht mit in-ear aufzulegen ?

also ich mein jetzt entweder mit so günstigeren shure für ca 80,- oder ortoplasten mit ähnlichen treibern wie die shure.
und wie das dann im vergleich zu richtigen headphones (technics.. aussieht)


mit den system für 500€+ wird man schon gut auflegen können denk ich :eek:
 
M

massimo17

Member
Mitglied seit
2 Mai 2006
Beiträge
23
Reaktionen
4
ich kann die Koss In Ears mit Schaumstoff zum modellieren empfehlen. Druckvoll und leicht zu tragen; fallen nicht so leicht raus
 
DennisMiller

DennisMiller

a?Di(n)(?Fij(n-1)+Fexti(n
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
230
Reaktionen
12
Ort
Sin City
Für die Stadt und halt zum mp3 Player und auch für ins Studio hab ich die Sennheiser IE-4 InEar-Headphones:
 

Ähnliche Themen

 
Oben