Effekt /- oder Sample-Mixer?

S

Sullygan

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
Halloa,
um mal gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, ;D
ich habe vor mir zwei 1210 er Turntables zu kaufen,hab aber dann blos noch ca. 300 € für einen Mixer üprig, werde mir aber in einem halben Jahr einen Pioneer DJM 3000 oder einen Tascam X-9 kaufen.
Jetzt weiß ich nur nicht, ob für den Anfang ein Sample /- oder Effekt-Mixer besser wär (Ich muß dazu erwähnen, dass ich vor habe Techno/Trance und HipHop zu spielen). Obwohl ein Sample-Mixer ja schon sehr verlockend ist, aber ein Effekt-Mixer für Technomixes vielleicht doch besser ist.
Und noch eine dumme Frage am Ende, kann man mit den 1210 er Turntables auch gut HipHop mixen,ich meine wegen dem S-förmigen Tonarm ?
....ich dank euch schonmal im Vorraus, merci & bye byechen.
...... greeting >>> Sullygan
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Mit Technics kannst du ALLES mixen!;) Nun zu deinem Mixerproblem: für 300€ wirst duw ohl kaum einen Mixer mit Sampler oder Effekten finden der deinen Ansprüchen und Neigungen auch gerecht wird! Sicher gibts von Gemini einen günstigen Mixer mit Sampler aber der is halt nicht für HipHop! Überleg dir nochmal was du wirklich auflegen willst und dann entscheide dich welchen Mixer du wirklich willst! Einen Effektmixer für HipHop würd ich mir allerdings nicht holen .... bringt sich nicht so enorm viel wie man sich im Vorhinein denkt!
DaZe
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ich glaube kaum, dass du mit den Samplern viel anfangen kannst. Die haben meist nur sehr wenig Aufnahmekapazität, und kaum Nachbearbeitungsmöglichkeiten. Selbst der Sampler im DJM600 ist fürn Arsch!! Kauf dir lieber nen Externen Sampler. Hab ich auch gemacht, und bin sehr zufrieden.
Zu den Effektmixern in so ner "niedrigen" Preisklasse gibts schon nen Thread. Musste mal im "Mixery" Forum nachschauen.

MfG Brill
 
S

Sullygan

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
super, ich danke euch,
aber das klingt so als würdet ihr diese Spielereien kaum verwenden (Effekte und Sampler) ?
Macht es nicht allerdings viel mehr Spass damit zu arbeiten, als immer nur das vorgekaute Musik, trocken zu servieren? ;)
Was gibt es denn eigentlich für gute Mixer in der Preisklasse von 300 €, die für Techno & HipHop gut sind ?



...>|<...mix it Baby...>|<... ;D
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
*scharfnachdenk* also einfallen tun mit da die Mixer aus der Conxept Serie von Ecler! Sehr preisgünstig und wie immer eben sehr gut verarbeitet! der Concet 3 würde sich am besten für dich eignen! Ansonsten fällt mir noch der Behringer VMX 300 ein! Aber der is auch nicht so das wahre vom Ei!
DaZe
 
C

cyber

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
18
Reaktionen
0
Bei nächsten Mixer anstatt Tascam lieber mal Allen & Heath Xone 64 anschauen ist sein Geld mehr wert .Bei Tascam ist das so eine Sache beim Fader wechseln.

Spin Hard , Play Loud .

cyber aka. Andrew Tyrell
 
S

Sullygan

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
Yepa, ich habe doch gleich mal den Ecler Concept 3 gescheckt und bin doch (eigentlich) sehr positiv überrascht. Er hat aber nur 2 Kanäle und keine Effekt-Sektion oder Samples. Wozu dienen eigentlich die zwei Punch Buttons ? Und ist es eigentlich nebensächlig, ob ein Mixer eine Effekt-Sektion oder Samples besitzt ?

CYaaaa 8)
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
es is sooooo egal ob ein mixer effektwege hat oder nicht! Wenn du dir ein schmuckes Effektgerät gesehen hast und es Line IN und Out hat dann kannst du es zwischen Plattenspieler und Mischer oder Mischer und Endstufe hängen! So einfach ist das! Der Concept 3 hat einen 3 Sub-Kanal den man für Line und Mic benutzen kann!
DaZe
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ganz so einfach ist das auch nicht. Wenn du ein Effekgerät zwischen TTs und Mixer schalten willst, braucht das FX Phono Ein- und Ausgänge. Außerdem brauchst du dann zwei, um die Effekte auf beiden TTs nutzen zu können.

Wenn du das Effektgerät aber zwischen Mixer und Endstufe hängst, kannst du auch nur das Mastersignal bearbeiten, also nicht die einzenlen Inputs unabhängig von einander!
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Dafür gibt es bei manchen Pulten so nen zusätzlichen Kanal. Ach wie heißt das Dingen noch gleich...ach ja, ich habs: Effektweg!! ;D

Nee, mal im Ernst: Die Idee mit dem Effektgerät zwischen Mischpult und Endstufe ist ja schon nicht schlecht, schränkt aber auch die Möglichkeiten stark ein, wie Stocky schon gesagt hat
 
D

dj slimp

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ort
Zürich
[quote author=Sullygan link=board=13;threadid=4882;start=0#44960 date=1035417341]
Ich muß dazu erwähnen, dass ich vor habe Techno/Trance und HipHop zu spielen.
[/quote]

[quote author=Sullygan link=board=13;threadid=4882;start=0#44960 date=1035417341]
vor habe Techno/Trance und HipHop zu spielen.
[/quote]

[quote author=Sullygan link=board=13;threadid=4882;start=0#44960 date=1035417341]
Techno/Trance und HipHop
[/quote]

Hääääää ???

sorry aber ich kann mir das nicht vorstellen:

du gehst an eine party, es läuft geiler HipHop und das nächste lied das der dj spielt ist plötzlich bumm/bumm/bubumm Techno...

da laufen dir ja alle HipHoper gleich weg, od. wie soll ich das verstehen?

Techno-HipHop ist eine ändlicher vergleich wie G.Bush - BinLaden !!!

oder lige ich schon wieder falsch...
 
D

DjToniTune

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi!

Check diesen Mixer: Numark EM-260 mit integriertem KAOS PAD von Korg!

Ich verkaufe ihn gerade.Ist ca 3 Wochen alt.
Ist für mich zu viel um die Linefader herum.Brauche mehr Platz.Ich mach nämlich viel scratch und battle.
Aber sonst ein cooles Teil mit Sampler usw.!

Hier infos:
http://www.numark.de/flash/productdetails.cfm?CatName=Mixers&Item=6152

Bei interesse melden

Bye
 
J

Junah

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
[quote author=DaZe link=board=13;threadid=4882;start=0#45104 date=1035522500]
es is sooooo egal ob ein mixer effektwege hat oder nicht! Wenn du dir ein schmuckes Effektgerät gesehen hast und es Line IN und Out hat dann kannst du es zwischen Plattenspieler und Mischer oder Mischer und Endstufe hängen! So einfach ist das! Der Concept 3 hat einen 3 Sub-Kanal den man für Line und Mic benutzen kann!
DaZe
[/quote]
ganz meine Meinung! natürlich ist nen zuweisbarer FX send/return besser, aber man kann auch ohne leben; dann kann man die Effekte eben nur auf dem Master benutzen und nicht vorhören; geht auch ohne; früher hatten das die Mixer auch nicht und man ist auch damit klargekommen
 
S

Sullygan

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
9
Reaktionen
0
Erstmal tausend Dank, für eure ganzen Tipps und Anregungen, ich hätte ehrlich gesagt überhaupt nicht mit so viel Feedback gerechnet, merci ;)

Ich glaube ich habe mich entschieden, ich werde mir den "Gemini PS-676 i" kaufen, er besitzt zwar keine Effekt-Sektion oder Effekt Send/Return Funktion aber dafür einen 12 Sekunden-Sampler. Er ist preislich ziemlich gut (279,00 €) und hat 3 Kanäle. Und ich denke, dafür das es mein erster Mixer ist und ich mir in einem halben Jahr einen neuen, besseren Mixer kaufen werde, ist er ausreichend.

Und nun noch was zu DJ Slimp,
jaaaaaaaaaa, du hast schon richtig gehört, ich habe vor Techno, Trance und HipHop zu mixen, natürlich nicht alle 3 Sachen zusammen, sondern unabhängig voneinander. Und wieso soll man sich denn nur unbedingt auf eine Musikrichtung spezialisieren ? Und fals ich mal auflegen sollte, dann werde ich sicher nicht alle Musikrichtungen miteinander vereinen, sondern nur die zur Diskothek/Party entsprechende Musik spielen, sprich > entweder NUR Techno oder HipHop.

.......greeting........... >>> Sullygan 8)
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
naja manch (noch lebende) Technolegende mixt ab und zu auch HipHop zu Techno und die Crowd findet das natürlich geilstens! Also warum nicht?!? ;)

Obwohl ich denke mir der Gemini PS 626i ist der falsche mixer! Da kauf dir lieber nen Vestax PCV 175 da hast du gleich was gescheites und es is ein guter Allroundmixer! Nen integrierten Sampler brauchst du wie gesagt eigentlich eh nicht weils am Anfang sowieso nichts bringt! Oder du kaufst dir den neuen Stanton SMX 50 I! Ein Numark SM 3 Nachbau mit Penny & Giles(!!!!) Fadern um 600 €!
DaZe

Ps.: die neuen SM´s von Stanton haben alles Penny & Giles Fader drinnen!
 
D

dj slimp

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ort
Zürich
@Sullygan ist nicht gegen dich persöndliches aber ich halte halt nichts von techno...

zweitens ich kann nur sagen 3 musicstiele, ist schwer auf dem laufenden zu bleiben was platten käufe angeht - denk mal drüber nach

drittens, sheiss egal du brauchst dich nicht zu rechtfertigen

viertens, sihe zweitens

piis viel spass mit deinem neuen mixer
 
 
Oben