Eigener Stil oder für Clubbetreiber anpassen?

djtobander
djtobander
Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2013
Beiträge
98
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Ahoy,
Natürlich soll man immer offen für Kritik sein und ich möchte da garnicht Arroganz wirken, gerade deswegen möchte ich mal nachfragen, was andere dazu sagen. Wie sollte ich eurer Meinung nach reagieren?

Hey Mr. Tone,

ich würde mir da jetzt nicht ganz so einen Kopf machen. Du hast die Leute ja gut gehalten und somit (zimindest aus Sicht des DJ) erstmal einen guten Job gemacht.

Was du jedoch im Hinterkopf behalten solltest ist, dass für einen Clubbesitzer (im Gegensatz zum DJ) nicht nur wichtig ist, ob die Tanzfläche voll ist. Für die meisten Diskotheken ist es ziemlich wichtig, welche Art von Publikum sie anziehen.

Eine bestimmte Art von Musik, zieht eben auch eine bestimmte Art von Leute an. Stell dir vor an dem Abend kommen gegen 2 Uhr ein paar Leute zum ersten Mal zu euch in den Laden und jetzt läuft zwei Stunden HipHop. Die denken vielleicht cool (falls sie auf Hip Hop stehen) und kommen nächstes Mal wieder, weil sie denken es läuft den ganzen Abend die Musik. Aber dein Chef will solche Leute vielleicht gar nicht im Laden haben.

Aber hey, ist nur meine Meinung; ich betreibe keinen Club, ist also nur eine Vermutung. Wegen der Kritik würd ich mir also nicht so sehr einen Kopf machen. An deinen Faähigkeiten als DJ hat er ja nichts auszusetzen gehabt. Einfach nächstes Mal bißchen mehr Mainstream und alle sind glücklich :D
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
61
Aufrufe
8K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
A
Antworten
52
Aufrufe
5K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
Rian/g
Antworten
138
Aufrufe
18K
Houstronaut
H
D
Antworten
14
Aufrufe
1K
Dave Kandis
D
 

Neue Themen


Oben