Erfahrung mit ALDI-Notebook?


S
.superfluous.
Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2002
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ort
B.
Hallo Leute,
bei Aldi gibts demnächst ein den Daten nach hammergeiles Notebook mit 2,5 Ghz, 256 RAM Brenner, Sound mit Optical Out, FireWire und eigentlich allem was der Mensch braucht. (Wer alle Daten wissen will: http://www.aldi-essen.de/OFFER_D/home.htm )
3 Jahre Herstellergarantie gibts noch dazu, also solange sollte man damit eigentlich Freude haben.
Ach ja, Preis: 1679 €
Hat von euch schonmal jemand ein Notebook bei Aldi gekauft und damit schlechte Erfahrungen gemacht? Oder sind die Teile von Medion so gut wie behauptet? Wär nett, mal von anderen was darüber zu hören, bin nämlich schon fast entschlossen, mir das Teil zu kaufen.

MfG
.sup

P.S. Weiß nicht, ob n Notebook so unter "DJ-Tools" fällt, aber mir schien das Subforum passend. Sonst verschiebts doch einfach
 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.237
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Ausstattungsmäßig sieht das Teil ganz ok aus - ich glaub', auch in den Tests schließen die immer ganz gut ab. Bei uns im Eck wurde am Wochenende aber gerade vom MediaMarkt ein Konkurrenz-Notebook beworben (Claim: "Wer sein Notebook am 21.10. nicht bei uns kauft, ist blöd!") - das hat zumindest doppelt soviel Arbeitsspeicher. Die übrigen Details habe ich jetzt nicht im Kopf, könnte meiner Meinung nach aber die bessere Wahl sein. Preislich glaub' ich sogar einen Tick günstiger.

Hab' grad noch auf die MediaMarkt-Seite geschaut: http://www.mediamarkt.de/neues/spsp_gericom.php Vergleichen musst du aber selbst... ;)
 
S
.superfluous.
Active member
Mitglied seit
6 Mrz 2002
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ort
B.
Ja, das Angebot gabs bei uns (Kiel) heute auch in der Zeitung, das Teil von Mediamarkt ist echt besser, nur bei einem bin ich mir nicht sicher: Ist das DVD/CD-RW-Kombo-Laufwerk nun auch ein Brenner? Oder ist das das einzige Manko dieses Angebots und die wollen das mit einer toll klingen Bezeichnung aus der Welt schaffen? Ich glaub ich ruf da mal an, denn ein Brenner sollte ja wohl schon sein...
 
PhoneX
PhoneX
Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.559
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
ja sicher... CD/RW heißt ja CD Laufwerk und Rewritable, wobei RW schon die upgrade Stufe von R ist sozusagen. Die ersten Brenner damals waren nur für "recordable" discs, zusätzlich ist dieses Brenner-Laufwerk in dem Notebkook auch zum Lesen von DVD zu verwenden, wobei in Notebooks heutzutage fast immer so Combos drin sind.

Aaaaaber, einziges Manko: diese ganzen "billig" Notebooks laufen meistens mit einem "gewöhnlichen" Desktop Prozi, zumindest ist es bei Gericom so. Dh, die werden leider sau warm, was wiederum heißt, dass die Lüfter im Dauerbetrieb sind (und die hört man bei diesen Notebooks schon deutlich). Außerdem ziehen diese Prozessoren extrem viel Strom, was heißt, dass Du ohne Steckdose nach kurzer Zeit schon Probleme bekommen könntest.

Ich will natürlich jetzt nicht die lappies hier platt walzen, ich besitze ja selber eines der ersten Gericoms, von Lidl damals (etwas über ein Jahr her glaube ich). Und die oben genannten Punkte stören mich inzwischen schon.
Dazu kommt noch ein extrem hohes Gewicht bei zumindest meinem Lappi.
Naja, aber ich würde mir zumindest für den Preis anschauen, ob man nicht genannte Nachteile (wenn sie nicht inzwischen geschmälert wurden, was ich mir zB beim Gewicht vorstellen kann) in kauf nimmt.
Der Grafikprozessor ist wichtig, aber wie man sieht, sind die "billig" Produkte inwzischen ebenfalls mit dem GeForce bzw Radeon ausgestattet (was meiner auch noch nich hatte).

Sehr zu empfehlen sind meiner Meinung nach die DELL Lappies, die besitzen eben alle Notebook Finessen wo gibt, natürlich incl Notebook Prozzi (der eben stromsparend arbeitet durch angepasste Taktung an die jeweilige momentane Arbeitssituation)... nur die kosten mehr als das Doppelte in vergleichsweiser Ausstattung (ok, mit etwas mehr service natürlich).
 
S
styuk
New member
Mitglied seit
19 Jan 2004
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
saarbrücken
finger weg von solchen nootbooks, wenn du damit arbeiten willst!

toshiba oder dell - acer geht auch noch ... sonst nix.

mediamarkt hat zz. einen echt guten toshiba im angebot. im normalbetrieb läuft bei dem kein lüfter!!

Satellite M30-404 - ich hoffe, der link geht:

http://shop.mediamarkt.de/webapp/wc...=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10001

und mal generell: das wichtigeste bei einem laptop ist display, lauzeit, gewicht, lautstärke ... und nicht geschwindigkeit! centrinos rulen, alles andere kann man vergessen, da die festplatten in den notebooks sowieso zu lahm sind!
notebooks als desktop ersatz gibt es somit auch nicht - nicht, wenn du schon mal an einem raidsystem gearbeitet hast ^^
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
2K
Steve Rotate
S
 

Neue Themen


Oben