Konkrete Frage bzgl. KRK RP5 Rokit G2


Rentier
Rentier
Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Feststellen für welchen Einsatzzweck du dir den sub geholt hast.
(Und hat ja wunderbar funktioniert. ;))

Es steht dir natürlich vollkommen frei so zu handeln wie es dir für richtig erscheint aber normalerweise stellt man Sub und Satelliten einmal ein, dafür sind die entsprechenden Regler passenderweise auch mit "gain" tituliert, und dann veränderst Gesamtlautstärke und Frequenz nur noch am Zuspieler.
Lautstärkeregler sind das nicht!
[klug******* mode on]
Der Regler am Resolv ist passenderweise mit Volume tituliert.
[klug******* mode off]

Natürlich hast du Recht. :)
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Ist er!?! - Mist, dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. :p
Da steht ja laut manual wirklich volume dran!
(Hatte extra geguckt, aber nur Bilder der Rückseite vom 80 gefunden).
 
D
DJ Clawfinger
Well-known member
Mitglied seit
21 Okt 2007
Beiträge
155
Reaktionen
0
Ort
Salzburg
Hey Kinnas!

Bin vom Urlaub zurück, hab jetzt meine zwei TTs, 'n Mixer und Torq gekauft. Zimmer hat sich etwas geändert - ich komme mit einem 15m Cinch Kabel vom Master vom Mixer zum Verstärker und so dann weiter zu den Boxen.

Das KRK Set hab ich noch NICHT gekauft. Zum Glück...


Denn - wer oben genau gelesen hat weiß schon was mein Problem ist - 15m Cinch. Das Kabel fungiert ja auch als Antenne und dementsprechend rauscht es jetzt bzw wenn ich meinen Radio einschalte hör ich es etwas über die Kabel, auch wenn der Radio nicht auf den Verstärker geschalten ist.....

Also werde ich wohl symetrisch fahren müssen, oder? Was kauft man da? Ich hab gelesen ich brauche zwei (stereo)DI-Boxen (oder vier mono?) (je eine pro Seite um von Unsym. auf Sym. zu kommen) sowie dann die kabel.


Sollte ich da jetzt simple Klinken verwenden oder wären diese Neutrik Dinger jetzt angesagt?


Wäre nett wenn mir hier nochmal wer unter die Arme greifen könnte :)


Macht's nun überhaupt noch Sinn das KRK Zeugs zu kaufen oder soll ich auf Boxen mit sym. Eingang umsteigen? Am Mixer hab ich nur Cinch, da brauch ich in jedem Fall eine DI Box.

lg
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Sein Mixer aber evn. keine symmetrischen Ausgänge.
Ohne zu wissen was für einer genau allerdings, mal wieder, verschenkte Liebesmühe...

Ist das neuerdings nen Trend das alteingesessene user sich auf einmal wie absolute Anfänger benehmen!?
Dann muss ich hier dringend weg, nicht das des noch abfärbt. *löl*
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Dann brauchst eine stereo-di-box.
Lohnt bei dem Mischer aber nicht, da kost die Box ja annähernd soviel wie das ganze Gerät und wär dann immer noch Perlen vor die Säue.
 
D
DJ Clawfinger
Well-known member
Mitglied seit
21 Okt 2007
Beiträge
155
Reaktionen
0
Ort
Salzburg
ich habe momentan noch nicht die skills die einen pio 800 gerechtfertigen würden. das ist der grund wieso ich noch beim billigen behringer bleibe.



Wäre diese Box das Richtige für mich?
http://www.thomann.de/de/behringer_di20_di_box.htm

Zwei von den Boxen sowie zwei Kabel + Adapter Cinch->Klinke und das Problem müsste doch gelöst sein.
Den Verstärker neben den Mischpult zu stellen und die Boxenkabel zu verlängern würde ja auch nichts bringen, nehme ich mal an, oder?

lg,
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Moin

Was für ein Verstärker, weißt überhaupt was dir mit den KRK ins Haus holst!?
Du brauchst neben den KRK dann noch z.B diese oder diese nebst der direkt passenden Verkabelung.
 
D
DJ Clawfinger
Well-known member
Mitglied seit
21 Okt 2007
Beiträge
155
Reaktionen
0
Ort
Salzburg
argh, nein ich meinte mein momentanes setup. verstärker + zwei passive boxen.

Das fällt jedoch sowieso flach falls die KRK mir ins Haus kommen.

Ich würde jetzt jedoch somit noch einen Woofer dazukaufen müssen der ebenfalls sym. verkabelbar ist... Der 120a ist's ja leider nicht :-(



alternativ sowas hier zu kaufen ist ja auch nix für meine 20m², oder?

http://www.thomann.de/de/hk_audio_soundhouse_onelucas.htm
http://www.thomann.de/de/the_box_cl_108115_basis_bundle.htm
Das wäre von vornherein symetrisch...

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
C
Chris97724
Well-known member
Mitglied seit
29 Jul 2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hätte da auch noch eine Frage ohne gleich nen neuen Thread auf zumachen ^^. Habe auch vor mir solche Monitore zu kaufen, nur preislich sind die RP8 G2 ja schon nicht ganz billig für mich ^^.

Gibts da gravierende klangliche Unterschiede zu dem Vorgängermodell RP8 G1 oder wie sich der nennt? Oder sind die G2 schon um Welten besser?

MFG
 
Sinkafolk
Sinkafolk
Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Ort
Mönchengladbach
Thread is zwar was älter, aber hab trotzdem ne frage.
Warum kauft sich jemand, der einfach nur Musik hören will und evtl. auflgen, STUDIOMoitore?!?!
Macht doch wenig sinn einfach nur... Solche sind wirklich nur Producingbereich zu gebrauchen... Ich habe selber welche und muss sagen, dass ich Musik lieber über meine Visatons höre anstatt über die KRK, weil die sich einfach so "KALT" anhören... (meine Meinung)
Die KRK wurden nur für das Produzieren gebaut und nicht fürs genüßlich Musik hören.
Aber jedem das seine, war nur meine Ansicht ;)
 
-Joaquin-
-Joaquin-
a.k.a. Tidgerstar
Mitglied seit
8 Okt 2006
Beiträge
548
Reaktionen
2
Ort
Rheinhessen
Naja ich denke da kommt es mal wieder auf die persönlichen Vorlieben an. Ich habe selber die RP5 gehabt und jetzt die RP8 und nehme die auch, um "normal" Musik zu hören oder mal den Beamer für ne Kinosession dran zu klemmen. Ich bin aber auch nicht der High Fidelity Typ der sich high-tech Musikanlagen daheim hinstellt...geschweige denn leisten kann.
 
D
DJ Clawfinger
Well-known member
Mitglied seit
21 Okt 2007
Beiträge
155
Reaktionen
0
Ort
Salzburg
ich bin mit den krkr sehr zufrieden. am anfang war's eine umgewöhnung, aber jz einfach ein traum...

Der Klang ist super gut, mit dem KRK 10" Subwoofer rockt das Ganze noch viel mehr.

Ich hab 'n extrem feines gehör und daher war mir ein guter, klarer monitor wichtig. Ich hab einige boxen ausprobiert und bin letztendlich doch bei den krk hängengeblieben. Ich bin glücklich, und das ist glaub ich mal die hauptsache :)

(auch wenn mich die rp8 reizen würden :d )
 
Sinkafolk
Sinkafolk
Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Ort
Mönchengladbach
Wie habt ihr die denn bei euch angeschlossen ?
Ich hab bei mir XLR zu Chinch und das an den Master 2 Ausgang am Mixer gehangen.
Wenn ich die direkt in den XLR ausgängen gehangen hätte, wäre das Mastersignal von meinen Hi-Fi Boxen weg...
(die hängen an Master 1 Chinch ganz normal also ;))
 
H
HisAirness_23
Member
Mitglied seit
27 Jun 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
hi, bin neu in eurem forum, habe aber auch eine frage zu den hier im thema besprochenen boxen von krk. habe diese per klinkenkabel (das hier: http://www.thomann.de/de/the_sssnake_sk361-6.htm) an meine soundkarte angeschlossen. besitze zur zeit leider "nur" eine terratec aureon 7.1 pci. habe jetz ein relativ lautes grundrauschen der boxen festgestellt, welches auch vorhanden ist, wenn ich in windows die lautstärke komplett auf null, als auch die boxen vollkommen runter regele. es ist nicht sehr laut, aber es ist schon deutlich hörbar wenn man näher an die boxen rangeht. nun meine frage, könnte das am kabel liegen oder doch eher an der soundkarte? was ich bisher gegooglet habe, zeigt mir eher, dass es an der sk liegt. falls ja, könnt ihr mir eine einigermaßen günstige empfehlen? (bis ca. 80 €) reicht eine creative soundkarte aus oder sollte es eher eine m-audio audiohile 2496 pci sein (wobei ich ja eher eine mischung suche, also auch eine karte die sonst eine gute figur macht beim musik hören, filme gucken oder evtl auch bei spielen, wobei das nicht ganz so wichtig ist)
vielen dank schon mal!
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Ob das rauschen durch die Signalkette kommt oder Eigenrauschen der LS ist bekommst einfach raus in dem du zum Test einfach gar kein (Audio-)Kabel anschließt. ;)

Zur SK/AI, da solltest mal präzisieren was du damit in Zukunft überhaupt machen willst.
Bleibt es beim einfachen Musik hören, Filme etc. pp tut es ja bereits ein einzelner Stereo-out (bzw. halt 2x mono-out), willst damit "auflegen" reicht dieser je nach setup nicht im geringsten...
 
H
HisAirness_23
Member
Mitglied seit
27 Jun 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
ok, dann werd ich das mal testen. also nur die ls anschalten ohne das klinkenkabel. denke aber eher nicht, dass es ein eigenrauschen ist. hab ich bisher bei den krks noch nix von gehört. deswegen habe ich mir die ja gekauft ;)
obs dann an den boxen liegt oder an der sk, weiß ich ja dann leider immer noch nicht^^.
hm, was ich damit machen will.. also auflegen oder so will ich nicht. produziere damit hauptsächlich beats an meinem rechner mit fl studio. würde die boxen mit der sk dann halt zum abhören benutzen beim mastern. ansonsten höre ich halt musik über den rechner oder schau mal nen film :)
also viele anschlüsse brauche ich da eigentlich nicht, nur einigermaßen gute qualität :p und viell ein separater eingang für kopfhörer, sonst muss ich als zwischen boxen und kopfhörern hin - und herstecken :)
 
H
HisAirness_23
Member
Mitglied seit
27 Jun 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
blöd... hab die boxen gerade mal so angeschlossen und da ist das rauschen trotzdem vorhanden :( ist das normal? können das andere besitzer auch bestätigen?
trotzdem würde ich mich noch über eine antwort zur fragestellung der soundkarte freuen ;)
 
ällex
ällex
Disco, Disco!
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
Ja kann ich.
Hab sie verkauft und mir Samson Resolv A 8 gekauft.
Echt schade, gute Boxen, aber bei leisen Aufnahmen unerträglich
 
H
HisAirness_23
Member
Mitglied seit
27 Jun 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja kann ich.
Hab sie verkauft und mir Samson Resolv A 8 gekauft.
Echt schade, gute Boxen, aber bei leisen Aufnahmen unerträglich

das ja blöd :( hab vorher extra mehrere tests gelesen, da war von einem rauschen nie die rede :(
hm, bei den samson, da hab ich aber auch gelesen, dass diese ein "unterträgliches grundrauschen" hätten... oder kannst du das nicht bestätigen?
 
ällex
ällex
Disco, Disco!
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
Nein, absolut nicht!
Die hört man nicht, selbst wenn kein Sound läuft.
Bin bisher sehr zufrieden
 
B
BlueTrane
Well-known member
Mitglied seit
6 Mrz 2007
Beiträge
57
Reaktionen
0
mal eine andere frage zu den rp5: kann ich die boxen auch quer legen oder gibts da wegen wärmeabstrahlung probleme bzw. sollt der hochtöner zwecks klangqualität unbedingt über dem tieftöner sein?
 
bossa
bossa
Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.664
Reaktionen
229
Ort
Berlin
Einfachste Antwort:
Leg sie einfach hin und hör dir an, ob sie immer noch gut klingt. Wärmeprobleme wirst du nicht bekommen.




Umfangreichere Antwort:
Also, wenn man's 100%ig genau nimmt ist die Box so gedacht aufrecht zu stehen. Der weiche Unterboden ist dazu da (ein ganz klein wenig) vom Raum zu entkoppeln. Aber ehrlich, viel macht dieser Schaumstoff nicht aus, entkoppeln kann man auch mit Spikes. Abgesehen davon muss der Raum erstmal so gut und dein Ohr so trainiert sein, dass dir dieser Unterschied auffällt.

Wie gesagt, falls du Probleme mit Entkopplung bekommst (z.B. wenn's zu laut beim Nachbarn wird), dann Spikes drunter, egal ob stehend oder liegend.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
1
Aufrufe
1K
ilovehardtrance
I
 

Neue Themen


Oben