Korg emx1 SD und das MIDI

M

Martin19

New member
Mitglied seit
29 Mai 2021
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr Musikanten.

Ich bin momentan dabei, musikalisch auf Hardware zu setzen. Habe mir vorgestern 2 Behringer TD3 zugelegt. Diese würde ich gern nutzen in Verbindung meiner Korg Emx-1 SD. Gerne würde ich die Geräte zusammenschließen, aber nur wie?
Die Bedienungsanleitungen der Geräte ist keine Hilfe.

Vielen Dank für eure Hilfe

LG Martin
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.563
Reaktionen
306
Naja, mit einem Mischpult wäre eine gute Idee.
Einfach die Audio Signal Output beider Geräte am Mischpult anschließen und die Sounds zusammenmischen.
 
M

Martin19

New member
Mitglied seit
29 Mai 2021
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hehe. Gute Idee. Bloß die synchro bleibt auf der Strecke.
Ich habe aber die Lösung gerade gefunden.
Für alle, die irwann auch mal vir diesem Problem stehen.
1. Td-3 midi out to midi in korg emx
2. Midi clock in emx-1 auf ext stellen
3. Audio output td-3 to audio in emx-1

Audio in der emx-1 auf synth part ch 1
Let's go

Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung

LG Martin
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.563
Reaktionen
306
Nach MIDI-Steuerung hattest du nicht gefragt, du wolltest die Sachen nur "zusammenschließen".

Zum besseren Verständnis:
In dieser Konstellation gibt jetzt das TD-3 die Geschwindigkeit vor, das Emx-1 empfängt die Geschwindigkeitsdaten.

Das Audiosignal vom TD-3 geht durch das Emx-1 durch, man kann also den Sound des TD-3 im Emx-1 nochmal weiterbearbeiten.
Umgekehrt geht so nicht, es sei denn du schleifst den Ausgang des Emx-1 durch das zweite TD-3 was du dir gekauft hast.
Das ist ja in der Signalkette aktuell noch gar nicht mit drin.

Bevor du fragst: MIDI-Thru vom EMX-1 zum MIDI-In vom zweiten TD-3 und dort auch wieder die Clock auf extern stellen.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben